trier reporter, Autor auf Trier Reporter - Seite 8 von 739

Feuerwehr löscht Brand im Jungenwald

Um den Brandherd im Wald zu erreichen, mussten die Wehrleute rund einen Kilometer Schlauchleitungen verlegen. Foto: Presseamt

EHRANG. Zu einem größeren Brand im Jungenwald beim Trierer Stadtteil Ehrang sind am frühen Dienstagabend rund 50 Wehrleute von der Berufsfeuerwehr und den Löschzügen der Freiwilligen Wehren aus Ehrang, Pfalzel und Biewer ausgerückt. Sie hatten das Feuer auf einer Fläche von rund 2.500 Quadratmetern nach kurzer Zeit unter Kontrolle und konnten ein noch größeres Ausbreiten in der Douglasienkultur verhindern. Der Brandherd lag in der Nähe der Siedlung “Auf der Bausch” im Wald an einem Hanggelände. Um den Brand zu löschen, mussten die Wehrleute rund einen Kilometer Schlauchleitungen in den Wald verlegen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Reif für die Kunst” – Vortrag zu St. Simeon

TRIER. Die beliebte Seniorenreihe “Reif für die Kunst” im Stadtmuseum Simeonstift und im Museum am Dom wird fortgesetzt. Zum nächsten Termin lädt das Stadtmuseum am Freitag, 12. Juli, 14.30 Uhr: Die Kunsthistorikerin Martina Kancirowa beleuchtet in einem Vortrag mit anschließender Führung die bewegte Geschichte der Kirche St. Simeon, die mehr als 800 Jahre lang die Porta Nigra umschloss und auf Befehl Napoleons in den heutigen Zustand zurückgebaut wurde. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Geldregen für Trierer Schulen

TRIER/MAINZ. Für den Umbau/Brandschutz und die Erweiterung mehrerer Schulgebäude in Trier erhalten die Schulträger einen Landeszuschuss von insgesamt 1,8 Millionen Euro. Das teilt der Trierer Landtagsabgeordnete Sven Teuber (SPD) mit. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Wieder Busumleitung in Irsch

IRSCH. Vom kommenden Montag, 8. Juli, an bis einschließlich Freitag, 12. Juli, wird die Mühlenstraße in Trier-Irsch voll gesperrt. Während der Sperrung fahren die Busse der Linien 4, 7 und 84 in Richtung Innenstadt ab der Haltestelle Irsch Abzweig eine Umleitung über die L 143 und Bohnenberg. Für die Dauer der Umleitung werden die Haltestellen Irscher Berg und Mühlenstraße aufgehoben und an die Haltestelle Irsch Abzweig verlegt. Die Haltestelle Irscher Mühle wird ebenfalls aufgehoben und an die Ersatzhaltestelle im Bereich der Einmündung Bohnenberg verlegt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Tempokontrollen vom 10. bis zum 16. Juli

Die Stadt blitzt.

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche nach Rathaus-Angaben mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Kinderunterhaltung auf dem Abendmarkt

TRIER. Da der Abendmarkt auf dem Viehmarkt wegen des Altstadtfestes vergangene Woche ausfallen musste, findet er von Mittwoch, 3. Juli, an wieder regelmäßig von 16 bis 20 Uhr auf dem Viehmarkt statt. An diesem Mittwoch gibt es am Senfmühlenstand Kinderunterhaltung mit Malen, Spielen und Musik für Kinder von sechs bis zwölf Jahren. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Projekt “MoselCard” wird eingestellt

Mit großem Aufwand betrieb die Mosellandtouristik Überzeugungsarbeit für die Karte, wie hier Projektleiterin Miriam Wegener. Archivfoto: C. Heinen

REGION. Die Gästekarte “MoselCard” sollte zur kommenden Saison 2020 für die Ferienregion Mosel-Saar an den Start gehen. Nun teilt die Mosellandtouristik die Einstellung des Projektes mit. Zu wenige Gastgeber wollten mitmachen. Die Enttäuschung bei den Initiatoren ist groß. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Sinnliche Verführung

Canadian Brass gestalten das Eröffnungskonzert mit. Foto: Daniel d’Ottavio

REGION. “Ich habe manchmal Heimweh, ich weiß nur nicht, wonach…” Mit dem Satz der Dichterin Mascha Kaléko ist die diesjährige Saison des Mosel Musikfestivals überschrieben. Angelehnt an das Motto des Kultursommers “heimat/en”, haben Intendant Tobias Scharfenberger und sein Team ein Programm auf die Beine gestellt, das sich den Namen “Festival” mehr als verdient. 54 Konzerte an 43 Spielstätten entlang der Mosel werden in diesem Jahr wieder tausende Festivalbesucher begeistern. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Kultur, Moselmusikfestival Hinterlasse einen Kommentar