Termine der Universität Trier

TRIER. Für den Zeitraum vom 6. bis 12. November gibt es an der Universität Trier die folgenden Vorträge und Veranstaltungen:

Montag, 6.11.2017,

Erhaltung der lebenden Meeresressourcen in den Polarregionen“ – Vortrag von Valentin Schatz (öffentliches Recht, insbesondere Völker- und Europarecht, Schwerpunkt Internationales See- und Umweltrecht) im Rahmen der Montagsvorträge “Aus Forschung und Lehre“. 14 Uhr, Raum C 22

“Wohnen im Alter: Wünsche und Möglichkeiten“ – Vortrag von Prof. Dr. Johannes Kopp im Rahmen der landesweiten Demografie-Woche Rheinland-Pfalz. 15 Uhr, Campus II, Kapelle

Dienstag, 7.11.2017
“11. ZFG Symposium und Abschiedsvorlesung von Prof. Dr. Andreas J.W. Goldschmidt“ – In diesem Symposium geht es um Ethik und Gesundheit. 14.30 Uhr, Raum K101, Campus II

“Lesung mit Juan Villoro“ – In Zusammenarbeit mit dem mexikanischen Konsulat, des Freundeskreises Trierer Universität sowie der Universitätsbibliothek lädt Romanistikprofessorin Prof. Gernert zu einer Lesung des bekannten Schriftstellers Juan Villoro ein. 16 Uhr, Bibliothek, Zeitungslesesaal

“Sicherheit‘ und ‘Häuslichkeit‘ im Denken konservativer Frauen in den USA im 20. Jahrhundert“ – Vortrag von Dr. Sandra Kraft (Münster) im Rahmen des Kolloquiums „Arbeitskreis für Neuere / Neueste und internationale Geschichte“. 18 Uhr c.t., Raum B 14

Mittwoch, 8.11.2017
“Die Geschichte der Gestapo Trier und die Staatspolizeistelle in der Christophstraße 1“ – Vortrag von Lena Haase (Uni Trier/Geschichte) im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Trier im Nationalsozialismus“. 10 Uhr, Treffpunkt am Eingang zum Cafe Balduin, Christophstr. 1, 54290 Trier

“Inspiriert, kreativ, innovativ – Wege der Transformation“ – Vortrag von Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry im Rahmen des Kolloquiums für Motivation und Positive Psychologie. 18 Uhr, Raum B 22

Donnerstag, 9.11.2017
“Die Stadt des Mittelalters an der Schwelle zur Frühen Neuzeit“ – Zweiter Interdisziplinärer (Post-)DoktorandInnenworkshop des Trierer Zentrums für Mediävistik (TZM) an der Universität Trier und der Stadtbibliothek Trier am 9. und 10. November. 10:00 Uhr

“Eisenzeitliche Textilien: Archäologische Grundlagen, Material und Herstellungsprozesse“ – Vortrag von Marled Mader und Stefanie Seiffert (Archäotechnik textile Fläche, Naurath) im Rahmen der Vortragsreihe “Pracht und Herrlichkeit – Vortragsreihe zur Bekleidung und Bewaffnung des keltischen Mannes im Hunsrück“. 16 Uhr, Raum C 10

Freitag, 10.11.2017
“Interdisziplinärer Workshop: Interkulturalität – Perspektiven für den Schulunterricht“ – Leitung: Franziska Bergmann, Eva Bischoff, Matthias Busch und Julia Frisch. 12 Uhr, Raum C 502 (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.