trier reporter, Autor auf Trier Reporter - Seite 617 von 739

Schreibwerkstatt und Druckkurs für Kinder

TRIER. Unter dem Motto “Drucken und mehr” findet in der Schatzkammer der Stadtbibliothek Weberbach ein vielfältiges Kinderprogramm statt. Ein Schwerpunkt ist die Schreibwerkstatt. In der Ferienwoche nach Ostern (29. bis März bis 1. April, neun bis 11.30 Uhr) entdecken Kinder zwischen neun und 14 Jahren wertvolle gemalte Initialen in Büchern der Schatzkammer und gestalten eigene. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

“Asyl” jetzt in Trier-West

Rathaus_TrierTRIER. Die Abteilung Asyl des Amts für Soziales und Wohnen ist in die Eurener Straße 15 nach Trier-West umgezogen. Das teilt das Rathaus mit. Die Räumlichkeiten dort sind ab sofort die neue Anlaufstelle für alles rund um das Thema “Asyl”. Hier erfolgt die Erstaufnahme der zugewiesenen Asylsuchenden sowie die laufende Leistungsgewährung. Das umfasst die finanziellen Hilfen sowie die Hilfe zum Wohnen und die Hilfe zur Gesundheit. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Tempokontrollen vom 27. Januar bis 2. Februar

Die Stadt blitzt.

Die Stadt blitzt.

TRIER. In folgenden Straßen muss nach Angaben des Trierer Rathauses in den kommenden Tagen mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

CDU sagt Teilnahme an Fernsehdebatte ab

Hat ihre Teilnahme an der Fernsehdebatte abgesagt: CDU-Chefin Julia Klöckner. Foto: CDU RLP

Hat ihre Teilnahme an der Fernsehdebatte abgesagt: CDU-Chefin Julia Klöckner. Foto: CDU RLP

TRIER/MAINZ. Der CDU Rheinland-Pfalz hat am Donnerstag erklärt, nicht an der sogenannten “Elefantenrunde“ des Südwestrundfunks teilzunehmen. Generalsekretär Patrick Schnieder, begründete die Entscheidung in einer Presseerklärung “mit Informationen, die am Dienstag dieser Woche öffentlich bekannt wurden”. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Flüchtlingszahlen gehen deutlich zurück

Die Flüchtlingszahlen in Rheinland-Pfalz gehen nach Angaben der Landesregierung deutlich zurück. Foto: Gaby Böhm

Die Flüchtlingszahlen in Rheinland-Pfalz gehen nach Angaben der Landesregierung deutlich zurück. Foto: Gaby Böhm

TRIER/MAINZ. Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) und Integrationsministerin Irene Alt (Grüne) haben am Mittwoch in Mainz angekündigt, dass künftig wöchentlich weniger Asylsuchende in die Kommunen verteilt werden als bislang. “Durch die jetzt rückläufigen Zugangszahlen und die absehbare Fertigstellung von zusätzlichen Unterbringungsplätzen durch Ausbaumaßnahmen in vorhandenen Einrichtungen wird das Land die Kommunen durch die Reduzierung der wöchentlichen Transferzahlen entlasten. Die Verweildauer der Flüchtlinge in den Erstaufnahmeeinrichtungen für Asylbegehrende wird erhöht”, sagte die Ministerpräsidentin im Gespräch mit den rheinland-pfälzischen Landräten und Oberbürgermeistern. In Trier betrifft das die AfAs in der Dasbachstraße und in der Luxemburger Straße in Euren. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

Flüchtlingsunterkunft funkt frei

TRIER/BEKOND. Die Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Hotel “St. Thomas” am Brunnenhof in Bekond (Verbandsgemeinde Schweich) ist seit dem 19. Januar mit Freifunk versorgt. Die etwa 50 dort untergebrachten Bewohnerinnen und Bewohner, die überwiegend aus Syrien stammen, haben nun kostenfrei und ohne Beschränkungen Zugang zum Internet, teilt “Freifunk Trier” mit. Der Internetzugang erleichtere den Flüchtlingen das Erlernen der deutschen Sprache und helfe ferner dabei, den Kontakt zu Angehörigen in der Heimat oder in anderen Asylunterkünften aufrecht zu erhalten, so Freifunk. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen 1 Kommentar

Größtes Bauprojekt in der Geschichte der HWK

TRIER. Es ist das größte Bauprojekt der Handwerkskammer (HWK) Trier seit ihrem Bestehen. An ihrem Standort in Loebstraße in Trier-Nord entsteht auf rund 16.100 Quadratmetern ein neues Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) für das Handwerk der Region. Zukünftige Lehrlinge und Meisterschüler dürfen sich auf den Unterricht in dem energieeffizienten und multifunktionellen Gebäude freuen. 2019 fällt der Startschuss für die ersten Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen im neuen BTZ. Die förderfähigen Kosten des Gesamtvorhabens inklusive Ausstattung belaufen sich auf knapp 44 Millionen Euro. Der Eigenanteil der Handwerkskammer ist mit rund 12,5 Millionen Euro veranschlagt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Görgen geht, Theis kommt

Winfried Görgen (links) und Nachfolger Thomas Theis. Foto: Bistum Trier

Winfried Görgen (links) und Nachfolger Thomas Theis. Foto: Bistum Trier

TRIER. Zum 1. Januar sind Stiftungswesen und Fundraising im Bistum Trier zusammengeführt worden: Das “Zentrum für Stiftungen und Fundraising” ist als Arbeitsbereich dem Strategiebereich “Ziele und Entwicklung” im Bischöflichen Generalvikariat zugeordnet. Leiter ist Thomas Theis. Der bisherige Leiter des Stiftungszentrums, Winfried Görgen, wurde am 19. Januar verabschiedet; er wird das neue Zentrum künftig als Berater unterstützen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar