Bücherfest auf Initiative des Jugendparlaments

TRIER. Die Stadtbibliothek Palais Walderdorff freut sich über eine ganz besondere Kooperation: Das Trierer Jugendparlament (Jupa) lädt Jugendliche zu einem Bücherfest am Freitag, 17. Mai, ab 13.30 Uhr in die Bibliothek ein. Der Nachmittag steht ganz im Zeichen des Buches und des Spaßes am Lesen.

Angeboten werden Aktionsstände zum Basteln von Lesezeichen oder zum Abgeben von Buchtipps. Im Mittelpunkt stehen zwei spannende Lesungen, für die Altersgruppen elf bis 13 und 14 bis 16 Jahre. Danach werden Führungen durch die Bibliothek mit einem Schwerpunkt in der Jugendabteilung angeboten. Wer viel und gerne liest, kann sein Bücherwissen bei einem Quiz unter Beweis stellen.

Auf Wunsch des Jupas wird auch der Bücherflohmarkt im Untergeschoss geöffnet, sodass ausgemusterte Bände für 50 Cent gekauft werden können. Gegen 17.30 Uhr erhalten die Gewinner des Bücherquiz ihre Preise aus den Händen von Bürgermeisterin Elvira Garbes. Die Stadtbibliothek ist begeistert vom Engagement der Jugendlichen, die sich 2018 gemeldet, das Bücherfest initiiert und eigenständig mit den Mitarbeiterinnen der Kinder- und Jugendabteilung organisiert haben. Zudem kamen weitere wertvolle Hinweise für Verbesserungen. So gibt es nun eine bessere Kennzeichnung der Altersempfehlung der Bücher und einen Wunschbriefkasten für neue Bände. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.