Rolf Lorig, Autor auf Trier Reporter - Seite 244 von 250

Rund 1500 Schüler informierten sich an der Hochschule

Rund 1500 Schüler nutzten die Gelegenheit zur Information an der Hochschule Trier. Foto: Hochschule Trier

Rund 1500 Schüler nutzten die Gelegenheit zur Information an der Hochschule Trier. Foto: Hochschule Trier

TRIER. Zu einem Info-Tag hatte die Hochschule zusammen mit der Agentur für Arbeit auf das Campusgelände Schneidershof der Hochschule Trier sowie auf den Campus für Gestaltung (Irminenfreihof und Paulusplatz) eingeladen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Waltraud Jammers – Streiterin für Kunst und Stadt

Was wäre, wenn man die Porta Nigra teilweise verbaut hätte, fragt Waltraud Jammers mit diesem Bild. Fotos: Rolf Lorig

Was wäre, wenn man die Porta Nigra teilweise verbaut hätte, fragt Waltraud Jammers mit diesem Bild. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Waltraud Jammers ist Ramboux-Preisträgerin, gehört zu den überregional bekannten Künstlern der Region, hat zusammen mit dem verstorbenen Erich Kraemer die Europäische Kunstakademie aufgebaut und ist Mitglied der Gesellschaft für Bildende Kunst in Trier. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Planet Erde: Spektakuläre Bilder und Live-Musik

Filmische und akustische Eindrücke gehen bei "Planet Erde" Hand in Hand. Foto: Veranstalter

Filmische und akustische Eindrücke gehen bei “Planet Erde” Hand in Hand. Foto: Veranstalter

TRIER. Für die Programmzeitschrift Hörzu ist “Planet Erde“ ein Konzert für die Sinne. Und die große Tageszeitung waz schwärmt: “Planet Erde bietet spektakuläre Bilder und Live-Musik.“ Die Rede ist von einer einzigartigen visuellen und musikalischen Reise rund um den Globus, zu der Poppconcerts am 8. April um 20 Uhr in die Arena Trier einlädt. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Gründonnerstag und Karfreitag in Trier

Die Kreuzkapelle auf dem Petrisberg ist die Endstation des unter Bischof Josef von Hommer (1824-1836) wohl von der Marianischen Bürgersodalität angelegten Kreuzweges. Der führt von der Kurfürstenstraße im Stadtteil Trier-Ost über einen Hohlweg durch die Weinberge auf den Petrisberg bis zur Kreuzkapelle. Foto: Rolf Lorig

Die Kreuzkapelle auf dem Petrisberg ist die Endstation des unter Bischof Josef von Hommer (1824-1836) wohl von der Marianischen Bürgersodalität angelegten Kreuzweges. Der führt von der Kurfürstenstraße im Stadtteil Trier-Ost über einen Hohlweg durch die Weinberge auf den Petrisberg bis zur Kreuzkapelle. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Am Gründonnerstag gibt das Vokalquartett “Dur-Akkord“, vier Mitglieder der “Trierer Sängerknaben“, um 19.30 Uhr in der Jesuitenkirche ein geistliches Konzert zum Ende der österlichen Bußzeit. Gesungen werden acapella-Werke der Renaissance bis zur Gegenwart. Ergänzt wird das Programm durch Orgelwerke von Johann Sebastian Bach. Es spielt der Trierer Organist und Pianist Klauspeter Bungert. Der Eintritt ist frei. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Seine Bilder wollen Menschen zum Schmunzeln bringen

Der Meister und sein Werk.

Der Meister und sein Werk. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Wenn es um die Darstellung typisch trierischer Eigenarten oder um die Vermittlung des Trierer Humors geht, kommt man um Johannes Kolz nicht herum. Der in Trier geborene Cartoonist ist immer dann mit spitzer Feder präsent, wenn der ganz normale Alltagswahnsinn über die Bewohner der Moselstadt niederkommt. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

“Aus wenig machen wir viel”

Nick Waters und sein Party-Soundsystem. Alles Fotos: Rolf Lorig

Nick Waters und sein Party-Soundsystem. Alle Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Idee ist ebenso pfiffig wie genial: Man nehme einen Kunststoffeimer, nutze diesen mit leichten Modifizierungen als Klangresonanzkörper, rüste ihn mit ein wenig Elektronik und einem Lautsprecher aus, und fertig ist ein mobiles Party-Soundsystem. Diese Idee hatte der in Trier lebende Engländer Nick Waters. Mit einer Crowdfunding-Aktion sucht er nun Kapital, um sein patentiertes mobiles Party-Soundsystem auch national und international verkaufen zu können. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Kontinuierlicher Prozess der Weiterentwicklung

In der Zurückgezogenheit seines Ateliers arbeitet Josef Hammen an seinen Trier-Motiven.

In der Zurückgezogenheit seines Ateliers arbeitet Josef Hammen an seinen Trier-Motiven.

TRIER. Unter dem Titel “Trier täglich – Szenen einer Stadt” stellt der Kommunikationsdesigner, Maler und Illustrator Josef Hammen ab dem 31. März rund 90 Gemälde mit Trierer Motiven einen Monat lang in der Europäischen Rechtsakademie (ERA) aus. Der reporter war bei Josef Hammen in Trierweiler zu Gast und hatte dabei die Gelegenheit, dem Künstler bei der Arbeit über die Schulter zu sehen und mit ihm über sein Schaffen zu sprechen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Nachhaltigkeit im Kinoformat

Auf die gelungene Filmpremiere im Broadway Filmtheater gab es einen leckeren Apfel-Mango Saft im neuen römischen Spruchbecher SITIOmit dem Geschäftsführer im Studiwerk Andreas Wagner, dem Trierer Original Helmut Leiendecker, den beiden Filmemachern Jan-Henrik Walter und Anna Scherf sowie mit Helga Büdenbender vom Verein Lokale Agenda Trier und Hermann Anell vom Weltladen Trier. Foto: Studiwerk Trier

Auf die gelungene Filmpremiere im Broadway Filmtheater gab es einen leckeren Apfel-Mango Saft im neuen römischen Spruchbecher SITIOmit dem Geschäftsführer im Studiwerk Andreas Wagner, dem Trierer Original Helmut Leiendecker, den beiden Filmemachern Jan-Henrik Walter und Anna Scherf sowie mit Helga Büdenbender vom Verein Lokale Agenda Trier und Hermann Anell vom Weltladen Trier. Foto: Studiwerk Trier

TRIER. Ab sofort gibt es in den sozialen Netzwerken einen Werbefilm mit der bekannten Stimme des Trierer Originals Helmut Leiendecker über einen “Apfel-Mango-Saft” aus fairem Handel. Der fair gehandelte Obstsaft wird in allen Cafeterien des Studiwerks zum Verkauf angeboten und ist das Ergebnis eines Kooperationsprojektes mit dem Weltladen Trier. Die Filmproduktion übernahmen Studierende aus dem Fach Intermedia Design der Hochschule Trier. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar