trier reporter

Organist gibt Konzert in Partnerstadt Fort Worth

TRIER. Auf Einladung des Trier Komitees von Fort Worth Sister Cities International gibt der Trierer Kirchenmusikdirektor Martin Bambauer am 3. März ein Gedenkkonzert zu Ehren der kürzlich verstorbenen Musikerin Jean Frick, früheres Mitglied des “Trier Committees” und Präsidentin der “Symphony Leage of Fort Worth”. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Gute Stimmung bei Jung und Alt

Fasziniert von der prunkvollen Garderobe des Prinzenpaares, freut sich Töchterchen Mathilda mit ihrem Vater Benjamin Plein gemeinsam mit dem Team der Kinder- und Jugendmedizin über den Besuch von Pierrot I. und Marie-Claire I. Foto: Marlon Kuhnen

TRIER. Auf ihrer Mission, sich für Kinder und alte Menschen zu engagieren, machte das Prinzenpaar der Stadt Trier Halt im Klinikum Mutterhaus. Es herrschte großes Staunen auf den Kinderstationen und in der Altersmedizin des Klinikums Mutterhaus. Der Hut des Trierer Prinzens Pierrot I. passt mit den hoch aufragenden Federn kaum in den Aufzug zu den Stationen und war so schwer zu übersehen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Ausstellung zu Opfern stalinistischer Gewaltherrschaft

TRIER. Die Trierer Volkshochschule zeigt vom 26. Februar bis zum 30. März die Ausstellung “Mauern, Gitter, Stacheldraht” im Foyer der Stadtbibliothek Palais Walderdorff. Die Eröffnung mit Zeitzeuge Alexander Bauersfeld, der selbst politisch verfolgt wurde, und manche der in der Ausstellung vorgestellten Menschen gekannt hat, beginnt am Dienstag, 26. Februar, 19 Uhr, Raum 5 im Palais Walderdorff. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen 2 Kommentare

Auf den Spuren der Architektur des 20. Jahrhunderts

Die Gästeführerinnen Anke Reichelt, Justine Duda, Bettina Hein und Jeannette Scholzen zeigen am Weltgästeführertag, welchen Einfluss der Bauhausstil auf die Architektur in Trier im 20. Jahrhundert hatte. Foto: VGT/Alexander Schumitz

TRIER/SAARBURG. Die Trierer Stadtführer laden zu kostenlosen Schnuppertouren am Weltgästeführertag (23./24.Februar) ein. Thema in diesem Jahr ist der Einfluss des Bauhaus-Stils auf die Baukultur in Deutschlands ältester Stadt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Heilig-Rock-Tage – “Ein Fest der Kommunikation”

Michaela Tholl und Wolfgang Meyer präsentieren das Programm der Heilig-Rock-Tage 2019.

REGION. Ein “Fest der Kommunikation”: So nennen die Verantwortlichen die diesjährigen Heilig-Rock-Tage. Vom 3. bis zum 12. Mai findet die 20. Auflage des Trierer Bistumsfestes statt, bei dem Menschen einander begegnen und die Vielfalt der Kirche im Bistum Trier erleben sollen. Am heutigen Donnerstag hat das Bistum das Programm vorgestellt. Gottesdienst und Gebet, Konzerte, Führungen und Pilgerangebote sowie Diskussionen laden dazu ein, sich auszutauschen und unterschiedliche Initiativen und Angebote kennenzulernen. “Verbände und Gruppen im Bistum gestalten die zehn Tage mit. Die Heilig-Rock-Tage sind ausdrücklich eine Einladung an alle Menschen, an die, die auf der Suche sind und sich ein eigenes Bild von Kirche im Bistum machen wollen”, sagte Wolfgang Meyer, Beauftragter für die Heilig-Rock-Tage. “Wir hoffen, dass die Menschen etwas ermutigter, gesegneter und froher zurück in ihren Alltag gehen.” Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ordensregen für starkes Engagement in Ehrang

Neben den zahlreichen Ehrungen sorgten auch Tanzgruppen wie die Kindergarde, die aktuell aus 28 Kindern besteht, für einen unterhaltsamen Nachmittag. Foto: Jean-Marc Lheritier

EHRANG. Der Theater- und Karnevalsverein “Blau-Weiß” 09 hat jüngst in der Henry-Zingen-Halle des Bürgerhauses Ehrang sein vereinsinterne Ordensfest veranstaltet. In der Session 2018/2019 folgten Aktive, Ehrenmitglieder, die Schwestergesellschaft KG Rot Weiß mit dem Ehranger Prinzenpaar Heinz I. von der Kyll und Ana I. vom Tejo sowie weitere geladene Gäste der Einladung zum vereinsinternen Ordensfest. Neben der Verleihung des diesjährigen Sessionspins erhielten verdiente und langjährige Aktive besondere Ehrungen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Programmieren und ins Studium schnuppern

TRIER. Zum Girls’ Day am 28. März organisiert das Ada-Lovelace-Projekt der Universität Trier einen Schnupperstudientag zu den Informatikwissenschaften. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Rundgang “Geheime Orte der Diktatur in Trier”

TRIER. Vor 74 Jahren endete die Diktatur des Nationalsozialismus in Deutschland. Die Führung der Arbeitsgemeinschaft Frieden für Menschen mit und ohne Migrationshintergrund, für Geflüchtete und Einheimische besucht die sichtbaren und unsichtbaren Orte dieser Diktatur in Trier. Der Treffpunkt für den Stadtrundgang ist das Friedens- und Umweltzentrum in der Pfützenstraße 1 in Trier am Samstag, 23. Februar, 15 Uhr. Im Anschluss gibt es für alle Teilnehmer die Möglichkeit, sich bei einem gemeinsamen internationalen Imbiss im Umwelt- und Friedenszentrum auszutauschen. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird um Anmeldung gebeten. Telefon: 0651/9941017; E-Mail: buero@agf-trier.de. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar