Angebote der ttm in der 17. Kalenderwoche

TRIER. Mit dieser Schmiedeführung startet das “Trier für Treverer”-Programm in die neue Saison: Viele sind bereits an ihm vorbei gegangen, ohne es bewusst zu bewundern: Das filigrane und kunstvolle Oberlichtgitter über der Eingangstür der Löwen-Apotheke am Hauptmarkt. Geschmiedet wurde es von Klaus Unterrainer, der in zweiter Generation die Kunstschmiede Unterrainer in Trier-Süd (Matthiasstraße) führt. In der außergewöhnlichen Führung “Feuer, Ambiss, Eisen – Eine Schmiede mit Tradition lädt ein” führt der Schmiedemeister, Gestalter und Restaurator am Donnerstag, 25. April, um 18 Uhr in seine Handwerkskunst ein. Er erklärt historische Schmiedetechniken, zeigt die Entstehung eines Gitterwerks vom Entwurf bis zum fertigen Werkstück und führt durch seine Ausstellung.
Für diese Führung gibt es aktuell nur noch ein letztes Ticket; eine zweite Möglichkeit besteht jedoch am 17. Oktober, ebenfalls um 18 Uhr. Tickets gibt es zum Preis von 15 Euro in der Tourist-Information an der Porta Nigra, über www.ticket-regional.de und an allen Ticket Regional -Vorverkaufsstellen.

Am Freitag, 3. Mai, lädt Simone Busch wieder zu einer neuen Folge ihrer “Fotojäger”-Tour ein. Unter dem Titel “Die Vino-Fotosafari” gibt die professionelle Fotografin ihren Schützlingen auf dem Weinfestival “Wine in the City” jede Menge Tipps, um außergewöhnliche Aufnahmen zum Thema Wein und Trier zu finden. Danach suchen sich die Teilnehmer unter kreativer Anleitung selbst innovative Motive und setzen diese in Szene – allein und in Kleingruppen.
Für diesen Fotoworkshop sind keine Technikkenntnisse erforderlich. Hier wird der spezielle Blick auf besondere Motive geschult. Am Ende der Fotosafari besteht auf dem Fest die Möglichkeit, sich über die erlebte Fotojagd auszutauschen. Tickets gibt es zum Preis von 29,50 Euro in der Tourist-Information an der Porta Nigra, über www.ticket-regional.de und an allen Ticket Regional -Vorverkaufsstellen.

Am Sonntag, 5. Mai, starten “Die dreij Trierer Mädercher” wieder zu einem spannenden Spaziergang durch die Innenstadt. Begleiten Sie die drei berühmte Trierer Frauen vom Dom zum Kornmarkt und erfahren Sie unterwegs mehr über ihr Leben, ihre Familien, ihr Wirken und ihre Zeit. In entsprechenden Kostümen unterhalten sich Kaiserin Helena (4.Jhd.), Adelheid von Besselich (15./16. Jhd.) und Jenny Marx geb. von Westphalen (19. Jhd.). Sie erzählen davon, wie es in der Stadt Trier einmal ausgesehen hat und was sie hier erlebt haben. Unterwegs probieren Sie Brot wie im Mittelalter, römische Süßigkeiten und zum Abschluss ein Gläschen Wein oder Traubensaft.
Tickets gibt es zum Preis von 12,50 Euro in der Tourist-Information an der Porta Nigra, über www.ticket-regional.de und an allen Ticket Regional -Vorverkaufsstellen. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.