Jörg Knör kommt mit seiner "Jahr-100-Show“ nach Trier

TRIER. Wenn der Bambi-Preisträger Jörg Knör am Freitag, 26. April in die Tufa  einlädt, feiert er nicht nur seinen 60. Geburtstag, sondern auch 40 Jahre Showkarriere. Dazu liefert er ein spezielles Jubiläums-Programm: Die Jahr-100-Show. Andere schreiben ihre Biografie – Jörg Knör spielt sie einfach live auf der Bühne. Er präsentiert Mehr

Inklusion heißt heute, mitten in der Stadt leben

TRIER. Barrierefreier Wohnraum mit neuesten Standards in kürzester Distanz zur Innenstadt und das zu erschwinglichen Preisen – für 18 Menschen mit Beeinträchtigungen ist dieser Traum dank des Wohnungsbau-Unternehmens IFA in Erfüllung gegangen. In unmittelbarer Nachbarschaft des Filmtheaters "Broadway" hat die IFA in der Paulinstraße ein Haus mit fast 50 Mehr

Mund auf – Augen auch!

TRIER. Von Klassik über Gospel bis hin zu Jazz: Am Samstag, 27. April, wird die Erfolgsgeschichte der Trierer Chormeile weiter geschrieben. Dann laden der Kreis-Chorverband Trier-Stadt und die Trier Tourismus und Marketing GmbH (ttm) bereits zum zwölften Mal in die Fußgängerzone ein, die von insgesamt 41 Chören und 1.100 Mehr

15 Feuerwehrleute auf Lebenszeit verbeamtet

TRIER. Oberbürgermeister Wolfram Leibe hat während eines Empfangs in seinem Büro 15 Feuerwehrmänner auf Lebenszeit verbeamtet, die eine dreijährige Ausbildung durchlaufen haben. Der Stadtchef würdigte hierbei das Engagement der jungen Männer: "Sie riskieren im Ernstfall Ihr Leben für Andere. Das verdient Respekt und dazu gehört auch die Verbeamtung.“ Da Mehr

Mehr Geld für den Dezernenten

TRIER. Der Stadtrat stimmte am Mittwoch der Umgruppierung von Thomas Schmitt zu. Die Kommunal-Besoldungsverordnung Rheinland-Pfalz sieht für die hauptamtlichen Wahlbeamten in den Gemeinden nach Größenordnungen gestaffelt jeweils zwei Besoldungsgruppen vor. Vorgesehen ist, dass die hauptamtlichen Wahlbeamten in den ersten beiden Dienstjahren in der unteren der beiden Besoldungsgruppen einzustufen sind. Entsprechend Mehr

featured

Zu zaghafte Stimmen für Freiheit und Demokratie

Unter der Moderation von Ralf Britten (rechts) diskutierten Mars Di Bartolomeo (links) und Norbert Lammert. Fotos: Rolf Lorig

ECHTERNACH. Wie charakterisiert man den Zustand des heutigen Europas, wenn dafür nur zwei Sätze zugelassen sind? Kein Problem für Norbert Lammert, den früheren Präsidenten des Deutschen Bundestages. “Noch nie war Europa in einer besseren Verfassung als heute.” Und: “Noch nie war die europäische Union in einer miserableren Verfassung als jetzt.” Ein Widerspruch? Mitnichten. Denn mit zwei Sätzen alleine geht es dann doch nicht, was Lammert in der Folge dann auch zu erklären wusste. Über 250 Besucher waren am Montag ins Trifolion gekommen, um dort in der “Horizonte”-Reihe ein Gespräch mit den beiden früheren Parlamentspräsidenten Norbert Lammert (Deutschland) und Mars Di Bartolomeo (Luxemburg) zu verfolgen. Ein hochspannender Abend, der deutlich mehr Zuhörer verdient gehabt hätte.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

Als Frau im Männerberuf: “Gar nicht schlecht!”

