Vollsperrung der Kantstraße in Zewen

TRIER. Wegen der Sanierung des Bahnübergangs in der Kantstraße in Trier-Zewen wird dieser von Montag, 10. Oktober, acht Uhr bis einschließlich Mittwoch, 12. Oktober, voll gesperrt. Die Busse der Linie 3/81 werden in beiden Richtungen über die Hauptstraße umgeleitet. Eine Ersatzhaltestelle in Richtung Igel wird in der Hauptstraße auf Höhe der Apotheke eingerichtet. Die Linie 2, aus der Innenstadt kommend, fährt bis zum Ortsende Zewen über die Hauptstraße und weiter über Wasserbilliger Straße und Fröbelstraße bis zur Haltestelle Zewen Friedhof. In Richtung Innenstadt fahren die Busse der Linie 2 die gleiche Strecke ab Zewen Friedhof. In beide Richtungen fährt die Linie 2 die Haltestellen in der Fröbelstraße sowie die Ersatzhaltestelle an der Apotheke an.

Für Fragen zur Busumleitung stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651/717-273 zur Verfügung. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.