Antrag für Schulbuchausleihe stellen

TRIER. Eltern, die für ihre Kinder kostenfrei Schulbücher und Arbeitshefte ausleihen möchten, müssen den Antrag hierfür bis 15. März beim Amt für Schulen und Sport, Sichelstraße 8, oder bei der jeweiligen Schule einreichen. Darauf weist das Rathaus hin. Nach diesem Stichtag können eingehende Anträge nur noch in begründeten Ausnahmefällen wie Schulwechsel oder bei Wiederholung der Klassenstufe angenommen werden. Die Bewilligung der fristgerecht eingegangenen Anträge erfolgt bis Mitte Mai 2016. Das Amt für Schulen und Sport bittet darum, bis zu diesem Termin von Anfragen über den Bearbeitungsstand abzusehen.

Im Januar wurden an Schulen in städtischer Trägerschaft die Anträge auf Lernmittelfreiheit zur kostenlosen Ausleihe von Schulbüchern für das Schuljahr 2016/2017 an die Schülerinnen und Schüler verteilt. Ein beigefügtes Merkblatt enthält wichtige Hinweise auf vorzulegende Nachweise und Angaben, die Antragsteller zu beachten haben.

Weitere Informationen und der Antrag sind im Internet unter trier.de erhältlich (Bildung und Wissenschaft-Schulbildung-Amt für Schulen und Sport-Schulbuchausleihe und Lernmittelfreiheit). (tr/gut)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.