"Hört, hört" - Neue Audiotour am Mosel-Radweg

REGION. Mit der neuen Audiotour "Lauschpunkte am Mosel-Radweg" können Radfahrer den Mosel-Radweg auf sehr lebendige und unterhaltsame Art neu erleben. Die Beschilderung von insgesamt 40 Lauschpunkten auf der 240 Kilometer langen Strecke von Perl bis Koblenz ist nun abgeschlossen. Im Auftrag der Mosellandtouristik hat die Firma Hoffmann am vergangenen Mehr

Polizei sucht vermissten 72-jährigen Mann

TRIER/WILTINGEN. Die Polizei sucht einen 72-jährigen Mann aus Wiltingen, der seine Wohnung am 6. Februar vermutlich mit seinem Auto verlassen hat. Nach den bisherigen Ermittlungen verließ Wolfgang Dederichs am Mittwochnachmittag, 6. Februar, seine Wohnung mit seinem roten Mazda MX 5 mit TR-Kennzeichen mit unbekanntem Ziel. Der Vermisste ist etwa 1.70 Meter Mehr

Die Südtiroler Dolomiten und die Aborigines

ECHTERNACH. Was haben die Südtiroler Dolomiten mit den Aborigines in Australien zu tun? Dieser Frage geht vom 6. bis 31. März eine Ausstellung im Trifolion nach, die sich mit den Spuren unserer Vorfahren beschäftigt. Zu sehen ist zeitgenössische Kunst der australischen Aborigines im Dialog mit vergoldeten Skulpturen aus Südtirol Mehr

Es war lediglich ein schönes Konzert

TRIER. Auszeichnungen säumen den Weg der deutschen Musikerin und Liedermacherin Dota Kehr. 2011 erhielt die gelernte Medizinerin den Förderpreis der Stadt Mainz beim Deutschen Kleinkunstpreis, 2014 den Fred-Jay-Preis für deutsche Liedertexte, 2016 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik und in diesem Jahr den Deutschen Kleinkunstpreis in der Sparte Chanson/Musik/Lied. Am Mehr

Neustart in Echternach – Das FESTIVAL ECHTERLIVE

ECHTERNACH. Festivals haben in Echternach eine lange Tradition. Seit 1975 traten hier im Klassik-Bereich Weltstars wie Yehudi Menuhin, Anne-Sophie Mutter oder Gidon Kremer auf, ebenso hochklassisch besetzt der Jazz-Teil, wo Namen wie Ray Charles, Ella Fitzgerald und Stan Getz noch heute träumen lassen.  Doch spätestens seit der Eröffnung der Mehr

eifel-literatur-festival

Denkmal für einen kritischen Aufklärer

Einen ebenso informativen wie unterhaltsamen Mix aus Gespräch und Lesung erlebten die Besucher bei der Abschlussveranstaltung mit Stefan Aust beim Eifel Literaturfestival. Fotos: Rolf Lorig

BITBURG. Einen würdigen Abschluss hat das 13. Eifel-Literatur-Festival mit einer Lesung des vielfach preisgekrönten Autors Stefan Aust im ausverkauften Festsaal des Hauses Beda in Bitburg erfahren. Anhand seines neuesten Buches “Hitlers erster Feind“ vermittelte er 270 Gästen spannende Einblicke in Leben und Wirken Konrad Heidens (1901-1966), der als Journalist und Biograf ab den 1920er Jahren einer der schärfsten Kritiker und genauesten Beobachter Adolf Hitlers war.

Von Anke Emmerling Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Eifel Literatur Festival, Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

“Wir dürfen den Boden der Aufklärung nicht verlieren”

Begeisterte durch seine Art und Verständlichkeit erneut die Menschen beim Eifel-Literatur-Festival 2018: Ranga Yogeshwar. Fotos: Harald Tittel

BITBURG. Rund 800 Menschen waren zum Eifel-Literatur-Festival nach Bitburg gekommen, um einen Mann zu erleben, der sich durch so fundierte wie unterhaltsame Wissensvermittlung den Status eines Medien-Stars erworben hat, Ranga Yogeshwar. Der Luxemburger Physiker, Wissenschaftsjournalist, Autor und Moderator von Fernsehsendungen wie “Quarks & Co.“ oder “Die große Show der Naturwunder“ sprach an diesem Abend über ein Thema, das uns alle bewegt – die Zukunft.

