Westnetz sucht weibliche Technik-Azubis

Azubis stellen Mädchen beim Girls Day die Ausbildung bei der Westnetz vor. Foto: Westnetz

TRIER. Sechs Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren erprobten beim Girls Day im Aus- und Weiterbildungszentrum des Verteilnetzbetreibers Westnetz am Standort Trier ihr handwerkliches Geschick. Im Blickpunkt stand die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik sowie der duale Studiengang Bachelor of  Engineering.

Dabei räumte der stellvertretende Ausbildungsleiter Walter Beck mit einem Klischee auf: ‟Mädchen denken oft, dass sie für die Aufgaben nicht geeignet sind, da in den technischen Berufen immer noch vorwiegend Männer arbeiten.” Die Erfahrung habe gezeigt, dass das nicht stimme. Deshalb sei die Westnetz sehr an Interessentinnen für technische Berufe interessiert. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.