Ein schwieriges Thema: Güterbahnhof und Walzwerk

TRIER. Der Abriss der Gebäude des alten Walzwerkes ausgangs des vergangenen Jahres fand im Stadtteil Kürenz nicht nur Zustimmung. Im Gegenteil. Quasi im Handumdrehen formierte sich hier die Bürgerinitiative (BI) "Quartiersentwicklung Walzwerk Kürenz". Die meldete sich eindringlich beim Grundstückeigentümer "Triwo" wie auch beim Ortsbeirat zu Wort und wusste dabei Mehr

Jermaine Bucknor nimmt am ALLSTAR Day teil

TRIER. Er ist der erfahrenste Gladiator im Kader der RÖMERSTROM Gladiators Trier und kennt die easyCredit Basketball Bundesliga aus seiner Zeit beim TBB Trier und in Frankfurt. Jetzt kehrt der Kanadier auf die große Bühne der höchsten deutschen Basketballliga zurück. Im Rahmen des ALLSTAR Day am 23. März 2019 Mehr

Zufriedene Mitarbeiter sichern den Fachkräftebestand

TRIER. 250.000 Stellen sind im Handwerk nach einer Einschätzung des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks deutschlandweit unbesetzt. Angesichts dieses Fachkräftemangels ist es umso wichtiger, Mitarbeiter im Unternehmen zu halten. Wirtschaftspsychologen der Universität Trier haben hierzu ein praxistaugliches Instrument entwickelt, das die Zufriedenheit von Mitarbeitern ermittelt. Derzeit läuft in Betrieben aller Mehr

Wo Kunst und Handwerk Hand in Hand gehen

TRIER. Großer Bahnhof im Stadtmuseum Simeonstift: Am Freitagabend wurden hier unter starker Beteiligung der Öffentlichkeit der Staatspreis und der Förderpreis für das Kunsthandwerk Rheinland-Pfalz 2019 sowie der Preis des Handwerks 2019 verliehen. Diese Veranstaltung findet alle drei Jahre statt, kommt wegen der vier Standorte der Handwerkskammern in Rheinland-Pfalz aber Mehr

Mehr Klimaschutz war das Anliegen der Jugend

TRIER. "Friday for Future" – unter diesem Motto gab es am heutigen Freitag weltweit 1700 Kundgebungen und Schülerstreiks für den Klimaschutz, alleine in Deutschland waren rund 200 angekündigt. Auch in Trier versammelten sich auf dem Domfreihof mehrere Hundert Schüler und Studierende. Sie zogen über den Hauptmarkt, die Brot- und Mehr

eifel-literatur-festival

Zehn Jahre arbeitet sie an einem einzigen Buch

Literatur-Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch ist am 20. April im Haus Beda in Bitburg. Foto: Margarita Kabakova

BITBURG. Der wichtigste Literaturpreis weltweit ist der Nobelpreis für Literatur. Seit 1901 wird er vergeben für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Literatur. Günter Grass, Imre Kertesz und Herta Müller: drei Nobelpreisträger für Literatur waren schon zu Gast beim Eifel-Literatur-Festival. Und in wenigen Wochen, am Freitag, 20. April, kommt Swetlana Alexijewitsch in die Eifel – die Nobelpreisträgerin für Literatur des Jahres 2015. Aus Minsk reist sie an, aus der Hauptstadt Weißrusslands. Zusammen mit der Original-Übersetzerin ihrer deutschsprachigen Buchausgaben, Ganna-Maria Braungardt. Deutscher Sprachgebrauch am Festivalabend ist also problemlos garantiert, bei beiden Gästen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Eifel Literatur Festival, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Von wegen geizige Schotten!

WITTLICH. Gar nicht so geizig, die Schotten. Jedenfalls traf in der letzten Vorweihnachtswoche eine mitternächtliche Online-Ticketbestellung aus England ein – aus Aberdeen/Schottland. Erstmals in der Geschichte des Eifel-Literatur-Festivals überhaupt. Gekauft wurden zwei Tickets für Kultautor Sven Regener. Die schnellste Autoroute in die Eifel, zum Veranstaltungsort Wittlich, weist rund 1500 Kilometer und gut 16 Stunden Fahrzeit aus. Für Sven Regener und das Eifel-Literatur-Festival scheint den Schotten kein Weg zu weit. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival Hinterlasse einen Kommentar

Zeitgeschichte aus prominenter Sicht

Linda Zervakis. Foro: Marcus Hoehn

PRÜM. Spannende Zeitgeschichte aus dem persönlichen Blickwinkel eines prominenten Zeitgenossens zu erleben: das hat seinen besonderen Reiz. Zu solchen “Sternstunden der Zeitgeschichte“ tragen beim Eifel-Literatur-Festival 2018 gleich eine Reihe illustrerer Persönlichkeiten bei. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Eifel-Literatur-Festival: Elke Heidenreich ausverkauft

Elke Heidenreich. Foto: Leonie von Leist

BITBURG. Seit drei Wochen läuft der Vorverkauf für das Eifel-Literatur-Festival 2018. Und schon ist die sechste Veranstaltung ausverkauft: Die Lesung mit Elke Heidenreich am Freitag, 27. April 2018. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Eifel-Literatur-Festival: Peter Wohlleben ausverkauft

Foto: Peter Wohlleben

PRÜM. Kaum 14 Tage nach Vorverkaufsstart ist auch die vierte Veranstaltung des Eifel-Literatur-Festivals ausverkauft: die Veranstaltung mit Deutschlands berühmtesten Förster Peter Wohlleben. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival, Featured Hinterlasse einen Kommentar

ELF: Jetzt auch Lesung von Charlotte Link ausverkauft

Charlotte Link. Foto: Blanvalet-Verlag

PRÜM. Kein Tag ohne neue Erfolgsmeldungen vom Eifel Literaturfestival (ELF). “Jetzt ist auch die unsere Finalveranstaltung, die Lesung von Charlotte Link am 26. Oktober 2018, ausverkauft”, teilte Festivalleiter Josef Zierden am Dienstagabend dem reporter mit. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival, Featured Hinterlasse einen Kommentar

ELF: Veranstaltung mit Ranga Yogeshwar ausverkauft

Ranga Yogeshwar. Foto: Herby Sachs/WDR

BITBURG. Nach der Veranstaltung mit Gregor Gysi (ausverkauft am 13. November) ist nun auch die zweite Veranstaltung des Eifel-Literatur-Festivals (ELF) 2018 ausverkauft – und zwar die Lesung mit Ranga Yogeshwar am 19. Oktober 2018 in der Bitburger Stadthalle. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Eifel Literaturfestival: Keine Karten mehr für Gysi

PRÜM. Das ging schnell – nur wenige Tage nach der Veröffentlichung des Programms meldet der Veranstalter des Eifel Literaturfestivals (ELF) für die Lesung von Gregor Gysi am 22. Juni in der Stadthalle Bitburg volles Haus. ‟Es gibt leider keine Karten mehr‟, bedauert Organisator Josef Zierden.

Einen kleinen Hoffnungsschimmer lässt er aber doch am Horizont: ‟Wir haben eine Warteliste eingerichtet.” Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Alle wollen zu Fitzek und Gysi

Gregor Gysi. Foto: Veranstalter

PRÜM. Der Vorverkauf zum 13. Eifel-Literatur-Festival 2018 hat am 6. November stark begonnen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Eifel Literatur Festival, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Von Sebastian Fitzek bis Charlotte Link

Sie freuen sich gemeinsam auf das kommende Eifel Literaturfestival: Josef Zierden (links) und Minister Konrad Wolf. Fotos: Rolf Lorig

PRÜM. Sebastian Fitzek, Ingrid Noll, Charlotte Link, Ranga Yogeshwar – das sind nur einige der Top-Autoren, die im kommenden Jahr zum Eifel Literaturfestival (ELF) aufs flache Land kommen werden. Mit dabei aber auch die in Trier lebende Psychotherapeutin und Bestsellerautorin Stefanie Stahl (10. August in Bitburg) sein, die mit ihrem Buch ‟Das Kind in dir muss Heimat finden seit 2015 die Bestsellerliste bei den Paperback-Sachbüchern anführt.

Von Rolf Lorig

Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Eifel Literatur Festival, Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar