TINNEF in der Kulturkneipe “Zum schwarzen Kopf”

Das Quartett TINNEF. Foto: Veranstalter

SAARBURG. Am kommenden Sonntag, 25. Februar, tritt in der Kulturkneipe “Zum schwarzen Kopf” ab 15.30 Uhr die  Band TINNEF aus Trier auf. Damit ist ein Quartett am Start, das beim diesjährigen Trierer Jazzgipfel Ende Januar abräumte und hoch gelobt wurde.

TINNEF covert bekannte Pop- und Rocksongs der letzten Jahrzehnte in eigenen jazzigen Arrangements. Dabei bleiben sie nur selten dicht am Orginal (z.B. “50 Ways To Leave Your Lover” von Paul Simon, “Practical Arrangement” von Sting oder “Twentysomething” von Jamie Cullum), häufiger erkennt man die Orginale erst im zweiten Anlauf.

Die Band, das sind Elke Holzmüller: Gesang & Akkordeon, Stefan Holzmüller: Schlagzeug, Annette Naberfeld: Klavier und Helmut Reichelt: E-Bass.

Der Eintritt kostet 5/8 Euro (Mitglieder/Nichtmitglieder des veranstaltenden Jazz-Club Trier e.V.). (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.