Von A wie Akrobatik bis Z wie Zauberei

Jeanette Claßen

TRIER. Die ausgebildete Schauspielerin und Sängerin Jeanette Claßen kümmert sich ab sofort um die ZAV-Künstlervermittlung für Rheinland-Pfalz, die Metropolregion Rhein-Neckar und das Saarland. Sie hilft dabei, Veranstalter und Künstler zusammenzubringen.

Ob Geburtstag, Weinfest, Hochzeit oder Firmenevent: Für Veranstaltungen das passende Unterhaltungsprogramm zusammenzustellen, ist gar nicht so einfach. Mit Jeanette Claßen von der ZAV-Künstlervermittlung wird dies nun etwas leichter.

Jeanette Claßen stand selbst zehn Jahre erfolgreich im Musical und beim Kölner Karneval auf der Bühne und hat vor kurzem ein Masterstudium im Fach Kultur- und Medienmanagement erfolgreich abgeschlossen. Nun macht sich die 33-Jährige mit Elan daran, die ZAV-Künstlervermittlung in der Region bekannt zu machen und passende Künstler für Firmenevents, Kongresse, Betriebsfeste, Messeauftritte und andere Veranstaltungen zu organisieren. „Mich begeistert die kulturelle Vielfalt in der Region. Es gibt wahnsinnig viele tolle Events, für die wir nun die passenden Künstler bieten“, sagt Claßen.

Als besonderer Service der Bundesagentur für Arbeit steht die ZAV-Künstlervermittlung sowohl Veranstaltern als auch Künstlern kostenlos beratend zur Seite. Für diese kreative Aufgabe verfügt die ZAV-Künstlervermittlung über Europas größte Künstlerkartei, in der nicht nur Artisten, Comedians, Musiker, Models und Walk Acts zu finden sind, sondern auch das passende Personal für Messen oder Moderationsjobs.

Der Service ist unbürokratisch und schnell. In der Regel erhalten Veranstalter auf Anfragen innerhalb weniger Stunden passende Vorschläge. Bei Interesse stellt Jeanette Claßen den Kontakt zwischen Veranstalter und Künstler her. Auftraggeber – egal ob Unternehmen, Kulturbetriebe, Vereine, Gastronomiebetriebe oder Privatpersonen – können auf die umfassende Branchenerfahrung und das große Netzwerk der ZAV-Künstlervermittlung vertrauen und so neue Impulse für ihre Veranstaltungen erhalten.

Interessierte vereinbaren am besten ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Jeanette Claßen. Die Spezialistin hat ihr Büro in der Agentur für Arbeit Landau und ist sowohl per E-Mail an jeanette.classen@arbeitsagentur.de als auch unter der Telefonnummer 06341/958-148 erreichbar.

Weitere Informationen zum Service der ZAV-Künstlervermittlung sowie mehr als 15.000 aussagekräftige Künstlerprofile aus allen Sparten gibt es unter diesem Link zu entdecken. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.