Rolf Lorig, Autor auf Trier Reporter - Seite 5 von 242

Wunschfahrplan bringt Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Olivia Weselin ist hinter dem Steuer eines Busses in ihrem Traumjob angekommen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Frauen am Steuer eines Busses, längst ist das auch in Trier kein neues Bild mehr. Bei den Verkehrsbetrieben der Stadtwerke Trier (SWT) sind inzwischen etliche Frauen im Einsatz, werben sogar teilweise großflächig auf Bussen und Plakaten für diesen Beruf. Doch wie ist das so, wie wird man als Frau von anderen Verkehrsteilnehmern respektiert? Wie verhalten sich die Fahrgäste? Fragen, die Olivia Weselin, Busfahrerin bei den Verkehrsbetrieben der SWT, Rolf Lorig bei einem Gespräch beantwortet hat. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Der regionalen Wirtschaft geht es auch in 2019 gut

Laut der IHK-Umfrage wird sich das regionale Wirtschaftswachstum auch in 2019 fortsetzen. Grafik: geralt

TRIER. Jan Glockauer, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier, ist zufrieden. Die Zahlen, die sein Chef-Volkswirt Matthias Schmitt ihm geliefert hat, lassen nur einen Schluss zu: die regionale Wirtschaft wird vermutlich in 2019 weiter wachsen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

GLOBUS: Nichts Genaues weiß man nicht

GLOBUS-Repräsentant Stefan Ewerling (Mitte) wirbt auch bei der IHK-Gesprächsrunde um Sachlichkeit und Zustimmung. Seine Argumentation verfolgen Oberbürgermeister Wolfram Leibe, Moderator Thomas Roth, Buchhändler Georg Stephanus und Fleischermeister Werner Schmitt. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Am Dienstagabend drehte sich die Trierer Welt erneut um den GLOBUS. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier hatte an diesem Abend Interessenten und Beteiligte zu einem Gespräch in ihr Tagungszentrum eingeladen. Eine Einladung, der gut 130 Personen Folge leisteten. Den Fragen von Moderator Thomas Roth stellten sich der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe, der Buchhändler und IHK-Handelsausschussvorsitzende Georg Stephanus, der Obermeister der Fleischerinnung Trier-Saarburg, Manfred Schmitt, und Stefan Ewerling als Expansionsleiter von Globus.

Für den reporter war Rolf Lorig im Saal dabei. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

Mit intelligenter Technik mehr Komfort erhalten

Vorstand Arndt Müller (links) mit Vertriebsleiter Dirk Heckmann und Abteilungsleiter Michael Zepp (von links) Foto: Rolf Lorig

TRIER. Dirk Heckmann ist der neue Vertriebsleiter der Stadtwerke Trier. Vorstand Arndt Müller stellte den 52-jährigen Diplom-Ingenieur bei einer Pressekonferenz vor. Ebenfalls neu im Amt ist der 53-jährige Michael Zepp. Der Elektromeister ist zwar schon seit 1999 im Vertrieb der SWT, verantwortet hier aber erst seit September 2018 den Bereich Privat- und Gewerbekunden mit 24 Mitarbeitern.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Roland Jankowsky und die Kunst des Mordens

Mal ohne die Sonnenbrille des Kommissars Overbeck, dafür aber mit Bart und skurrilem Humor unterwegs: Roland Jankowsky. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Seit 20 Jahren gibt er bei “Wilsberg” den etwas trottligen Kommissar Overbeck. Dass Roland Jankowsky aber auch ganz anders kann, stellte er am Sonntag mit einer Lesung im Großen Saal der Tufa unter Beweis.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Der Kürenzer Orangerie-Verein ist gestartet

Die Orangerie gehört zu dem alten Gutshof, den Alexandre Francois Bruneteau de Sainte, damaliger Präfekt des Saardepartements, Anfang des 19. Jahrhunderts bauen ließ. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Der Stadtteil Kürenz hat seit dem vergangenen Samstag einen neuen Verein: den “Förderverein der Orangerie im Kürenzer Schlosspark e. V.”. Die Aufgabe ist mit der Pflege heimatlichen Brauchtums und der Ausrichtung von kulturellen Veranstaltungen in der Orangerie klar formuliert. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Blue Jeans, die Revolte gegen das Establishment

Der junge Rocker Tom platzt in das Leben von Frank (2. von lins) und Lisa. Die Väter sind empört. Fotos: Martin Kaufhold

TRIER. Rockig und fetzig-frech, bieder-brav und melodiös – Gegensätze, die sich nicht vereinbaren lassen? Mitnichten! Beim Schauspiel “Blue Jeans”, das am Samstag im großen Haus des Theaters Premiere feierte, fand all das auf höchst unterhaltsame Weise zusammen. In der Inszenierung von Ulf Dietrich erlebte die Zeit des Wirtschaftswunders mit all ihrem Mief bei den Altvorderen und dem Kontrastprogramm, dem Rock’n Roll, mit dem sich die Jugend von genau diesem Mief zu befreien suchte, ihre Wiederauferstehung. Augenfällig war der Spaß, den das Ensemble bei seinen Darbietungen hatte. Und genau den brauchte es auch, damit der Funke auf das Publikum überspringen konnte. Was nicht viel Anlaufzeit erforderte. Für den reporter war Rolf Lorig in der Premiere. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Verein soll Kürenzer Orangerie mit Leben füllen

Blickfang Nummer eins: das Kürenzer Schlösschen. Geht es nach den Kürenzern, wird die Orangerie schon bald Blickfang Nummer zwei. Archivfoto: Rolf Lorig

TRIER. In Kürenz will sich am Samstag, 19. Januar, ein neuer Verein gründen. Die vordringliche Aufgabe des neuen Vereins: die Pflege und den Betrieb der Orangerie im Schlosspark. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar