Rathaus – Euroschlüssel für Behindertentoiletten hinterlegt

TRIER. Auf Initiative des Trierer Behindertenbeirats wurde die Behindertentoilette im Rathaushauptgebäude mit einem Euroschloss versehen. Dabei handelt es sich um ein europaweit einheitliches System, das es körperlich beeinträchtigten Menschen ermöglicht, selbständig und kostenlos Zugang zu behindertengerechten sanitären Anlagen und Einrichtungen zu erhalten, darunter an Autobahnen, in Bahnhöfen, Museen oder Behördengebäuden. Die meisten Rollstuhlfahrer besitzen mittlerweile einen Euroschlüssel. Wenn das noch nicht der Fall ist, kann dieser für 20 Euro beim Club Behinderter und ihrer Freunde in Darmstadt und Umgebung e.V. (CBF) gekauft werden. Zur Nutzung der Behindertentoilette im Rathaus-Hauptgebäude ist außerdem ein Euroschlüssel an der Infotheke im Foyer hinterlegt. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.