Spitzenergebnisse für Hochschule Trier

TRIER. Die Hochschule Trier erreicht Bestwerte im aktuellen CHE Ranking für Master-Studiengänge BWL an Fachhochschulen und Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Das teilte die Hochschule am Mittwoch in einer Presseinformation mit.

Das vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) durchgeführte und von der Zeit am 1. Dezember veröffentlichte Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Insgesamt wurden 75 einzelne Aspekte abgefragt, die dann in Indikatoren zusammengefasst wurden. Der Studiengang Business Management M.A. belegt Spitzenplätze in drei der fünf ausgewählten und veröffentlichten Kategorien: in der Studiensituation insgesamt, beim Lehrangebot und der Betreuung durch Lehrende. In der Detailauswertung der Studierendenbefragung kann der wirtschaftswissenschaftliche Masterstudiengang in nicht weniger als sieben von insgesamt acht Indikatoren eine Zuordnung zur Spitzengruppe vorweisen.

Der Dekan des Fachbereichs Wirtschaft, Prof. Dr. Udo Burchard, freut sich zusammen mit seinen Kolleginnen und Kollegen über die hervorragenden Ergebnisse des Studiengangs: “Wir sind äußerst zufrieden, dass wir so gute Ergebnisse erzielt haben. Unsere intensive Betreuung der Studierenden zahlt sich aus. Das Ranking zeigt auch, dass die Studierenden das breitgefächerte Studienkonzept und die große Praxisnähe schätzen.”

Der Masterstudiengang Business Management soll Studierende auf Führungspositionen im Management vorbereiten und ist bewusst nicht auf eine Spezialisierung ausgerichtet. Im Zentrum der Ausbildung stehen das ganzheitliche Denken und Handeln und der dafür notwendige Umgang mit der Ressource “Information/Wissen”. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Kommentare deaktiviert für Spitzenergebnisse für Hochschule Trier