Zeugen nach Verkehrsunfall in Ehrang gesucht

TRIER. Am Samstag, 11. August, befuhr im Stadtteil Ehrang gegen 23.45 Uhr ein 28-jähriger Trierer mit seinem Fahrrad die Friedhofstraße in Richtung Kordel. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Radfahrer zu Fall und blieb verletzt auf dem Gehweg liegen.

Ein Pärchen, das in einem VW-Campingbus in den Farben Beige und Weinrot unterwegs war, forderte einen Rettungswagen an. Nach der Erstversorgung wurde der Radfahrer in ein Trierer Krankenhaus eingeliefert.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, insbesondere das Pärchen mit dem Campingbus, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schweich, Tel.: 06502/91570 oder pischweich@polizei.rlp.de zu melden. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.