Bürgerbeteiligung für Doppelhaushalt 2019/20

TRIER. Unmittelbar nach der Vorstellung des Entwurfs für den Doppelhaushalt 2019/20 durch Oberbürgermeister Wolfram Leibe im Stadtrat startet die Bürgerbeteiligung zur Etatplanung. Ab Donnerstag 27. September, haben die Bürger die Möglichkeit, in einem moderierten Online-Verfahren Vorschläge zum Doppelhaushalt einzureichen, zu kommentieren und zu bewerten.

Die Einreichungsphase endet am 14. und die Bewertungsfrist am 21. Oktober. Die Bürger können dabei auch Ideen speziell für ihren Stadtteil eingeben. Die 30 bestbewerteten Vorschläge zum Bürgerhaushalt werden von der Verwaltung geprüft und dem Rat zur Entscheidung vorgelegt. Die Fraktionen können auch die Vorschläge auf der Plattform kommentieren.

Mit dem Bürgerhaushalt kommt das Rathaus außerdem der Verpflichtung zur Veröffentlichung des Haushaltsentwurfs nach. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.