trier reporter, Autor auf Trier Reporter - Seite 719 von 739

Teures Pflaster “Sim”

In der Nähe des Hauptmarktes sind die Ladenmieten am höchsten.

In der Nähe des Hauptmarktes sind die Ladenmieten am höchsten.

TRIER. Die höchsten Trierer Ladenmieten werden trotz leichter Rückgänge weiterhin in dem Teil der Simeonstraße gezahlt, der an den Hauptmarkt angrenzt. Sie liegen zwischen 90 und 135 Euro pro Quadratmeter. Aus einer Analyse des Gutachterausschusses für Grundstückswerte geht außerdem hervor, dass die Büromieten seit 2011 um bis zu 20 Prozent gestiegen sind. Etwa halb so hoch waren die Zuwächse bei Hallen- und Lagerflächen. Die Geschäftsstelle des Ausschusses präsentiert bereits die vierte Ausgabe der seit 2005 alle drei Jahre erscheinenden Übersicht zu gewerblichen Mieten. Die durchschnittlichen Werte für Läden, Büros, Praxen, Lager-, Logistik- und Werkstatthallen sowie Pkw-Abstellplätze stammen aus einer Umfrage im Spätsommer 2014 bei Vermietern und Mietern. Sie werden ergänzt durch Daten aus dem Tagesgeschäft des Ausschusses. Mit seiner regelmäßigen Marktübersicht stellt er die vom Gesetzgeber geforderte Transparenz des örtlichen Immobilienmarkts sicher. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

“Karl Marx 2018” – Kooperation perfekt

"Karl Marx 2018" - Land, Stadt, Stiftung und Bistum unterzeichneten am Montag im Geburtshaus des Philosophen die Kooperations-Vereinbarung für das Jubiläumsjahr.

“Karl Marx 2018” – Land, Stadt, Stiftung und Bistum unterzeichneten am Montag im Geburtshaus des Philosophen die Kooperations-Vereinbarung für das Jubiläumsjahr.

TRIER. Das Land Rheinland-Pfalz, die Stadt Trier, die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) und das Bistum Trier werden 2018, zum 200. Geburtstag von Karl Marx am 5. Mai, ein vielfältiges Programm mit wissenschaftlichen und kulturellen Veranstaltungen erarbeiten, um so im Jubiläumsjahr in seiner Geburtsstadt Trier an das Werk und Leben dieses politisch einflussreichsten Gelehrten des 19. und 20. Jahrhunderts zu erinnern. Das erklärten Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Kulturministerin Vera Reiß, Oberbürgermeister Klaus Jensen, FES-Vorsitzender Kurt Beck und der Stellvertretende Generalvikar des Bistums Trier, Monsignore Dr. Michael Kneib, am Montag in Trier. Als Grundlage für die Zusammenarbeit der Partner bei der Organisation und der Durchführung des Jubiläumsprogramms unterzeichneten Ministerpräsidentin Malu Dreyer für das Land, Oberbürgermeister Klaus Jensen für die Stadt Trier, Kurt Beck für die FES und Monsignore Dr. Kneib für das Bistum Trier eine Kooperationsvereinbarung im Karl-Marx-Haus. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Neuanfang nach Anschlägen

Rüdiger Rauls – Trierer Autor und Journalist.

Rüdiger Rauls – Trierer Autor und Journalist.

Von Rüdiger Rauls

Bei all dem Leid, das in den letzten Tagen Menschen in Frankreich zugefügt worden ist, ist das veränderte Verhalten von großen Teilen von Politik und Medien das einzig Gute und Hoffnungsvolle, das aus diesen schrecklichen Ereignissen zu erwachsen scheint. Gemeinsam rufen die führenden Vertreter aller Religionsgemeinschaften und die politischen Führer unseres Landes nicht nur zur Toleranz auf, sondern sie nehmen in ganz besonderen Maße die muslimischen Mitbürger in Schutz und grenzen sie ab gegen diejenigen, die solche Gewalttaten glauben im Namen irgendeines Gottes ausüben zu dürfen. Die führenden Vertreter der Gesellschaft stellen sich aber nicht nur schützend vor die, die bisher sehr oft unter Generalverdacht gestellt wurden. Politik und Medien erkennen öffentlich an, “dass sich die muslimischen Verbände im Land sehr stark für die Integrationspolitik vor Ort einsetzen”. Sie wenden sich damit auch gegen gesellschaftliche Kräfte, die solche Gräueltaten und das daraus erwachsene Leid für die eigenen Zwecke zu missbrauchen versucht haben. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Autorenbeiträge, Featured, Meinung Hinterlasse einen Kommentar

