Jörg Knör kommt mit seiner "Jahr-100-Show“ nach Trier

TRIER. Wenn der Bambi-Preisträger Jörg Knör am Freitag, 26. April in die Tufa  einlädt, feiert er nicht nur seinen 60. Geburtstag, sondern auch 40 Jahre Showkarriere. Dazu liefert er ein spezielles Jubiläums-Programm: Die Jahr-100-Show. Andere schreiben ihre Biografie – Jörg Knör spielt sie einfach live auf der Bühne. Er präsentiert Mehr

Inklusion heißt heute, mitten in der Stadt leben

TRIER. Barrierefreier Wohnraum mit neuesten Standards in kürzester Distanz zur Innenstadt und das zu erschwinglichen Preisen – für 18 Menschen mit Beeinträchtigungen ist dieser Traum dank des Wohnungsbau-Unternehmens IFA in Erfüllung gegangen. In unmittelbarer Nachbarschaft des Filmtheaters "Broadway" hat die IFA in der Paulinstraße ein Haus mit fast 50 Mehr

Mund auf – Augen auch!

TRIER. Von Klassik über Gospel bis hin zu Jazz: Am Samstag, 27. April, wird die Erfolgsgeschichte der Trierer Chormeile weiter geschrieben. Dann laden der Kreis-Chorverband Trier-Stadt und die Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) bereits zum zwölften Mal in die Fußgängerzone ein, die von insgesamt 41 Chören und 1.100 Mehr

15 Feuerwehrleute auf Lebenszeit verbeamtet

TRIER. Oberbürgermeister Wolfram Leibe hat während eines Empfangs in seinem Büro 15 Feuerwehrmänner auf Lebenszeit verbeamtet, die eine dreijährige Ausbildung durchlaufen haben. Der Stadtchef würdigte hierbei das Engagement der jungen Männer: "Sie riskieren im Ernstfall Ihr Leben für Andere. Das verdient Respekt und dazu gehört auch die Verbeamtung.“ Da Mehr

Mehr Geld für den Dezernenten

TRIER. Der Stadtrat stimmte am Mittwoch der Umgruppierung von Thomas Schmitt zu. Die Kommunal-Besoldungsverordnung Rheinland-Pfalz sieht für die hauptamtlichen Wahlbeamten in den Gemeinden nach Größenordnungen gestaffelt jeweils zwei Besoldungsgruppen vor. Vorgesehen ist, dass die hauptamtlichen Wahlbeamten in den ersten beiden Dienstjahren in der unteren der beiden Besoldungsgruppen einzustufen sind. Entsprechend Mehr

Jörg Knör kommt mit seiner “Jahr-100-Show“ nach Trier

Jörg Knör freut sich auf seinen Abend in der Tufa und auf das Wiedersehen mit der nestwärme. Foto: privat

TRIER. Wenn der Bambi-Preisträger Jörg Knör am Freitag, 26. April in die Tufa  einlädt, feiert er nicht nur seinen 60. Geburtstag, sondern auch 40 Jahre Showkarriere. Dazu liefert er ein spezielles Jubiläums-Programm: Die Jahr-100-Show. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wolf Maahn als Support von Midnight Oil vor der Porta

Midnight Oil. Foto: Tony Mott

TRIER. Sein Mix aus Rock, Blues, Reggae, Funk und Soul hat Wolf Maahn zu einem der erfolgreichsten deutschen Rocker gemacht. Nun hat er seinen alten Songs einen neuen Anstrich verpasst und wird sie beim Open-Air-Festival Porta³ auf dem Porta-Nigra-Vorplatz als Support von Midnight Oil dem Trierer Publikum präsentieren. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Inklusion heißt heute, mitten in der Stadt leben

