trier reporter

“Jargon der Nazis” – Grüne kritisieren CDU-Mann Billen

"Jargon der Nazis." Der Trierer Grüne Richard Leuckefeld greift den CDU-Mann Michael Billen für dessen Äußerungen scharf an. Foto: Grüne Trier

“Jargon der Nazis.” Der Trierer Grüne Richard Leuckefeld greift den CDU-Mann Michael Billen für dessen Äußerungen scharf an. Foto: Grüne Trier

TRIER. In scharfer Form hat der Stadtrat der Trierer Grünen, Richard Leuckefeld, in einer Presseerklärung die jüngsten Äußerungen des Eifeler CDU-Landtagsabgeordneten Michael Billen zur Diskussion um die Einführung der Biotonne in der Region Trier kritisiert. Billen hatte laut Medienberichten von den “rot-grünen Maden” in der Landesregierung gesprochen, über denen sich eine “Stinkwolke” ausbreite. “Das erinnert mich fatal an den Jargon der Nazis, die politische Gegner als Ungeziefer bezeichneten”, so Leuckefeld, der zugleich die Rückkehr zur Sachlichkeit in der Diskussion verlangt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik 2 Kommentare

Arbeitsgruppen für Inklusionskonzept starten

TRIER. Mitte Februar starten die Arbeitsgruppen für den Trierer Aktionsplan Inklusion. Dieser Prozess soll die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am gesellschaftlichen Leben und an Arbeitsprozessen weiterbringen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

HWK-Workshop “Barrierefreies Bauen und Wohnen”

TRIER. Die Nachfrage nach barrierefreiem Wohnraum nimmt weiterhin zu. Daher bietet das Umweltzentrum (UWZ) der Handwerkskammer Trier (HWK) am 19. und 20. März erneut die zweitägige Weiterbildung “Barrierefreies Bauen und Wohnen” in Trier an. Der Kurs richtet sich an Handwerker, Unternehmer, Bauleiter, Architekten und Energieberater. Vermittelt werden Grundlagen des barrierefreien Bauens sowie Marketingstrategien zur Bearbeitung des Seniorenmarktes. Handwerkbetriebe, die diese Schulung bei der HWK durchlaufen, dürfen mit dem bundesweiten Markenzeichen “Generationenfreundlicher Betrieb – Service & Komfort” werben. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Wo Kirche sich verwickeln lässt

Auf dem Studientag: Prof. Hans Joachim Sander, Christian Otterbach, Bischof Dr. Stephan Ackermann und Prof. Manuela Kalsky (v.l.n.r.).

Auf dem Studientag: Prof. Hans Joachim Sander, Christian Otterbach, Bischof Dr. Stephan Ackermann und Prof. Manuela Kalsky (v.l.n.r.).

TRIER. “Wo Kirche sich verwickeln lässt” war ein Studientag zur Trierer Bistumssynode am 24. Januar überschrieben. Mehr als achtzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter viele Mitglieder der Synode, waren dazu an der Trierer Universität zusammengekommen. Es ging ihnen um Maßstäbe und Kriterien: Woran erkennt das Bistum, ob Gott seinen Willen in dem einen oder anderen Phänomen der Zeit zeigen will? Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Brennpunkte der Kommunalpolitik – Mit dem trier-reporter

TRIER. Kommunalfinanzen, demographischer Wandel, Schulentwicklung, Medien und Öffentlichkeit: Diese vier “Brennpunkte der Kommunalpolitik in Rheinland-Pfalz” nimmt ein öffentlicher Workshop des Fachs Politikwissenschaft an der Universität Trier ins Visier. An den vier Themensitzungen beteiligen sich Journalisten, Politiker und Vertreter kommunaler Spitzenverbände – unter anderem auch der Herausgeber des trier-reporter, Eric Thielen. Der Workshop beginnt am Freitag, 30. Januar, 14 Uhr, in Raum elf, Gebäude A, der Universität. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Regionale Wirtschaft blickt optimistisch ins neue Jahr

TRIER. Die Betriebe in der Region Trier sind zu Jahresbeginn 2015 überwiegend mit ihrer Geschäftslage zufrieden. 40 Prozent berichten von einer guten, 49 Prozent von einer befriedigenden und nur elf Prozent von einer schlechten Betriebskonjunktur. 38 Prozent der Befragten haben 2014 ihren Umsatz gesteigert, lediglich 23 Prozent mussten Umsatzrückgänge hinnehmen. Das meldet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier. An ihrer aktuellen Konjunkturumfrage haben sich 165 regionale Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungsbranche mit 15 000 Beschäftigten beteiligt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Anmeldung für internationales Migrations-Fest

TRIER. Am Sonntag, 31. Mai, ist es wieder soweit: Zum 20. Mal findet das Internationale Fest des Trierer Beirats für Migration und Integration auf dem Domfreihof statt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

487 Kurse im neuen VHS-Programm

TRIER. 487 Kurse und Einzelveranstaltungen bietet das Programm des ersten VHS-Semesters 2015 vom 2. März an. Das Angebot umfasst 13 Sprachen. Französisch erfreut sich besonders großer Beliebtheit. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar