Ausstellung – “Josef Hammen: Menschen und Orte“

Josef Hammen eröffnet seine Ausstellung in der Stadtbibliothek auf dem Domfreihof. Foto: Bettina Lorig

TRIER. Der Marathonmaler in der Stadtbibliothek Palais Walderdorff: Die zweite Chance für alle, die im Januar die große Abschlussausstellung seines Jahresprojektes Szenen einer Stadt in der TUFA nicht besuchen konnten. Ein lohnender Besuch für viele Liebhaber, um ihre Trierer Lieblingsszenen wiederzusehen. Und die Gelegenheit für alle Neugierigen, endlich zu erfahren, was es mit Trier plus auf sich hat. Dem neuen Projekt Josef Hammens, dessen erste Arbeiten nun hier in der Stadtbibliothek zu erleben sind.

Ein Jahr lang begeisterte Josef Hammen mit seinem Daily-Painting-Projekt die Trierer. Seine Darstellungen vertrauter Motive aus neuer Perspektive, die prägnanten Alltagsmomente und seine vielen kleinen Entdeckungen lassen sie erzählen: von Menschen und Geschichten, die diese Orte geprägt haben. Ihre Berichte sind für den Maler ebenso inspirierend wie für die Mitarbeiter der Stadtbibliothek. Aus dem riesigen Bücherbestand haben sie Interessantes und Anregendes zu einem umfangreichen Büchertisch zusammen getragen. Zu Wahrzeichen wie Porta, Dom, Steipe und zu Caspar Olevian, Karl Marx, Oswald von Nell-Breuning und anderen Großen der Stadt. Über die Trierer Stadtteile und ihre Originale. Über versteckte Sehenswürdigkeiten, Bemerkenswertes und Kurioses.

Josef Hammen und die Stadtbibliothek Palais Walderdorff  laden während der üblichen Öffnungszeiten noch bis zum 29. April zu einer weiteren Entdeckungsreise durch Trier ein. An den Samstagen 11. März und 1. April ist der Künstler zwischen zehn und 13 Uhr selbst vor Ort. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.