trier reporter, Autor auf Trier Reporter - Seite 595 von 655

IHK-Gründersprechtag am 28. April

TRIER. Starthilfe für die Existenzgründung geben Experten beim nächsten kostenfreien IHK-Gründersprechtag am Dienstag, 28. April 2015, von neun bis 13 Uhr in der Industrie- und Handelskammer Trier. Zum ersten Mal besteht dabei auch die Möglichkeit, sich bei den Kollegen der Handelskammer Luxemburg über Voraussetzungen für eine Tätigkeit im Nachbarland zu informieren. Die Teilnehmer können mit allen Experten ein kurzes Beratungsgespräch führen, auch in englischer Sprache. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Eingeschränkter Service in städtischen Ämtern

TRIER. Wegen einer Personalversammlung am kommenden Montag, 13. April, neun bis etwa 10.15 Uhr, steht in vielen städtischen Ämtern an diesem Vormittag nur ein eingeschränkter Service zur Verfügung. Ergänzend gibt es laut Stadt folgende Einzelfallregelungen: Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Jäger-Kaserne – Planungen gehen weiter

Das Gelände der alten Jägerkaserne soll langfristig als Wohngebiet entwickelt werden.

Das Gelände der alten Jägerkaserne soll langfristig als Wohngebiet entwickelt werden.

TRIER. Derzeit prüft die Stadt, ob in der ehemaligen Jägerkaserne in Trier-West Flüchtlinge untergebracht werden können (der reporter berichtete). Von Mai, spätestens aber Juni an muss auch Trier Asylsuchende dauerhaft aufnehmen. Ungeachtet dessen gehen die Planungen zur langfristigen Entwicklung der alten Jägerkaserne weiter. Das Areal soll nach städtischen Angaben vorrangig als Wohngebiet entwickelt werden. Aktuell steht die Stadt in Verhandlungen mit der Bundesanstalt für Immoblienaufgaben (BIMA) über den Ankauf des Geländes. Die militärische Nutzung der ehemaligen Jägerkaserne wurde zum April 2014 aufgegeben. Am 9. Mai findet in der alten Kaserne ein offener Planungsworkshop für Bürger, Kaufinteressierte und die Wohnungswirtschaft statt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

DGB Trier: “Schlechte Chancen für Langzeitarbeitslose”

Der DGB Trier fordert mehr Hilfen für Langzeitarbeitslose.

Der DGB Trier fordert mehr Hilfen für Langzeitarbeitslose.

TRIER. Die Langzeitarbeitslosigkeit bleibe die größte arbeitsmarktpolitische Herausforderung in der Region Trier, erklärt der Deutsche Gewerkschaftsbund Trier in einer Pressemitteilung. In der Region Trier suchten allein im Hartz-IV-System mehr als 2.000 Menschen seit mehr als einem Jahr vergebens einen Job. Die Beschäftigungschancen der Langzeitarbeitslosen haben sich laut DGB in den letzten Jahren massiv verschlechtert. In der Region Trier sei die Zahl der Langzeitarbeitslosen von 2010 bis 2013 um 196 Personen und demnach um 9,9 Prozent gestiegen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Theater Trier – “Grenzen der Sachlichkeit überschritten”

AfD-Chef Michael Frisch betont, er habe sich stets - auch in den baubegleitenden Kommission - für den Bürgerentscheid ausgesprochen.

AfD-Chef Michael Frisch betont, er habe sich stets – auch in der baubegleitenden Kommission – für den Bürgerentscheid ausgesprochen.

TRIER. Mit “großem Befremden” habe die AfD-Fraktion im Trierer Stadtrat die vom trier-reporter zitierte Behauptung der übrigen Ratsfraktionen zur Kenntnis genommen, bei der jüngsten Sitzung der baubegleitenden Kommission sei von einem Bürgerentscheid keine Rede gewesen. “Dem von der Verwaltung vorgeschlagenen Prozess einer Bürgerbeteiligung haben wir selbstverständlich zugestimmt”, so AfD-Chef Michael Frisch, “weil es immer sinnvoll ist, die Bürger an wichtigen Projekten zu beteiligen.” Frisch kritisiert in seiner Stellungnahme zur jüngsten reporterBerichterstattung auch die Künstlervereinigung art but fair sowie den neuen Theater-Intendanten Karl Sibelius. Die angestoßene Diskussion habe “mittlerweile die Grenzen einer fairen Auseinandersetzung überschritten”. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen 17 Kommentare

Neues Selbstverständnis durch die Taufe

TRIER. Mit der Taufe auf den Tod und die Auferstehung Jesu Christi wird Christen ein neues Selbstverständnis geschenkt: die österliche Freiheit der Kinder Gottes. Das hat Bischof Dr. Stephan Ackermann bei der Feier der Osternacht am 4. April im Trierer Dom gesagt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Frohe Ostern und schöne Feiertage!

Frohe Oster!

Frohe Ostern!

Liebe Leserinnen und Leser,

trotz des voraussichtlich eher bescheidenen Wetters in den nächsten Tagen wünscht das Team vom reporter frohe Ostern und beschauliche sowie geruhsame und stressfreie Feiertage. Vielleicht nutzen Sie die miese Wetterlage ja für einen Besuch in den Trierer Museen oder der Schatzkammer der Stadtbibliothek. Das lohnt sich immer − unabhängig vom Wetter. Da die Politik Pause macht, verabschieden auch wir uns ein paar Tage von der Bildfläche. Bis dahin können Sie gerne in unserem inzwischen umfangreichen Archiv stöbern. Innerhalb von nur fünf Monaten hat sich dort bereits einiges angesammelt − schauen Sie einfach mal hinein.

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wieder Urantransport durch Trier

Der Zug mit dem Uran kam am 1. April um 14.35 Uhr in Schweich an. Foto: AANT

Der Zug mit dem Uran kam am 1. April um 14.35 Uhr in Schweich an. Foto: AANT

TRIER. Am vergangenen Mittwoch, 1. April, ist nach Angaben des Antiatomnetzes Trier erneut ein Uranzug durch Trier in Richtung Frankreich gerollt. Die Durchfahrt sei von Mitgliedern des Antiatomnetzes dokumentiert worden. Der Transport mit Uranerzkonzentrat war am 30. März von Hamburg aus aufgebrochen. Das Antiatomnetz Trier protestiert gegen diese regelmäßigen Atomtransporte mitten durch dichtbesiedeltes Gebiet wie Trier: “Es handelt sich um Gefahrguttransporte, es ist wichtig solche Transporte nicht zu verharmlosen und ihre Bedeutung für den Betrieb von Atomkraftwerken wie Cattenom in den Blick zu nehmen.” Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen 2 Kommentare