trier reporter, Autor auf Trier Reporter - Seite 626 von 652

Brennpunkte der Kommunalpolitik – Mit dem trier-reporter

TRIER. Kommunalfinanzen, demographischer Wandel, Schulentwicklung, Medien und Öffentlichkeit: Diese vier “Brennpunkte der Kommunalpolitik in Rheinland-Pfalz” nimmt ein öffentlicher Workshop des Fachs Politikwissenschaft an der Universität Trier ins Visier. An den vier Themensitzungen beteiligen sich Journalisten, Politiker und Vertreter kommunaler Spitzenverbände – unter anderem auch der Herausgeber des trier-reporter, Eric Thielen. Der Workshop beginnt am Freitag, 30. Januar, 14 Uhr, in Raum elf, Gebäude A, der Universität. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Regionale Wirtschaft blickt optimistisch ins neue Jahr

TRIER. Die Betriebe in der Region Trier sind zu Jahresbeginn 2015 überwiegend mit ihrer Geschäftslage zufrieden. 40 Prozent berichten von einer guten, 49 Prozent von einer befriedigenden und nur elf Prozent von einer schlechten Betriebskonjunktur. 38 Prozent der Befragten haben 2014 ihren Umsatz gesteigert, lediglich 23 Prozent mussten Umsatzrückgänge hinnehmen. Das meldet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier. An ihrer aktuellen Konjunkturumfrage haben sich 165 regionale Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistungsbranche mit 15 000 Beschäftigten beteiligt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Anmeldung für internationales Migrations-Fest

TRIER. Am Sonntag, 31. Mai, ist es wieder soweit: Zum 20. Mal findet das Internationale Fest des Trierer Beirats für Migration und Integration auf dem Domfreihof statt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

487 Kurse im neuen VHS-Programm

TRIER. 487 Kurse und Einzelveranstaltungen bietet das Programm des ersten VHS-Semesters 2015 vom 2. März an. Das Angebot umfasst 13 Sprachen. Französisch erfreut sich besonders großer Beliebtheit. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Ohne Bäcker, Metzger und Geschäft

TRIER. In zwei Drittel der Ortsgemeinden in der Region Trier findet sich inzwischen weder ein Lebensmittelgeschäft noch ein Bäcker oder Metzger. Das zeigt eine aktuelle Erhebung der Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie der Handwerkskammer (HWK) Trier: Sie haben 544 Ortsgemeinden befragt, ob und in welcher Form es bei ihnen noch Einzelhandel gibt. Damit liegt zum ersten Mal seit den 90er Jahren ein umfassender Überblick über die aktuelle Nahversorgungssituation für die gesamte Region vor. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Im Schatten des Tores – Porta³ als neues Format

Die Frankfurter Sinfoniker spielen am 20. Juni vor der Porta bei Porta³.

Die Frankfurter Sinfoniker spielen am 20. Juni vor der Porta bei Porta³.

TRIER. Diese Veranstaltung hat im wahrsten Sinne des Wortes Potenzial – nämlich, etwas ganz Großes zu werden. Porta³, also Porta hoch drei, das bedeutet: drei Abende, drei Künstler, drei Genres. Und das an dem Wahrzeichen, das Trier vom römischen Reich hinterlassen wurde – an der Porta Nigra. Im Juni steigt Porta³ im Schatten des Schwarzen Tores. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

“Karl Marx 2018” – Jensen kontert Schartz-Kritik

"Ich erwarte, dass Sie die parteiübergreifenden Anstrengungen überstützen", schreibt Triers OB Jensen an Landrat Schartz.

“Ich erwarte, dass Sie die parteiübergreifenden Anstrengungen überstützen”, schreibt Triers OB Jensen an Landrat Schartz.

TRIER. In einem offenen Brief hat der Trierer Oberbürgermeister Klaus Jensen (SPD) den Landrat von Trier-Saarburg, Günther Schartz (CDU), aufgefordert, “anstelle der ungerechtfertigten Kritik an den Kosten der für 2018 geplanten Karl Marx-Ausstellung die parteiübergreifenden Anstrengungen zu unterstützen, im 200. Geburtsjahr des weltberühmten Sozialphilosophen das nationale und internationale Interesse auf Trier und die Region zu lenken”. Der stellvertretende Landesvorsitzende der CDU hatte die prognostizierten Kosten von rund 5,6 Millionen Euro kritisiert. Das Land könne mit diesem Geld sinnvollere Projekte – unter anderem in der ehrenamtlichen Vereinsarbeit – fördern, hatte der Christdemokrat angeregt. “Oder auch in die Polizeiarbeit investieren”, so Schartz. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik 1 Kommentar

Erfolgreich und für die Zukunft gerüstet

Die beste Graveurin im Land Rheinland-Pfalz, Sina Wenner, konnte die Jury mit ihrem Prägewerkzeug für Ketten überzeugen.

Die beste Graveurin im Land Rheinland-Pfalz, Sina Wenner, konnte die Jury mit ihrem Prägewerkzeug für Ketten überzeugen.

TRIER. Die besten Gesellenprüflinge der Region beim praktischen Leistungswettbewerb des Handwerks zeichnete die Handwerkskammer Trier (HWK) vor rund 150 Gästen aus. Insgesamt 21 junge Handwerkerinnen und Handwerker aus dem Kammerbezirk Trier hatten sich für den Landeswettbewerb qualifiziert. Daraus gingen zwölf Erstplatzierte, vier Zweit- sowie vier Drittplatzierte hervor. Daniel Michels aus Dahlem (Nordeifel) schaffte sogar eine Platzierung auf Bundesebene. Der 24-Jährige erreichte im Wettkampf unter Deutschlands besten Mechanikern für Land- und Baumaschinentechnik den dritten Platz. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar