trier reporter, Autor auf Trier Reporter - Seite 10 von 655

Leicht radioaktiven, aber hochgiftigen Abfall entdeckt

MERTESDORF. Da haben die A.R.T.-Mitarbeiter gut aufgepasst: Ein Anlieferer brachte am Montagvormittag Restchemikalien zur Entsorgung auf das Mertesdorfer Deponiegelände. Bei der standardmäßigen Eingangskontrolle stellten die Mitarbeiter fest, dass es sich bei den angelieferten Stoffen teilweise um Gefahrgut handelte. Daraufhin wurden Polizei und Feuerwehr alarmiert, um eine potenzielle Gefährdung auszuschließen.

Die prüften das Material und sicherten es dann ordnungsgemäß. Bei der sichergestellten Chemikalie handelte es sich um eine kleinere Menge Uranylacetat (siehe Extra). Die Einsatzkräfte konnten eine akute Gefährdung durch das Uranylacetat jedoch ausschließen, so dass der Betrieb des EVZ nicht wesentlich beeinträchtigt wurde. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Tempokontrollen vom 20. bis 26. März

Die Stadt blitzt.

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche nach Rathaus-Angaben mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Ausstellung zu Alexander von Humboldt

Alexander von Humboldt wagte 1802 einen der ersten richtigen Besteigungsversuche des Chimborazo im heutigen Ecuador. Damals galt er als der höchste Berg der Welt. Foto: Dieter Hänsch, Düsseldorf

TRIER. Anlässlich seines 250. Geburtstags zeigt die Universitätsbibliothek Trier ab dem 20. März zwei Monate lang Exponate zum Leben des bekannten Naturforschers Alexander von Humboldt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Brand eines Langholztransporters bei Föhren

Die Wehrleute bekämpfen den Brand am Lkw. Foto: Polizei

HETZERATH. Am Dienstag kam es gegen 18.30 Uhr auf der Autobahn A1 in Höhe der Gemarkung Hetzerath zu einem LKW-Brand. Kurz hinter der Anschlussstelle Föhren in Fahrtrichtung Koblenz brannte die Sattelzugmaschine eines Langholztransporters, der mit ca. 20 Tonnen Buchenlangholz beladen war. Ursache war vermutlich ein Motor-Platzer. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Vom 4. bis 7. April lockt wieder der Ostermarkt

TRIER. Der Winterschlaf ist vorbei. Trier und seine Besucher freuen sich auf einladende Freiterrassen, eine lebendige Innenstadt, verlockende Angebote, den Frühling und das kommende Osterfest. Zwei Wochen vor den Feiertagen eröffnet die City-Initiative mit dem 15. Ostermarkt vom 4. bis zum 7. April die Frühjahrs-Saison. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Aufarbeitung und Prävention als langfristige Aufgaben

Bei der Aufarbeitung und Prävention von sexuellem Missbrauch im Raum der Kirche setzt der Trierer Bischof vor allem auf die Zusammenarbeit mit dem Unabhängigen Beauftragten der Bundesregierung. Archivfoto: Rolf Lorig

TRIER. Die Aufarbeitung und Prävention von sexuellem Missbrauch im Raum der Kirche ist eine langfristige und dauerhafte Aufgabe. Davon ist Bischof Stephan Ackermann überzeugt. Dabei blickt der Beauftragte für Fragen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger im kirchlichen Bereich und für Fragen des Kinder- und Jugendschutzes der Deutschen Bischofskonferenz sowohl auf sein eigenes Bistum als auch auf die Gesamtheit der deutschen Diözesen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft 1 Kommentar

25 Jahre palliative Versorgung im Klinikum Mutterhaus

25 Jahre Palliativstation im Klinikum Mutterhaus feierten Mitarbeiter und Freunde des Klinikums mit Vertretern aus Stadt und Bistum mit einem Festakt in der Promotionsaula des Bischöflichen Priesterseminars Trier. Foto: Bettina Leuchtenberg

TRIER. 2007 zog die Palliativabteilung aus dem ehemaligen Herz Jesu Krankenhaus, wo 1994 eine der bundesweit ersten Palliativstationen eingerichtet wurde, in das Hauptgebäude des Klinikums Mutterhaus in der Feldstraße. Patienten mit einer nicht heilbaren fortgeschrittenen Erkrankung werden hier intensiv und schmerztherapeutisch behandelt und betreut. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Balthasar-Neumann-Technikum: “Smart Energy 4.4“

TRIER. Nach dem erfolgreichen Abschluss des mehrjährigen Erasmus+-Projekts “AVEC BNT“ zwischen dem Balthasar-Neumann-Technikum Trier (BNT) und Partnern in Hongkong, Lettland und Luxemburg steht das nächste, mit rund zwei Millionen Euro hochdotierte Großprojekt in den Startlöchern: “Smart Energy 4.4“. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar