trier reporter

Lemke fordert: “Fessenheim und Cattenom abschalten!”

Eveline Lemke.

Eveline Lemke.

TRIERMAINZ. Nach Bekanntwerden der Verschleierung eines gravierenden Störfalls im französischen AKW Fessenheim fordert die rheinland-pfälzische Energieministerin Eveline Lemke (Grüne) die sofortige Abschaltung von Fessenheim und Cattenom bis der Störfall umfassend aufgeklärt ist. Fessenheim wird vom selben Unternehmen betrieben wie das an Rheinland-Pfalz angrenzende Atomkraftwerk Cattenom. Lemke sei entsetzt, so die Staatskanzlei am Freitag, “dass es erneut eine gravierende Panne in einem französischen AKW gab und die französische Atomaufsicht offenkundig nicht funktioniert”. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

“Das FSJ hilft mir, meinen Weg zu finden”

Lea Jörg macht im Café Bär in Trier-West ihren Freiwilligendienst. Foto: Bistum Trier

Lea Jörg macht im Café Bär in Trier-West ihren Freiwilligendienst. Foto: Bistum Trier

TRIER. Leas Dutt sitzt schief, sagt eine Bedienung und zieht Lea damit auf. Beide lachen. Eine zweite Servicekraft kommt hinzu und lacht mit. Lea trägt Dreadlocks mit blonden Extensions, hoch zusammengebunden – es sieht fast aus wie ein Bienenkorb − dazu einen kurzen Pony. Ein guter Umgang mit den Teilnehmern im Café Bär in Trier-West gehört auch zur Arbeit von Lea Jörg, die dort ein Freiwilliges Soziales Jahr macht. Das Begegnungszentrum für Stadtteilbewohner mit Frühstücksbuffet und Mittagstisch ist zugleich Beschäftigungsmöglichkeit für junge Langzeitarbeitslose oder Ausbildungssuchende. Diese werden als Teilnehmer des Projektes “Job-in-West” in den Bereichen Hauswirtschaft, Gastronomie, Wäschepflege und Verwaltung an einen geregelten Arbeitsalltag herangeführt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Kinder-Uni – Jetzt registrieren!

Die Kinder-Uni startet im April wieder. Foto: Uni Trier

Die Kinder-Uni startet im April wieder. Foto: Uni Trier

TRIER. Studieren und forschen – darauf muss man nicht warten, bis man erwachsen ist. Schülerinnen und Schüler können schon im Alter von acht bis zwölf Jahren zur Universität. Im April beginnt das nächste “Semester” der Kinder-Uni für junge Forscher. Um Studentin oder Student an der Kinder-Uni zu werden, muss man kein im Streber sein – nur neugierig und interessiert. Egal ob man wissen will, wie man Spiele gewinnt, was unsichtbare Farben über unsere Welt verraten, oder warum es jeden Sommer heißer wird: Bei der Kinder-Uni gibt es bis August viel Spannendes zu entdecken. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Lehrpreis für Professor der Uni Trier

Wissenschaftsministerin Vera Reiß verlieh den Lehrpreis des Landes an Prof. Dr. Michael Schneider (Mitte), dem Universitätspräsident Prof. Dr. Michael Jäckel gratulierte. Foto: Uni Trier

Wissenschaftsministerin Vera Reiß verlieh den Lehrpreis des Landes an Prof. Dr. Michael Schneider (Mitte), dem Universitätspräsident Prof. Dr. Michael Jäckel gratulierte. Foto: Uni Trier

TRIER. Prof. Dr. Michael Schneider von der Universität Trier ist gestern in Mainz mit dem Lehrpreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Der mit jeweils 10.000 Euro dotierte Preis für herausragende Leistungen in der Hochschullehre wurde zum achten Mal vergeben. Wissenschaftsministerin Vera Reiß verlieh ihn an zehn Wissenschaftler von sieben rheinland-pfälzischen Hochschulen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Kinderführungen durch die Schatzkammer

TRIER. Viel Interessantes, Spannendes und auch Informatives erfahren Kinder bei den speziellen Kinderführungen, die in der Schatzkammer der Stadtbibliothek in der Weberbach angeboten werden. Jede Führung beleuchtet einen anderen Aspekt und orientiert sich vor allem an den Interessen der Kinder. Die Kinderführungen durch die Schatzkammer beginnen und enden im Foyer. Sie eignen sich für Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren, sind kostenfrei und lassen sich auch zu Kindergeburtstagen buchen. Die Dauer beträgt circa eine Stunde. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Einheitlich und solidarisch

MAINZ/TRIER. Einen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern zu gleichen Teilen getragenen Beitrag zur Gesetzlichen Krankenversicherung fordert die Landesdelegiertenversammlung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer (ACA) Rheinland-Pfalz. Die Vertreter der ACA rufen den Gesetzgeber dazu auf, den 2005 für Arbeitgeber ausgesetzten Krankenkassenbeitrag rückgängig zu machen. Die ACA in Rheinland-Pfalz ist ein Zusammenschluss aus Kolpingwerk und Katholischer Arbeitnehmerbewegung (KAB). Zu den neun Mitgliedsverbänden gehören auch das Kolpingwerk Trier und die KAB im Bistum Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Tanzen ohne Genre-Grenzen

TRIER. “Der Rhythmus ist für mich der Grund aller Dinge”, wird der österreichische Dirigent Herbert von Karajan noch heute zitiert, und tatsächlich: Kaum jemand, der bei einem guten Rhythmus nicht anfangen würde, mit zu wippen, zu schnipsen oder mit dem Kopf zu nicken. Ohne Rhythmus wäre deshalb auch das Altstadtfest nur halb so mitreißend. Traditionell sind es dabei nicht nur Bands, die den Rhythmus mit ihren Instrumenten unters Publikum mischen, sondern auch Tanzgruppen aus der Region. Diese können sich ab sofort wieder bewerben, um ihr Können beim Altstadtfest unter Beweis zu stellen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Bürgerinfo zu Wohnbebauung in Feyen

TRIER. Im alten Feyener Ortskern sollen auf nicht mehr für Handel und Gewerbe genutzten Flächen Wohngebäude entstehen. Über Einzelheiten informiert das Stadtplanungsamt in einer Bürgerinformation am Donnerstag, 10. März, 19 Uhr, Seminarraum im Georgs Restaurant am Südbad. Dabei geht es auch um die künftige Erschließung dieses Gebiets. Wegen der geänderten Nutzung wird der Bebauungsplan BF 18 (“Pellinger Straße, Estricher Weg, Sauerwasserweg”) erstellt. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar