Sterntaler Weihnachtsmarkt endet um 19 Uhr

Besonders in der Dunkelheit lockt der Sterntaler Weihnachtsmarkt mit seiner ganz besonderen Atmoshäre. Foto: Rolf Lorig

Besonders in der Dunkelheit lockt der Sterntaler Weihnachtsmarkt mit seiner ganz besonderen Atmoshäre. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Endspurt für den Sterntaler-Weihnachtsmarkt: Nur noch am heutigen Sonntag  besteht die Gelegenheit zum Bummeln und Einkaufen von individueller Handwerkskunst auf dem Brunnenhof.

Die sternengeschmückte Porta Nigra weist den Weg zum Weihnachtsmarkt im Brunnenhof

Die sternengeschmückte Porta Nigra weist den Weg zum Weihnachtsmarkt im Brunnenhof

Besucher, die bei Dunkelheit durch die Stadt bummeln, erkennen an den projizierten Sternen auf der Porta Nigra schon von weitem, dass dort ein ganz besonderes Event stattfindet. Gerade in den Abendstunden bietet dieser kleine, aber fein sortierte Weihnachtsmarkt auf dem Brunnenhof eine Atmosphäre, die die Besucher innehalten und minutenlang staunen lässt. Denn mit seiner selbst konzipierten Ton- und Lichtschau hat Mit-Veranstalter Toby Urban etwas geschaffen, das Jung und Alt gleichermaßen in seinen Bann zieht.

Doch ist diese Show nur die passende Ergänzung zu einem Warenangebot, das schöner und ausgesuchter kaum sein kann. Alle Produkte vereint, dass sie nicht industriell hergestellt wurden und somit als ganz individuell ausgesuchte Geschenke dienen können.

Der Sterntaler-Weihnachtsmarkt endet heute um 19 Uhr. (rl)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft 2 Kommentare

2 Kommentare zu Sterntaler Weihnachtsmarkt endet um 19 Uhr

  1. Jessica Niemeyer

    Danke an die Karawane für dieses wunderschöne Wochenende ! es war wieder wunderbar ! bitte mehr davon ….wir freuen uns alle schon auf mehr Fläche und noch mehr Lichterglanz im nächsten Jahr ( auf Galeria Kaufhof in der SIM ist der Funke wohl schon übergesprungen – schön die grünen Fenster ) Wo seid Ihr – Ihr Kreativen der Stadt ? kommt und bereichert uns !

     
  2. Gast

    Es ist gut, dass viele Aussteller ihre liebevoll selbst hergestellten Artikel in Trier abieten können. Es ist alo als sehr positiv zu erachten, dass die Kulturkarawane diesen “kleinen” und alternativen Weihnachtsmarkt in Trier veranstaltet.

    Dieses Jahr verschieben sich die Öffnungszeiten. Dann haben die Besucher freitags und samstags eine Abendstunde mehr, um das schöne Lichtspiel genießen zu können.

    Wir werden sehen, was uns das 1. Adventswochenende bringen wird!

     

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.