Aachener Straße wird Einbahnstraße

TRIER. Die Stadtwerke Trier erneuern in der Aachener Straße im Bereich Hausnummer 21 (gegenüber Kaufland) einen Kanalhausanschluss. Wegen der enormen Kanaltiefe von fast sieben Metern ist eine Bauzeit von einer Woche vom 25. bis zum 30. Juli geplant. Da für die Arbeiten eine Fahrspur gesperrt werden muss, wird die Aachener Straße in diesem Zeitraum zur Einbahnstraße in Richtung Bitburger Straße/Pallien. Der Verkehr von der Kölner Straße in Richtung Römerbrücke wird ab dem Bahnübergang über die Hornstraße umgeleitet. Für Anlieger und Kunden des ansässigen Einzelhandels ist die Zufahrt bis zur Baustelle möglich. Die Stadtwerke bitten um Verständnis und stehen für Fragen zu Baumaßnahmen unter der Telefonnummer 0651/717-1623 zur Verfügung.

Die Busse der Linie 81 fahren von Euren kommend bis Trierweilerweg die normale Route und dann eine Umleitung über Westbahnhof und Römerbrücke (wie Linie 1). Die Busse aus der Stadt fahren die normale Route über Westbahnhof und Aachener Straße. Die Haltestellen Markusstraße, Steinsweg, Römerstraße und Aachener Straße in Richtung Innenstadt werden für die Dauer der Umleitung aufgehoben. Für Fragen zu den Busumleitungen stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651/717-273 zur Verfügung. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Eric Thielen in Die Reporter-Meldungen, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.