Wiederaufnahme der Vagina-Monologe

TRIER. Als im Frühjahr 2017 das Ensemble Joya Ghosh and Friends die Vagina-Monologe in der Tufa Trier aufführte, waren die Termine rasch ausverkauft. Jetzt bringt die Regisseurin Joya Ghosh zusammen mit 13 Schauspielerinnen sowie einem männlichen Darsteller die Vagina-Monologe ein weiteres Mal auf die Trierer Bühne. Diesmal spielt das Ensemble im Kasino am Kornmarkt – im Herzen der Stadt.

Mit viel Fingerspitzengefühl und einer gesunden Portion Humor werden die Vaginas zum Lachen, Weinen, Nachdenken und vor allem zum Sprechen gebracht. Im Zentrum stehen weibliche Selbsterkenntnis und die liebevolle Aufforderung an alle Frauen, den Weg zur eigenen Lust zu finden, egal ob alte Dame, Mädchen, Single, Lesbe oder Hetero, ob Professorin, Arbeiterin, Prostituierte oder Schauspielerin.

Wer die Vagina-Monologe im Frühjahr verpasst hat, bekommt eine neue Chance an folgenden Terminen: Donnerstag, 12. Oktober, 19.30 Uhr, Sonntag, 22. Oktober, 18 Uhr und Donnerstag, 9. November, 19.30 Uhr. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.