Bürgerinformation zu Castelnau

TRIER. Zu dem Bebauungsplan BF 19 für das Castelnau-Hochplateau wird zu einer Bürgerinformation am Mittwoch, 5. Oktober, 19 Uhr, Seminarraum von “Georg’s Restaurant” beim Südbad, eingeladen. Mitarbeiter des Stadtplanungsamts erörtern und diskutieren während einer frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung Ziele und Zwecke sowie mögliche Auswirkungen der Planungen in dem vom Mattheiser Wald am südöstlichen Stadteingang geprägten und durch die B 268 nach Westen begrenzten Gebiet auf dem Hochplateau der Konversionsfläche Castelnau.

Die Planungen für ein weiteres Wohngebiet im Stadtteil Feyen-Weismark wurden durch den Quartiersrahmenplan Castelnau II bereits auf informeller Ebene vorbereitet. In der Bürgerinformation werden aktuelle städtebauliche Planungen in Form von alternativen Strukturkonzepten vorgestellt und diskutiert, um hieraus unter anderem Vorgaben für den Bebauungsplanvorentwurf BF 19 ableiten zu können. Er schafft auch für die bisher durch den Bebauungsplan BF 13 Handwerkerpark beplanten Flächen neues Planrecht für ein Wohngebiet. Außerdem umfasst er bisher noch unbeplante Teilflächen am Westhang der Pellinger Straße zur Sicherung einer geordneten Siedlungsentwicklung. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.