trier reporter, Autor auf Trier Reporter - Seite 627 von 651

“Sendung mit der Maus” – Christoph experimentiert an Uni

Christoph aus der Maus-Sendung kommt an die Uni Trier.

Christoph aus der Maus-Sendung kommt an die Uni Trier.

TRIER. Wer Christoph aus der “Sendung mit der Maus” oder als Experte der Quizshow “Frag doch mal die Maus” kennt, weiß, dass er gerne experimentiert. Aus seinem Buch “Christophs Experimente” liest Christoph Biemann am 28. Februar an der Universität Trier vor und erzählt Geschichten daraus. Vor allem aber zeigt er Experimente. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

“In Vielfalt Glauben leben”

Über 30 Teilnehmer waren zum Studientag gekommen. Foto: Bistum

Über 30 Teilnehmer waren zum Studientag gekommen. Foto: Bistum

TRIER. “In Vielfalt Glauben leben” war ein Studientag am 17. Januar zur Synode des Bistums Trier überschrieben. Über 30 Teilnehmende aus Verbänden, Geistlichen Gemeinschaften und sechs Sachkommissionen der Synode nahmen an der Veranstaltung im Pfarrheim St. Matthias in Trier teil. Dabei gingen sie besonders der Frage nach, wie unterschiedliche Gruppierungen und Gemeinschaften miteinander Kirche sein können. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Erkrankung – Festakt mit Heiner Geißler abgesagt

TRIER. Der Festakt zur Verleihung des Oswald von Nell-Breuning-Preises der Stadt Trier an Dr. Heiner Geißler muss wegen Erkrankung des Preisträgers abgesagt werden. Das hat das Rathaus in einer Presseinformation mitgeteilt. Die Feier sollte am Freitag, 13. März, in der Promotionsaula des bischöflichen Priesterseminars stattfinden. Ein neuer Termin steht laut Stadt noch nicht fest. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Die Gestapo in Trier – Blick auf dunkles Kapitel

Heute Mehrgenerationenhaus, früher Sitz der Gestaop - das ehemalige Gebäude der Reichsbahndirektion in der Christophstraße. Foto: Stadtarchiv

Heute Mehrgenerationenhaus, früher Sitz der Gestapo – das ehemalige Gebäude der Reichsbahndirektion in der Christophstraße. Foto: Stadtarchiv

TRIER. In Zusammenarbeit mit der Universität Trier findet im Stadtmuseum Simeonstift eine Vortragsreihe zu Trier im Nationalsozialismus statt. Studierende des Faches Geschichte haben sich in ihren Abschlussarbeiten aus unterschiedlichen Perspektiven mit der Trierer Gestapo beschäftigt. Einmal pro Monat wird von Januar bis Juni ein öffentlicher Einblick in die Forschungsergebnisse gegeben. Den Auftakt macht Projektleiter Dr. Thomas Grotum am kommenden Sonntag, 25. Januar; 11.30 Uhr, mit einer allgemeinen Einführung in die Thematik. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen 1 Kommentar

Flüchtlingshilfe – “CDU spricht mit zwei Zungen”

TRIER. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat am Dienstag die Forderung des SPD-Fraktionsvorsitzenden im Bundestag, Thomas Oppermann, unterstützt, die Kommunen bei der Flüchtlingshilfe finanziell stärker zu unterstützen, als ursprünglich im Koalitionsvertrag vereinbart war. “Die Zahl der Flüchtlinge steigt stärker als erwartet. Die Herausforderungen für Länder und Kommunen für eine menschenwürdige Unterbringung steigen in gleichem Maße. Länder und Kommunen nehmen die Herausforderungen mit großem Engagement an. Dabei sind aber heute schon die finanziellen Grenzen überschritten. Der Bund muss deshalb seiner Verantwortung nachkommen und zusätzliche Hilfen zur Verfügung stellen”, sagte Dreyer. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

250.000 Ausleihen am Domfreihof

Michael Pütz, stellvertretender Abteilungsleiter der Stadtbibliothek Palais Walderdorff, überprüft, welche CDs aus dem Bestand "gelöscht" werden können. Foto: Presseamt Stadt Trier

Michael Pütz, stellvertretender Abteilungsleiter der Stadtbibliothek Palais Walderdorff, überprüft, welche CDs aus dem Bestand “gelöscht” werden können. Foto: Presseamt Stadt Trier

TRIER. Die Stadtbibliothek Palais Walderdorff verzeichnete im vergangenen Jahr 250.000 Ausleihen und fast 2.000 Vormerkungen. Auf den virtuellen Bestand (Onleihe Rheinland-Pfalz), der aktuell 18.000 digitale Medien umfasst, entfielen 40.000 Entleihungen (2013: 29.000 Entleihungen). Insgesamt können die Besucher am Domfreihof aus 100.000 Medien unterschiedlichster Gattungen auswählen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Trierer Delegation in Xiamen

Die Trierer Delegation mit Dezernent Thomas Egger in Xiamen. Foto: Presseamt Stadt Trier

Die Trierer Delegation mit Dezernent Thomas Egger in Xiamen. Foto: Presseamt Stadt Trier

TRIER/XIAMEN. Zur Stärkung der Beziehungen zwischen Trier und seiner chinesischen Partnerstadt Xiamen besuchte Wirtschafts- und Kulturdezernent Thomas Egger die Millionenstadt für mehrere Tage. Mit dabei waren auch Vertreter und Mitarbeiter der Stadt sowie der Trier Tourismus und Marketing GmbH. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Forum der Synode – “Sexualität. Leben”

TRIER. “Sexualität. Leben” ist das zweite thematische Forum anlässlich der Synode im Bistum Trier überschrieben, das am 24. und 25. April im Robert Schuman-Haus Trier stattfindet. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar