Zweiter Weihnachtsmarkt in Tarforst

Wie im vergangenen Jahr werden auch an diesem Samstag der Ortsvorsteher und die Kinder der Grundschule den Tarforster Weihnachtsmarkt eröffnen. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr geht der Weihnachtsmarkt in Tarforst am Samstag, 9. Dezember, in die zweite Runde. Mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm wollen die Tarforster auch in diesem Jahr wieder die vorweihnachtliche Stimmung einkehren lassen.

Eröffnet wird der Markt um 11 Uhr, eine halbe Stunde später, um 11.30 Uhr, heißt es “Bühne frei für kleine Künstler”. Mit ihren Darbietungen werden die Kinder der Grundschule mit Sicherheit nicht nur die Herzen von Eltern und Geschwistern erobern.

Ebenfalls wieder mit dabei ist die Bläsergruppe des Musikvereins Tarforst. Sie beginnt gegen 12.15 Uhr mit ihrem Konzert.

Auch der Nikolaus hat sich angesagt, sein Besuch bei den Kleinen ist für 12.30 Uhr eingeplant. Danach, gegen 13.15 Uhr, stellt das Jugendorchester des Musikvereins Tarforst sein Können unter Beweis. Musikalisch geht es laut Plan um 14.30 Uhr weiter, wenn die Kinder der Kita Alt-Tarforst die Bühne für sich erobern. Und da viele Kinder möglicherweise den morgendlichen Besuch vom heiligen Nikolaus nicht miterlebt haben, kommt er um 15.30 und später nochmal gegen 18 Uhr erneut zu Besuch.

Für 16 Uhr will das Programm auch die Freunde des Chorgesangs ansprechen, dann gastiert “Chor-Courage” aus Tarforst auf dem Augustinus-Festplatz. (rl)

 


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.