Busumleitung Zeughausstraße

TRIER. Am Montag, 16. Oktober, beginnt der erste Bauabschnitt zur Erneuerung von Versorgungsleitungen in der Zeughausstraße. Dieser Abschnitt erstreckt sich auf den Bereich zwischen Einmündung Maarstraße und Einmündung Kloschinskystraße.

Während des ersten Bauabschnitts, der voraussichtlich bis Ende des Jahres andauert, kann die Haltestelle Moselstraße in Richtung Castelforte nicht angefahren werden. Fahrgäste werden gebeten, an die Haltestellen Benediktinerstraße oder Wilhelm-Leuschner-Straße auszuweichen.

Bei Fragen zur Busumleitung stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651/717-273 zur Verfügung. (tr)


Drucken
Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

* Eingabe erforderlich (Pflichtfelder). Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Die Angabe eines Klarnamens ist nicht erforderlich.