Unbekannte entwenden Bargeld und Mobiltelefone

TRIER. Bisher Unbekannte näherten sich in der vergangenen Samstagnacht, am 24.Dezember, gegen 4.50 Uhr einem 39-jährigen Mann auf dem Trierer Kornmarkt, umarmten diesen scheinbar freundschaftlich und entwendeten hierbei Bargeld und ein Mobiltelefon aus dessen Jackentaschen. Nachdem der Geschädigte den Diebstahl bemerkte, verteidigten die beiden Männer ihre Beute mit körperlicher Gewalt und unter dem Einsatz von Pfefferspray. Der Geschädigte wurde hierdurch leicht verletzt.

Gegen 2.30 Uhr begingen die gleichen Täter einen weiteren Taschendiebstahl auf dem Hauptmarkt, bei dem sie einem anderen Opfer ebenfalls das Mobiltelefon aus der Jackentasche entwendeten.

Die beiden Tatverdächtigen werden im Alter von 18 – 19 Jahren, normaler Statur und einem dunklen Teint beschrieben. Einer der Täter soll etwa 160cm, der andere 180cm groß gewesen sein. Eine der Personen trug eine auffällige, rote Adidas-Herrenjacke.

Zeugen, die Hinweise zu den Taten, insbesondere zu den beiden Personen geben können, werden gebeten, sich mit der Kripo Trier in Verbindung zu setzen, Telefon 0651/9779-2290. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.