Sie sind stolz auf das neue Haus in der Paulinstraße: Wolfgang Schäfer, Daniela Schäfer-Anell, Wolfgang Enderle und Patrick Anell. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Barrierefreier Wohnraum mit neuesten Standards in kürzester Distanz zur Innenstadt und das zu erschwinglichen Preisen – für 18 Menschen mit Beeinträchtigungen ist dieser Traum dank des Wohnungsbau-Unternehmens IFA in Erfüllung gegangen. In unmittelbarer Nachbarschaft des Filmtheaters “Broadway” hat die IFA in der Paulinstraße ein Haus mit fast 50 Wohnungen gebaut, von denen ein Viertel sozial gefördert wurde. Erster Mieter war die Lebenshilfe Trier, die hier mehrere Wohneinheiten bezogen hat. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Alle Arme des einen Flusses münden ins gleiche Meer

In der französischen Version spielte François Camus. Foto: Linda Blatzek

TRIER. Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran ist im Theater Trier nun auch in deutscher Sprache und einer gelungenen Inszenierung zu sehen. Vielschichtig, essenziell, berührend, hervorragend inszeniert und gespielt, so lässt sich die Bilanz der ersten deutschsprachigen Aufführung von “Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran” im Theater Trier zusammenfassen. In dem zuvor mehrere Wochen in französischer Originalversion präsentierten Ein-Mann-Stück von Éric-Emmanuel Schmitt brillierte Gideon Rapp als ausdrucksstarker Darsteller.

Von Anke Emmerling Mehr

Erstellt am Autor Anke Emmerling in Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Der erste Abendmarkt – ein Auftakt nach Maß

Klein und übersichtlich, dabei aber ziemlich komplett im Angebot: der Abendmarkt aus der Vogelperspektive, aufgenommen am frühen Nachmittag noch vor dem großen Ansturm. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Es hat was – da liegt eine gewisse Ferienstimmung in der Luft. Der erste Abendmarkt, der am heutigen Mittwoch die Besucher gleich in Scharen auf den Viehmarkt lockte, kann bereits jetzt als ein voller Erfolg gewertet werden. Zwölf Marktbeschicker hatten sich gemeldet, einer fehlte am Ende. Doch der will in der kommenden Woche dann auch dabei sein. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Edeka, der Güterbahnhof, die Planer und die Bürger

Noch befinden sich Edeka und der erzeuger Großmarkt auf einem Gelände. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Wie geht es weiter mit dem Gebiet des früheren Güterbahnhofs (BK 24) zwischen der Güter- und der Schönbornstraße? Diese Frage sollte die “Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung” klären, zu der das Planungsamt der Stadt Trier am Dienstagabend in das Kürenzer Pfarrheim St. Bonifatius eingeladen hatte. Eine Veranstaltung, zu der auch Bürger aus dem Gartenfeld und Trier-Nord gekommen waren.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Neue integrative Kindertagesstätte für Kürenz

Mit vereinten Kräften durchtrennen die Kinder der integrativen Kindertageseinrichtung Petrisberg in Trägerschaft der Lebenshilfe Trier zusammen mit den “Offiziellen” das Band am Eingang. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Nach rund 14 Monaten Bauzeit wurde am heutigen Dienstag, 16. April, die Integrative Kindertagesstätte Petrisberg offiziell vorgestellt und dem Träger der Einrichtung, Lebenshilfe Trier e.V., übergeben. Etliche Gratulanten waren dazu auf den Petrisberg gekommen, darunter Bürgermeisterin Elvira Garbes und Baudezernent Andreas Ludwig. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Allgemein, Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Sankt Maximin Realschule hat neuen Schulleiter

Der neue Rektor Andreas Hochhalter erhält zur Einführung eine Schultüte. Links daneben Konrektorin Sandra Klopp. Foto: Bistum Trier

TRIER. “Wir sind zusammen groß, wir sind zusammen eins, komm lass ‘n bisschen noch zusammen bleib’n“ – singen die “Fantastischen Vier“ in einem ihrer neuesten Songs. Für die Sankt Maximin-Realschule Plus in Trier das passende Lied, um ihren neuen Schulleiter Andreas Hochhalter offiziell in ihrer Schulgemeinschaft aufzunehmen. Am 12. April feierten Schülerinnen und Schüler, das Lehrerkollegium und zahlreiche Gäste von anderen staatlichen und bischöflichen Schulen gemeinsam die Einführung Hochhalters, der bereits seit 1. August letzten Jahres Rektor der Sankt Maximin Schule ist. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 257 258   Weiter »