Rolf Lorig, Autor auf Trier Reporter - Seite 6 von 249

Osterworkshop: Wie funktioniert der Jazz?

Beim Osterworkshop des Jazzclub Trier kommen erfahrene und Nachwuchsmusiker zusammen. Foto: D. Lohner

TRIER. Wie funktioniert eigentlich Jazz? Unter diese zugegeben etwas provokante Frage hat der Jazzclub Trier seinen diesjährigen Osterworkshop gestellt. Vier Tage lang stehen die Räumlichkeiten der Tufa den Jazz-Musikern zur Verfügung, beendet wird das lange musikalische Wochenende mit dem Teilnehmerkonzert am Ostersonntag im Großen Saal der Tufa. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Weniger Müllabfuhrtermine, niedrigere Kosten

Für die Kunden des A.R.T. in der Stadt Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg beginnt am 1. Januar 2020 ein neues Zeitalter, in dem Abfallvermeidung großgeschrieben wird. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Wir leben in einem smarten Zeitalter: Wir haben Smartphones, Smart-TV und bald auch die smarte Restabfalltonne. Die kommt schon bald in die Trierer Haushalte, wann genau und was damit alles zusammenhängt, darüber informierte der A.R.T. am Dienstag bei einer Pressekonferenz die Trierer Medienvertreter.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 5 Kommentare

“Stele des Friedens” erinnert an die einstige Schulzeit

Sie sind stolz auf ihre “Stele des Friedens” – der Einschulungsjahrgang 1955 zusammen mit den anwesenden Gästen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Seit 110 Jahren gibt es die Schule im Stadtteil Heiligkreuz. Die heutige Grundschule war vormals die Volksschule, in der Kinder bis zu ihrer Schulentlassung blieben – sofern sie keine weiterführenden Schulen besuchten. Zahllose Kinder haben hier ihre Schulbildung genossen. Ein Jahrgang, der Einschulungsjahrgang 1955, erinnert sich besonders gerne an diese Zeit. Stellvertretend gab Hanspitt Weiler bei zwei Trierer Künstlern eine Stele in Auftrag, die am Samstag in Anwesenheit der früheren Mitschüler und verschiedenen Gästen nun offiziell vorgestellt wurde. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Auf der Suche nach Fairness unterwegs in Trier

Natürlich gehört dei den Fair-Führungen auch ein Besuch im Unverpackt-Laden dazu, wo die Besucher in der Regel dann auch einen kleinen, fair gehandelten Snack bekommen. Fotos: Victor Beusch

TRIER. Dass eine über 2000-jährige Stadt auch entsprechende Führungen anbietet, versteht sich von alleine. Seit dem 2. April gibt es ein neues Angebot: die Fair-Führungen. Zwei Frauen, Linda Hilgers und Jeanette Scholzen, und ein Mann, Jochen Leuf, stehen hinter der Offerte der Fair-Führungen. Der reporter hat sich mit Linda Hilgers und Jochen Leuf, die gemeinsam die Idee dazu entwickelt haben, auf eine Tasse Kaffee getroffen und über die Hintergründe informieren lassen.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Mit Blumen und neuen Waren die Kunden begrüßen

Eine lange Reihe von Einkaufstüten mit darin befindlichen Pflanzen wartet kurz nach der Öffnung der Geschäfte auf die Besucher. Foto: Barbara Lorig

TRIER. Frühlingsbeginn in der Neustraße – der Blick auf die zahlreichen Einkaufstaschen entlang der Geschäfte mit den darin befindlichen Pflanzen lässt da keinen Zweifel aufkommen. Mit diesen und ähnlichen Aktionen – in diesem Jahr spielt sogar Petrus mit und beschenkt das Frühlingserwachen mit dem passenden Wetter – eröffnen die Geschäftsleute in dieser Straße regelmäßig die jeweilige Jahreszeit. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die Grüne Jugend und die Trierer Staatsanwaltschaft

Grafik: Grüne Jugend Trier

TRIER. Als vor wenigen Tagen die Staatsanwaltschaft Trier ihre Ermittlungen gegen den Trierer Head-Shop aufnahm und damit auch den ersten Cannabis-Automaten Deutschlands beschlagnahmte, rieb sich mancher schon verwundert die Augen. Denn der Headshop in der Innenstadt war längst keine Neueröffnung mehr und die Cannabis-Produkte im Automaten stammen von der weiblichen Hanfpflanze. Diese enthalten weniger als 0,2 Prozent des Rauschmittels THC, dafür aber umso mehr beruhigendes Cannabidiol (CBD). Eine Substanz, die auch entzündungshemmend wirken soll. Hanfprodukte dieser Art finden sich laut den Recherchen des öffentlich-rechtlichen Fernsehsenders RBB in der Schweiz sogar im Lidl-Regal. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft 3 Kommentare

Die Zeit der Dunkelheit ist für die Porta Nigra vorbei

Die Porta Nigra eigenet sich immer besonders gut für eine Antgrahlung. Diese hier war im November 2015 anlässlich des Attentates in Paris. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Die Trierer waren beunruhigt: Seit etwa drei Wochen, so ein Facebooker ganz besorgt, brenne nachts die Anstrahlung der Porta Nigra nicht mehr. Was denn da nur los sei? Ob das noch Nachwirkungen der Earth Hour seien? Der “reporter” wollte es genau wissen und fragte bei der Öffentlichkeitsarbeit der Stadtwerke Trier (SWT) nach. Von dort kam Entwarnung. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Wie es mit dem Theaterviertel weitergehen könnte

Mit sorgfältig ausgesuchten Liedern gab der Chor des Humboldt-Gymnasiums Trier unter der Leitung von Silke Spies der Veranstaltung den passenden Rahmen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Wenn alle sich zusammensetzen, gestützt von fachlichem Wissen und frei von Ideologien rein an der Sache orientiert ein Thema diskutieren – ein solches Verfahren müsste doch zum Erfolg verurteilt sein? Das dachten sich die Vereine “Bau-Kultur-Trier” und “Trier-Forum” und hatten ausgangs des vergangenen Jahres alle interessierten Bürger zu Gesprächen und einem Workshop eingeladen, bei dem es nur um ein Thema ging: Die Neugestaltung des Theaterviertels. Ein Thema, für das sich überraschend viele Interessenten fanden. Die Ergebnisse wurden am Mittwochabend im Foyer des Theaters vorgestellt.

Von Rolf Lorig
Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar