Soziales Engagement ist gefragt

TRIER. Ob Betreuung von älteren oder behinderten Menschen, Mitarbeit bei “Essen auf Rädern” oder Familienarbeit – der Bundesfreiwilligendienst und das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) bieten viele Möglichkeiten, sich sozial zu engagieren. Am 9. Februar um 16 Uhr stellen die “Sozialen Lerndienste des Bistums Trier” die beiden Modelle des Freiwilligendienstes im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Trierer Arbeitsagentur (Dasbachstraße 9) vor und erläutern Aufgabengebiete und Zugangsvoraussetzungen.

Der sechs bis 18 monatige Einsatz im Freiwilligendienst fördert die persönliche Entwicklung junger Leute. Die Teilnehmer lernen einiges, was sie für den Beruf oder ein späteres Studium gebrauchen können und sammeln Pluspunkte für ihren Lebenslauf.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es im BiZ unter 0651/205 5000. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.