Unter Alkohol – Zwei Schwerverletzte und eine Unfall-Flucht

Der Kleinwagen wurde bei dem Unfall zwischen Igel und Fusenich völlig zerstört. Foto: Polizei Trier

Der Kleinwagen wurde bei dem Unfall zwischen Igel und Fusenich völlig zerstört. Foto: Polizei Trier

TRIER/IGEL. Bei einem Verkehrsunfall sind am Freitagabend auf der Kreisstraße zwischen Igel und Fusenich zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Kleinwagens hatte wohl wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Auto verloren. Nach Angaben der Polizei stand er mit über zwei Promille erheblich unter Alkoholeinfluss. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Terror verurteilt, Weltoffenheit gefordert

Integrations-Ministerin Irene Alt rief die Menschen dazu auf, rufen die Bevölkerung auf, "sich von solchen Anschlägen nicht in die Irre führen zu lassen". Foto: StK

Integrations-Ministerin Irene Alt rief die Menschen dazu auf, “sich von solchen Anschlägen nicht in die Irre führen zu lassen”. Foto: StK

MAINZ. In einer gemeinsamen Erklärung haben die Landesregierung und muslimische Verbände in Rheinland-Pfalz am Samstag das Attentat auf die Redaktion der Satirezeitschrift Charlie Hebdo in Paris vom Mittwoch sowie die darauffolgenden weiteren Anschläge aufs schärfste verurteilt und sich zu Toleranz und Weltoffenheit bekannt. Die Anschläge seien nicht nur ein Angriff auf die Meinungsfreiheit, sondern auf die zentralen Werte unserer offenen und freiheitlichen Gesellschaft, die es zu verteidigen gelte, erklärten Landesregierung und Vertreter der Verbände in Mainz. Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Integrationsministerin Irene Alt und der Beauftragte der Landesregierung für Migration und Integration, Miguel Vicente, sowie Vertreterinnen und Vertreter unter anderem der muslimischen Verbände Ahmadiyya Muslim Jamaat, DITIB Landesverband Rheinland-Pfalz, Schura Landesverband der Muslime in Rheinland-Pfalz und der Verband der Islamischen Kulturzentren (VIKZ) appellieren an alle Demokratinnen und Demokraten, gemeinsam für Freiheit, Rechtsstaatlichkeit und eine offene Gesellschaft einzutreten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik Hinterlasse einen Kommentar

AfD reagiert – “Grüne Gesinnungspolizei”

Wirft den Trierer Grünen eine "totalitäre Denkweise" vor: AfD-Chef Michael Frisch. Foto: AfD Trier

Wirft den Trierer Grünen eine “totalitäre Denkweise” vor: AfD-Chef Michael Frisch. Foto: AfD Trier

TRIER. Die Alternative für Deutschland (AfD) in Trier hat am Freitag in einer Presseerklärung auf die Vorwürfe der Trierer Grünen vom Donnerstag reagiert (wir berichteten). Darin heißt es, Michael Frisch, der Trierer AfD-Vorsitzende, habe sich “entgegen anderslautenden Presseberichten keineswegs uneingeschränkt zu den Zielen von Pediga bekannt”. Frisch habe lediglich darauf hingewiesen, dass das 19-Punkte-Programm dieser Organisation viele vernünftige Forderungen enthalte, die so oder ähnlich auch bei den bürgerlichen Parteien zu finden seien. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Politik 11 Kommentare

Auch Bezirkssporthalle in Feyen geschlossen

TRIER. Langsam, aber sicher wird es richtig eng für den Schulsport in Trier. Nun muss auch die Halle der Bezirkssportanlage in Feyen wegen Baumängeln geschlossen werden. Bei der von der Stadt in Auftrag gegebenen Untersuchung aller abgehängten Decken in den Trierer Turnhallen seien an der Deckenkonstruktion der Bezirkshalle statische Probleme festgestellt worden, die eine Sanierung erforderlich machten, teilt das Rathaus am Freitag in einer Presseinformation mit. Die Halle bleibe daher vorerst geschlossen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Naturwissenschaftliche Weiterbildung für Erzieher

TRIER. Forschen, Entdecken und Experimentieren gehören in einigen Kitas schon zum alltäglichen Programm. Auf Einladung des kommunalen Bildungsmanagements bietet die Fortbildungsreihe “Naturwissenschaftliches Lernen in Kitas gestalten” Fach- und Führungskräften eine Vertiefung an. Die fünf Workshops schaffen Grundlagen, um diese Schwerpunkte in den Kitas umzusetzen und den Kindern entwicklungsgerechte Lernangebote zu machen: Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar