Tufa feiert Sommerfest

Chris Cosmo sorgt am Abend für die musikalische Unterhaltung.

TRIER. Mit einem fröhlichen Sommerfest in der Wechselstraße startet die Tufa Trier nach der Sommerpause am 1. September in die neue Veranstaltungssaison.

Das Tufa-Sommerfest bietet auch 2017 die Gelegenheit, nach der Sommerpause das Wiedersehen zu feiern, sich über die kommende Saison zu informieren und mit vielen Menschen über die regionale Kulturpolitik oder sonstige Themen bei einem kühlen Getränk und einer leckeren Speise vom Grill zu unterhalten. Außerdem gibt es dieses Jahr anlässlich des 15-jährigen Jubiläums des Jugendkunstzentrums für die kleinen und großen Besucher die Möglichkeit, sich über alle angebotenen Kurse zu informieren und in diese reinzuschnuppern. Weitere Aktionen und Auftritte der TUFA- Mitgliedsvereine warten auf Ihr Publikum.

Am Abend sorgt dann Cris Cosmo für die musikalische Unterhaltung und bringt mit seinen Songs Sommer, Liebe und einen Hauch Revolution mit zum Sommerfest 2017.

Der Eintritt zum Fest und zu allen Attraktionen ist frei!

Um 17 Uhr geht es zunächst los mit einem Schnuppertag des Jugendkunstzentrums der Tufa, das in diesem Jahr 15 Jahre jung wird: Kinder können im Tufa-Atelier malen, zeichnen und töpfern, außerdem werden die Theaterwerkstätten kleine walking acts präsentieren.


Um 18 Uhr beginnt dann das eigentlich Sommerfest mit folgendem Programm:

♦ Ab 18 Uhr “DANKE AFRIKA! Hilfe, die ankommt”- Kurzfilm von Karsten Müller/ Kleiner Saal
♦ 18 bis 20 Uhr Führungen auf Tufatopolis mit Laas Köhler und Eltern/ TUFAtopolis- Gelände
♦ 18.30 Tufa-Tanz/Reveriano Camil/ Felizia Roth zeigen Ausschnitte aus “Die letzte Blume”/ Großer Saal
♦ 18.45 Ausschnitte aus dem neuen Tufa-Musical “Sunset Boulevard” / Großer Saal
♦ 19 Uhr Gesellschaft für aktuelle Klangkunst: Stromweite I-II und III für Posaune SOLO mit Marc Boukouya in der Kunstetage 2.OG
♦ Im Anschluss Wortbeiträge in der Kunstetage 2. OG
♦ Dr. Klaus Reeh, Vorsitzender TUFA e.V: Begrüßung
♦ Thomas Schmitt, Kulturdezernent der Stadt Trier: “Gedanken zur Kunst und Kulturszene in Trier”
♦ 19.30 Orientalische Tanzkunst mit den Gruppen von Alice Andersson + Alexandra Dietze/ Großer Saal
♦ 20 Ausschnitte aus dem neuen Tufa-Musical “Sunset Boulevard”/ Großer Saal
♦ 20.15 Vorstellung Programm Highlights Tufa 2017/ 2018 Teneka Beckers/ Bühne Innenhof
♦ Ab 20.30 Chris Cosmo Konzert/ Bühne Innenhof


Natürlich kann den ganzen Abend über die Ausstellung der Artothek 28 besucht werden. Am Sommerfest startet die Tufa außerdem ihre großer Kleingeld-Geldsammelaktion für das Karl-Marx-Jahr 2018 und die dafür geplante Erlebnisausstellung zum Thema “Geld” ; es werden Tausende von Münzen benötigt, die Teil der Ausstellung werden. Die Tufa bittet deswegen die Besucher, sich Ihres Kleingeldes zu entledigen und es der Tufa zu schenken. Jeder, der nur einen Cent spendet, kann damit Teil der großen Ausstellung im nächsten Jahr werden. Also “Geld Raus” für den Geld-Rausch 2018!


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.