Rolf Lorig, Autor auf Trier Reporter - Seite 248 von 250

“An der Grenze des Staatsversagens angekommen“

Christian Z. Schmitz geht mit einzelnen Unternehmern und der Politik hart ins Gericht. Alle Fotos: Rolf Lorig

Christian Z. Schmitz geht mit einzelnen Unternehmern und der Politik hart ins Gericht. Alle Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Themen Mindestlohn, Flüchtlinge, EU und die kommende Landtagswahl bildeten die Schwerpunkte beim diesjährigen Frühjahrsempfang des DGB Region Trier. Geschäftsführer Christian Z. Schmitz konnte über mangelnde Interesse nicht klagen, nahezu alles, was Rang und Namen hatte, war an diesem Morgen vertreten. Darunter die rheinlandpfälzische Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) und IG Metall-Chef Jörg Hofmann. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

Freibad Nord − Sympathischer Charme der 50er Jahre

Noch gehört Bademeister Sebastian de Winkel, hier bei Pflegearbeiten, das Bad ganz alleine. Foto: Rolf Lorig

Noch gehört Bademeister Sebastian de Winkel, hier bei Pflegearbeiten, das Bad ganz alleine. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Das Freibad Trier-Nord bleibt der Stadt erhalten. Das machte Baudezernent Andreas Ludwig (CDU) bei der jüngsten Sitzung des Bauausschusses deutlich. Zuvor hatten Dominik Heinrich (Grüne) und Rainer Lehnart (SPD) angesichts einiger Leserbriefe in der Tageszeitung ihr Befremden zum Ausdruck gebracht. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Politik 1 Kommentar

“Der Dialog der Religionen muss mit Leben gefüllt werden”

Spricht sich für einen interreligiösen Dialog aus: Daniel Botmann. Beide Fotos: Rolf Lorig

Spricht sich für einen interreligiösen Dialog aus: Daniel Botmann. Beide Fotos: Rolf Lorig

TRIER. In den vergangenen Wochen hatte das Emil-Frank-Institut an der Universität Trier zu einer Vortragsreihe über die Chancen und Möglichkeiten eines interreligiösen Dialogs eingeladen. Nach Erzbischof Robert Zollitsch, dem ehemaligen Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, und Professor Mouhanad Khorchide, Leiter des Zentrums für Islamische Theologie an der Universität Münster, war nun Rechtsanwalt Daniel Botmann, Geschäftsführer des Zentralrats der Juden in Deutschland, in der Promotionsaula des Bischöflichen Priesterseminars zu Gast. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 2 Kommentare

Azubi-Gala − Junge Leute auch mal machen lassen

Bestens aufgelegt präsentieren sich die Azubis dem Fotografen und den übrigen Gästen. Alle Fotos: Rolf Lorig

Bestens aufgelegt präsentieren sich die Azubis dem Fotografen und den übrigen Gästen. Alle Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Kann ein Ausbildungsberuf in der Gastronomie Spaß machen? Aber selbstverständlich, sagen 17 junge Leute. Sie vereint, dass sie sich alle im Nells Park Hotel in der Ausbildung befinden. Dass sie in ihrer Lehrzeit durchaus Freude am Beruf haben, berichteten sie bei der “5. Azubi-Gala” mit einer Live-Koch-Show in der Orangerie des Hotels. Inhaber Thomas Pütter hatte dazu 160 Gäste − Eltern, Verwandte, Repräsentanten aus den Bereichen Bildung, Politik, Tourismus, Wirtschaft und den Medien − eingeladen. Die Besucher erlebten einen ebenso informativen wie kurzweiligen Abend. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Rheinland-Pfalz hat eine humane Flüchtlingspolitik”

Umweltministerin Ulrike Höfken gibt einen Überblick über die Arbeit ihres Ministeriums. Alle Fotos: Rolf Lorig

Umweltministerin Ulrike Höfken gibt einen Überblick über die Arbeit ihres Ministeriums. Alle Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Warum nicht mal bei einer Tasse Kaffee oder Tee, bei einem Saft oder Wasser sich zwanglos über grüne Politik informieren? Gedacht, getan. Kurzerhand lud der Stadtverband Trier von Bündnis 90/Die Grünen zu einem kostenlosen “Klima-Frühstück“ ins Café Balduin ein. Etwa 40 Parteimitglieder und politisch Interessierte nahmen diese Einladung am Sonntagmorgen an. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Politik 1 Kommentar

Im Meulenwald gibt es 94 Wildkatzen

Partner bei der Wildkatzen-Inventur: Sabine Yacoub, Gundolf Bartmann und Annika Tiesmeyer. Foto: Rolf Lorig

Partner bei der Wildkatzen-Inventur: Sabine Yacoub, Gundolf Bartmann und Annika Tiesmeyer. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Wie ist es im Meulenwald um die Population bei den Wildkatzen bestellt? Die Antwort überrascht: Gut, sagt der Landesverband Rheinland-Pfalz im Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND). Und bat zur Verkündung der guten Nachricht nach Trier-Quint ins Forstamt Trier. Mit auf dem Podium saßen Landesforsten, eine Wissenschaftlerin des Forschungsinstituts Senckenberg und der Landesjagdverband. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft 1 Kommentar

“Extremismus ist Intoleranz”

Mit verschiedenen Theaterstücken setzen sich die Jugendlichen mit dem Thema Anderssein auseinander. Alle Fotos: Rolf Lorig

Mit verschiedenen Theaterstücken setzen sich die Jugendlichen mit dem Thema Anderssein auseinander. Alle Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Sich gemeinsam für Vielfalt, Fairness und Toleranz einsetzen, das war das gemeinsame Anliegen des Arbeitskreises gegen Rechts und von Schülerinnen und Schulen an den vier in Trier befindlichen Berufsbildenden Schulen. Eine Woche lang hatten sich 500 Jugendliche an den Projekttagen beteiligt und dabei auch eigene Gedankenwege erarbeitet, die sie bei der Schlussveranstaltung in der Aula der Berufsbildenden Schule für Wirtschaft in unterschiedlichen Formen durchaus gekonnt präsentierten. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Höhner Rockin‘ Roncalli Show” – Phantasie, Poesie, Traumwelt

Höhner-Bassist Hannes Schöner wirbt für die Premiere der Höhner Rockin' Roncalli Show in Trier. Foto: Rolf Lorig

Höhner-Bassist Hannes Schöner wirbt für die Premiere der Höhner Rockin’ Roncalli Show in Trier. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Ein nicht alltägliches Erlebnis steht den Trierern bevor. Vom 4. bis zum 14. Mai gastiert die “Höhner Rockin‘ Roncalli Show“ in den Moselauen. Zirkus-Akrobatik vom Feinsten in der einmaligen Roncalli-Atmosphäre garniert mit der musikalischen Begleitung von der Kölner Band “Höhner“. Gleichzeitig ist diese Show eine Premiere: Neu eingekaufte Künstler präsentieren erstmals ein Programm, das drei Jahre lang in verschiedenen Städten zur Aufführung kommt. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Kultur Hinterlasse einen Kommentar