Rolf Lorig, Autor auf Trier Reporter - Seite 235 von 242

Besuch in der Schatzkammer

Kostbare Schriften wie eine Original-Gutenberg-Bibel finden sich in der Schatzkammer. Foto: Rolf Lorig

Kostbare Schriften wie beispielsweise eine Original Gutenberg-Bibel finden sich in der Schatzkammer. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Was macht man, wenn das Wetter an Ostern nicht so recht Freude bereitet? Ein Besuch in der Schatzkammer der Trierer Stadtbibliothek in der Weberbach könnte da eine sehr gute Alternative sein. Sich in aller Ruhe uralte Bücher, Schriften, Globen und Inkunabeln anschauen, das ist nicht nur spannend sondern auch ungemein informativ. Man erhält dabei einen faszinierenden Blick in die Kunst und Kultur von Mittelalter und früher Neuzeit. Die Stadtbibliothek Trier hütet bibliophile Schätze von höchstem Wert und internationalem Rang. Eine herausragende Stellung besitzen der zum Weltdokumentenerbe der UNESCO gehörende “Codex Egberti”, das “Ada-Evangeliar” oder die “Trierer Apokalypse”. Die kostbaren Handschriften markieren den künstlerischen Höhepunkt der ottonischen und karolingischen Epoche.  Sie zählen zum kulturellen Erbe des Mittelalters. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Allgemein, Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Österliche Musik in der Basilika St. Paulin

Die Orgel in St. Paulin. Foto: Rolf Lorig

Die Orgel in St. Paulin. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Unter dem Motto “Oh Licht der wunderbaren Nacht” lädt die Pfarrei St. Paulin am Karsamstag um 20 Uhr zu festlicher Musik in die Basilika ein. Auf dem Programm stehen Werke von Georg Friedrich Händel (aus der Suite in D-Dur), Georg Philipp Telemann (aus der Konzertsonate D-Dur), Hans-André Stamm (Fanfare alla celtica) und Jean Rivier (Aria). Musikalisch gestaltet wird das Konzert von der Trompeterin Griseldis Lichdi und Regionalkantor Volker Krebs an der Orgel. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Porta Nigra in den Farben Belgiens

Das war im November 2015. Foto: Rolf Lorig

Das war im November 2015. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Als im November des vergangenen Jahres bei den Terroranschlägen in Paris unschuldige Menschen sterben mussten, setzte die Trierer Firma Pro Musik mit der Anstrahlung der Porta Nigra in den französischen Landesfarben ein deutlich sichtbares Zeichen der Solidarität. Vor wenigen Tagen mussten erneut Menschen infolge eines Terroranschlags sterben. Dieses Mal war Brüssel das Ziel terroristischer Aktivitäten. Aus Solidarität mit der belgischen Nation und den Angehörigen der Opfer hat Pro Musik-Chef Winfried Kornberg mitgeteilt, dass er die Porta Nigra am Karfreitag ab 19 Uhr erneut, dieses Mal in den belgischen Nationalfarben, anstrahlen wird. (rl)

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Allgemein, Die Reporter-Meldungen, Featured 1 Kommentar

Forschen und designen beim Girls‘ und Boys’ Day

Wie in den Vorjahren wird die Lebensmitteltechnik stark frequentiert sein. Foto: Hochschule Trier

Wie in den Vorjahren wird die Lebensmitteltechnik stark frequentiert sein. Foto: Hochschule Trier

TRIER. An der Hochschule selbst forschen, experimentieren und programmieren, das macht der Girls‘ und Boys‘ Day am 28. April möglich. Mädchen und Jungen haben an dem Tag beispielsweise die Gelegenheit, in spannenden Workshops zu MINT-Themen (MINT: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) mitzumachen und sich auszuprobieren. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Gleichgültigkeit oder eine enttäuschte Grundhaltung?

Unter der Leitung von Marcus Stölb diskutieren Dieter Sadowski (links) und Horst Erasmy (rechts). Fotos: Rolf Lorig

Unter der Leitung von Marcus Stölb diskutieren Dieter Sadowski (links) und Horst Erasmy (rechts). Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Warum verabschieden sich immer mehr Menschen aus dem kommunalpolitischen Geschehen? Weshalb ignorieren sie ihr Recht zur Wahl von kommunalen Parlamenten und Amtsträgern? Diese zentralen Fragen standen im Mittelpunkt der “Trierer Stadtgespräche“. Souverän moderiert wurde die Veranstaltung von dem Trierer Journalisten Marcus Stölb. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 12 Kommentare

Rund 1500 Schüler informierten sich an der Hochschule

Rund 1500 Schüler nutzten die Gelegenheit zur Information an der Hochschule Trier. Foto: Hochschule Trier

Rund 1500 Schüler nutzten die Gelegenheit zur Information an der Hochschule Trier. Foto: Hochschule Trier

TRIER. Zu einem Info-Tag hatte die Hochschule zusammen mit der Agentur für Arbeit auf das Campusgelände Schneidershof der Hochschule Trier sowie auf den Campus für Gestaltung (Irminenfreihof und Paulusplatz) eingeladen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Waltraud Jammers – Streiterin für Kunst und Stadt

Was wäre, wenn man die Porta Nigra teilweise verbaut hätte, fragt Waltraud Jammers mit diesem Bild. Fotos: Rolf Lorig

Was wäre, wenn man die Porta Nigra teilweise verbaut hätte, fragt Waltraud Jammers mit diesem Bild. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Waltraud Jammers ist Ramboux-Preisträgerin, gehört zu den überregional bekannten Künstlern der Region, hat zusammen mit dem verstorbenen Erich Kraemer die Europäische Kunstakademie aufgebaut und ist Mitglied der Gesellschaft für Bildende Kunst in Trier. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Planet Erde: Spektakuläre Bilder und Live-Musik

Filmische und akustische Eindrücke gehen bei "Planet Erde" Hand in Hand. Foto: Veranstalter

Filmische und akustische Eindrücke gehen bei “Planet Erde” Hand in Hand. Foto: Veranstalter

TRIER. Für die Programmzeitschrift Hörzu ist “Planet Erde“ ein Konzert für die Sinne. Und die große Tageszeitung waz schwärmt: “Planet Erde bietet spektakuläre Bilder und Live-Musik.“ Die Rede ist von einer einzigartigen visuellen und musikalischen Reise rund um den Globus, zu der Poppconcerts am 8. April um 20 Uhr in die Arena Trier einlädt. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar