Aufbau und innere Besinnung

Collegium Musicum. Foto: Vanessa Walton

Collegium Musicum. Foto: Vanessa Walton

TRIER. Beim Sommerkonzert des Collegium Musicum am Sonntag, 3. Juli, stehen Werke von Morten Lauridsen und Antonín Dvořák auf dem Programm. Das Konzert beginnt um 15 Uhr in der Pfarrkirche Heiligkreuz.

Das Konzert verspricht ein wunderbares Musikerlebnis mit dem Chor und Orchester der Universität Trier unter der Leitung von Mariano Chiacchiarini. Die beiden zur Aufführung gelangenden Hauptwerke – Lux aeterna von Morten Lauridsen und die achte Symphonie von Antonín Dvořák – sorgen mit ihren zum Teil melancholischen, vor allem aber aufbauenden und inspirierenden Klängen für innere Besinnung und Aufbau. Unterstützt wird das Sommerkonzert vom Studierendenwerk und dem Freundeskreis der Trierer Universität

Karten sind im Vorverkauf bei den Musikhäusern Kessler und Reisser in Trier sowie vom 27. bis 29. Juni von 11.30 bis 14 Uhr im Mensafoyer der Universität für 15 Euro und ermäßigt (Schüler und Studenten) für acht Euro erhältlich. Es gibt freie Platzwahl. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.