Von Anke Emmerling Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Eifel Literatur Festival, Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Egal, es wird gut, sowieso

Nicole Staudinger beim Eifel Literaturfestival in Gerolstein: erfrischend und authentisch. Fotos: Harald Tittel

GEROLSTEIN. Mit der 21. Veranstaltung in diesem Jahr hat das Eifel-Literatur-Festival kurz vor dem Endspurt erneut einen Glanzpunkt gesetzt und 500 Gästen besondere Unterhaltung an einem besonderen Ort geboten. Die Bestsellerautorin Nicole Staudinger stellte in einer Mischung aus Show und Lesung Kernpunkte ihres Buchs “Stehaufqueen“ vor, passend zum “Industrie-Kultur“- Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz in einer Produktionshalle der Gerolsteiner Brunnen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Eifel Literatur Festival, Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Von Liebe, Gewalt und religiöser Verfolgung

Festivalleiter Josef Zierden (links) im Gespräch mit Autor Stefan Hertmans. Foto: Rolf Lorig

BITBURG. Der Mann ist ein wahrer Meister des Wortes, ein literarisches Schwergewicht. In seiner Heimat Belgien hat er eine wahre Flut an Romanen veröffentlicht – sehr viele davon in niederländischer Sprache. Er hat ein Haus in der Provence, lebt in der Nähe von Brüssel, spricht flämisch, französisch, englisch und deutsch, hat zahlreiche Preise für seine literarischen Werke erhalten und dennoch wurden in Deutschland erst wenige seiner Bücher (2014: “Der Himmel meines Großvaters” und in 2017: “Die Fremde”) übersetzt und veröffentlicht. Am Freitag war Stefan Hertmans auf Einladung des Eifel Literaturfestivals im Haus Beda zu Gast. Mitgebracht hatte er seinen Roman “Die Fremde”, aus dem er den rund 200 Gästen einige Passagen vortrug.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Eifel Literatur Festival, Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Der Dichter Raoul Schrott kommt nach Bitburg

Raoul Schrott. Foto: Peter-Andreas Hassiepen

BITBURG. Er ist einer der produktivsten und vielseitigsten Schriftstellern der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur: Raoul Schrott. Am Freitag, 14. September, liest er beim Eifel Literaturfestival in Bitburg. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Die Grande Dame der deutschen Spannungsliteratur

Im Gespräch mit Festivalleiter Josef Zierden: Ingrid Noll. Fotos: Harald Tittel

PRÜM. Ingrid Noll sagt zwar, Alter sei eine Beleidigung. Aber die 500 Gäste, die sie mit ihren bald 83 Jahren beim Eifel Literaturfestival in der ehemaligen Hauptschule in Prüm erleben, müssen einen anderen Schluss ziehen: Alter verleiht Autorität und Würde.

Von Anke Emmerling
Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Eifel Literatur Festival, Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Beziehungsprobleme lösen mit Stefanie Stahl

Die Autorin, Stefanie Stahl, und Festivalchef Josef Zierden. Foto: Veranstalter

BITBURG. Seit fast 140 Wochen steht er ganz oben auf der Bestsellerliste Paperback Sachbuch: Der Psychologie-Ratgeber “Das Kind in Dir muss Heimat finden“. Mehr als 400.000 mal ging er bisher über die Ladentheke. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Eifel Literatur Festival, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Nicole Staudinger: Rückschlage und Krisen meistern

Nicole Staudinger. Foto: Krsitina Malis

GEROLSTEIN. Am 1. März ist es erschienen: der neue Bestseller von Nicole Staudinger. Ihre Geschichte über ihre Krebserkrankung “Brüste umständehalber abzugeben“ (2015) wurde über Nacht zum Bestseller. Ebenso ihr großes Erfolgswerk “Schlagfertigkeitsqueen“ (2016). Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival, Featured Hinterlasse einen Kommentar

“Ein Schriftsteller, der fast alles kann“

Saša Stanišić. Foto: Katja Sämann

WITTLICH. Sasa Stanisic sei ein Schriftsteller, “der fast alles kann“. Das schrieb die Wochenzeitung “Die Zeit“ zu seinem jüngsten Erzählband “Fallensteller“ (2017). Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Kultur mit dem Eifel-Literatur-Festival

Freuen sich über die neue Partnerschaft: Andreas Wagner, Josef Zierden und Professorin Andrea Möller. Foto: Thomas Vatheuer

REGION. Das kostenlose Kulturangebot für Studierende der Universität und der Hochschule Trier heißt mit dem “Eifel-Literatur-Festival“ seinen 15. Partner willkommen. Der Leiter des Eifel-Literatur-Festivals, Josef Zierden, hat mit dem Geschäftsführer im Studiwerk Trier, Andreas Wagner, den entsprechenden Kooperationsvertrag unterschrieben. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival, Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar