"Hört, hört" - Neue Audiotour am Mosel-Radweg

REGION. Mit der neuen Audiotour "Lauschpunkte am Mosel-Radweg" können Radfahrer den Mosel-Radweg auf sehr lebendige und unterhaltsame Art neu erleben. Die Beschilderung von insgesamt 40 Lauschpunkten auf der 240 Kilometer langen Strecke von Perl bis Koblenz ist nun abgeschlossen. Im Auftrag der Mosellandtouristik hat die Firma Hoffmann am vergangenen Mehr

Polizei sucht vermissten 72-jährigen Mann

TRIER/WILTINGEN. Die Polizei sucht einen 72-jährigen Mann aus Wiltingen, der seine Wohnung am 6. Februar vermutlich mit seinem Auto verlassen hat. Nach den bisherigen Ermittlungen verließ Wolfgang Dederichs am Mittwochnachmittag, 6. Februar, seine Wohnung mit seinem roten Mazda MX 5 mit TR-Kennzeichen mit unbekanntem Ziel. Der Vermisste ist etwa 1.70 Meter Mehr

Die Südtiroler Dolomiten und die Aborigines

ECHTERNACH. Was haben die Südtiroler Dolomiten mit den Aborigines in Australien zu tun? Dieser Frage geht vom 6. bis 31. März eine Ausstellung im Trifolion nach, die sich mit den Spuren unserer Vorfahren beschäftigt. Zu sehen ist zeitgenössische Kunst der australischen Aborigines im Dialog mit vergoldeten Skulpturen aus Südtirol Mehr

Es war lediglich ein schönes Konzert

TRIER. Auszeichnungen säumen den Weg der deutschen Musikerin und Liedermacherin Dota Kehr. 2011 erhielt die gelernte Medizinerin den Förderpreis der Stadt Mainz beim Deutschen Kleinkunstpreis, 2014 den Fred-Jay-Preis für deutsche Liedertexte, 2016 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und in diesem Jahr den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson/Musik/Lied. Am Mehr

Neustart in Echternach – Das FESTIVAL ECHTERLIVE

ECHTERNACH. Festivals haben in Echternach eine lange Tradition. Seit 1975 traten hier im Klassik-Bereich Weltstars wie Yehudi Menuhin, Anne-Sophie Mutter oder Gidon Kremer auf, ebenso hochklassisch besetzt der Jazz-Teil, wo Namen wie Ray Charles, Ella Fitzgerald und Stan Getz noch heute träumen lassen.  Doch spätestens seit der Eröffnung der Mehr

“Rechtspopulistisches Gedankengut schadet Demokratie”

Rund 90 Frauen und Männer aus der katholischen Jugendarbeit dachten über Möglichkeiten nach, wie in der Gruppe das eigene Leben sinnvoll gestaltet werden kann. Foto: Bistum

TRIER. Driftet unsere Gesellschaft nach rechts? Wo hört “konservativ“ auf, und wo fängt “rechtspopulistisch“ an, und welche Vorurteile hat jeder einzelne im Kopf, wenn er an bestimmte gesellschaftliche Gruppen denkt? Mit diesen Fragen haben sich rund 90 Frauen und Männer aus der katholischen Jugendarbeit im Bistum Trier und aus Luxemburg während der jugendpastoralen Studientage vom 18. bis 19. Februar beschäftigt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Pfarreien, Dekanaten, Jugendfachstellen und der Verbandsarbeit kamen zwei Tage lang im Robert-Schuman-Haus in Trier zusammen, tauschten sich aus und konnten sich in einem Vortrag von Erziehungs- und Sozialwissenschaftler Professor Kurt Möller über den aktuellen Stand der Forschung zum Thema “Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus“ informieren. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Vierter Act für Porta³ – Tom Odell

Tom Odell. Foto: Sophie Green

TRIER. “Jubilee Road” heißt sein aktuelles Album, seine Zusage ist ebenfalls ein Grund zum Jubeln: Mit der Verpflichtung von Tom Odell für das diesjährige Porta³-Festival treten im Juni zum ersten Mal vier verschiedene Künstler hintereinander beim Open-Air-Event des Jahres auf. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Herausforderung neben dem Beruf

Lernen statt feiern. Viktoria Ingwald sitzt freitags und samstags gemeinsam mit 100 anderen VWA-Studenten in einem der Hörsäle der Universität Trier. Foto: Presseamt

TRIER. Arbeit, Studium, Familie und Freunde – und das alles zur gleichen Zeit: Viktoria Ingwald macht einen Abschluss zur Diplom-Betriebswirtin an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie (VWA) in Trier und arbeitet gleichzeitig Vollzeit im Außendienst der Firma Franz Wiltmann GmbH & Co. KG. Im Interview spricht die 25-Jährige über die Gründe ihrer Entscheidung und die Herausforderungen als VWA-Studentin. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Eine lebenswerte Welt erhalten”

Matthias Berntsen, Leitung OB-Büro/Internationale Beziehungen, und Lea Horak, Koordinatorin für kommunale Entwicklungspolitik, präsentieren die Ziele, die die Vereinten Nationen formuliert haben. Foto: Presseamt

TRIER. Mit dem “Trierer Aktionsplan Entwicklungspolitik”, den der Stadtrat kürzlich zur Kenntnis genommen hat, möchte die Stadt ihren Beitrag zu einer nachhaltigen und fairen Welt leisten. Wie der Entstehungsprozess des 193 Maßnahmen umfassenden Werks ablief und wie es jetzt weitergeht, erläutern Lea Horak und Matthias Jöran Berntsen im Interview. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Bibliothek will für jüngere Leser noch attraktiver werden

Um die Nutzerzahlen dauerhaft stabil zu halten, richtet die Trierer Stadtbibliothek ihren Fokus vor allem auf Kinder und Jugendliche. Foto: geralt

TRIER. Die Trierer Stadtbibliothek im Palais Walderdorff ist eine der größten Trierer Kultureinrichtungen und wird von unterschiedlichen Altersgruppen und Bevölkerungsschichten genutzt. Um die Zahl dauerhaft stabil zu halten und neue Interessenten anzusprechen, wurde ein Zukunftskonzept erstellt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Arena: 7000 Fans feierten Bonez MC & RAF Camora

Zum ersten Mal überreichen Wolfgang Esser (2. von links) und Arnd Landwehr (2. von rechts) zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Kristin Schon den neu eingeführten Sold-Out-Award an Oliver Thome (rechts, Geschäftsführer Popp Concerts) und Kai Jorzyk (Projektleitung Popp Concerts). Foto: Vincenzo Sarnelli

TRIER. 7000 Zuschauer feierten am Freitagabend eine große Party. Die Rapper Bonez MC & RAF Camora gaben sich, zusammen mit Teilen der 187 Straßenbanden-Crew, die Ehre in der Arena Trier und zeigten eine atemberaubende Show vor ausverkauftem Haus. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

25. und 26. Mai: Römerfest in den Kaiserthermen

Am 25. und 26. Mai sind die Römer wieder in den Kaiserthermen zu Gast. Foto: GDKE

TRIER. Am 25. und 26. Mai 2019 − jeweils von zehn bis 18 Uhr − veranstaltet die Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) Rheinland-Pfalz bereits zum vierten Mal ihr Römerfest in den Kaiserthermen. Viele verschiedene Gruppen zeigen und berichten, wie es sich anfühlte, in dieser Zeit zu leben: welche Herausforderungen und welche Alltagssituationen die Bevölkerung meistern musste, wie ihr Alltag ausgesehen hat. Ein buntes Treiben mit Legionären, Handwerkern, Händlern und vielen mehr erwartet die Gäste an einem originalen Schauplatz antiker Geschichte. Besonders für Familien wird ein umfangreiches Programm zum Mitmachen geboten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

RÖMERSTROM Gladiators verpassen Befreiungsschlag

Mit 20 Punkten war Kelvin Lewis der beste Schütze bei den Gladiatoren. Foto: Simon Engelbert / Photogroove

TRIER. Es hätte ein schöner Abend werden können, doch am Ende konnten sich die RÖMERSTROM Gladiators Trier nicht gegen die Nürnberg Falcons durchsetzen. Die Franken gewannen nämlich am Samstagabend in der Arena Trier mit 86:70. Damit rutschen die Gladiatoren aus den Playoff-Plätzen heraus. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 242 243   Weiter »