Heribert Wilhelmi, Chef der Trierer Agentur für Arbeit, überreicht das Zertifikat an Ausbildungsleiterin Martina Kapps und Prokurist Frank Scheer. Fotos: Rolf Lorig

TRIER/WITTLICH. Alle zwei Jahre zeichnet die Agentur für Arbeit Trier Betriebe aus, die sich um die Ausbildung junger Menschen besonders verdient gemacht haben. In diesem Jahr erhielt das Wittlicher Unternehmen Benninghoven diese Auszeichnung. Begründung: Das Unternehmen lasse sich einiges einfallen, um neue Nachwuchskräfte zu gewinnen und zu halten. Was Heribert Wilhelmi und Stefanie Adam, die beiden Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Trier. besonders beeindruckte: “Die Firma Benninghoven schafft es immer wieder junge Mädchen für technische Berufe zu begeistern und räumt somit mit traditionellen Rollenklischees in der Berufswelt auf.“ Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Katz-Theater: Der Kitzel der sexuellen Genügsamkeit

Eine turbulente Familie… Foto: Katz-Theater

TRIER. Am 6. April lädt das Katz-Theater zu einer neuen Premiere ein. Geboten wird im kleinen Sal der Tufa die deutsche Aufführung des Stücks “Thrill of the Chaste” (Der Kitzel der sexuellen Genügsamkeit) von Adey Ramsel. Es geht dabei um ein Paar, das kurz vor seiner Hochzeit kalte Füße bekommt… Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Weltmeisterin Christiane Stenger in Trier

Christine Stenger spricht am 9. April in der Europahalle. Foto: Nils Schwarz

TRIER. Zu ihrer jährlichen gemeinsamen Veranstaltung haben Marketing Club, Vereinigung Trier Unternehmer (VTU) und Kreis Junger Unternehmer Trier (KJU) wieder einen Top-Referenten engagieren können: Am Dienstag, 9. April, spricht um 19 Uhr die mehrfache Gedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger in der Europahalle. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Das Sturmtief “Eberhard“ aus Sicht der Polizei

Foto: Polizei Rheinland-Pfalz

TRIER. Das Sturmtief “Eberhard” hielt am Sonntag auch die Polizei im Dauereinsatz.  Im Zeitraum von 12 bis 18.30 Uhr kam es im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Trier zu insgesamt 32 witterungsbedingten Polizeieinsätzen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Sturmtief Eberhard tobt über der Region

TRIER. Das gemäßigte Winterwetter der vergangenen Tage, das vereinzelt bereits Frühlingsgefühle geweckt hatte, ist zumindest für den heutigen Sonntag Geschichte. Bereits am Sonntagmorgen hatte die Unwetterzentrale starken SW-Westwind mit teils orkanartigen Böen zwischen 80 und 115 km/h gemeldet und eine entsprechende Warnung herausgegeben. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

RÖMERSTROM Gladiators schlagen Rostock in Trier

Hier kam die Abwehr von Tom Alte zu spät: Der Trierer Gladiator Kevin Smit setzte sich durch. Fotos: Photogroove / Simon Engelbert

TRIER. Es war ein Basketballabend der begeisternden Sorte. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier konnten sich am Samstagabend vor 4087 Zuschauern in der Arena Trier mit 82:74 gegen die Rostock Seawolves durchsetzen. Die Gladiatoren zeigten dabei vor allem in der ersten Hälfte eine starke Partie und gewannen das Spiel insgesamt absolut verdient. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Wer kennt diese Frau?

TRIER. Ein oder mehrere bisher unbekannte Täter haben zu einem nicht näher bestimmbaren Zeitpunkt, vermutlich im Herbst 2018, das Portemonnaie einer Frau mitsamt darin befindlicher Bankkarten für ihre Konten bei der Sparkasse und der Volksbank Trier entwendet. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Theresia Sanktjohanser folgt nun auf Georg Kern

Georg Kern (rechts) verabschieden Malu Dreyer, Theresio Sanktjohanser, Jan Willenberg-Sebastian und Alfred Thielen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Wenn Ministerpräsidentin Malu Dreyer an Georg Kern, den Präsidenten des Handelsverbands Rheinland-Pfalz und des Handelsverbands Region Trier, denkt, fällt ihr eine Begebenheit ein, die die Umtriebigkeit und Ernsthaftigkeit des Mannes schildert, der sich als Kümmerer einen Namen gemacht hat: Bei einem Einkaufsbummel in Trier habe sie Kern an einem Tag gleich dreimal getroffen – immer dienstlich unterwegs und immer an unterschiedlichen Punkten. Der Trierer Verband wird künftig ohne Georg Kern auskommen müssen, der just an seinem 70. Geburtstag dafür gesorgt hat, dass künftig hier eine Frau – Theresia Sanktjohanser – die Geschicke des Regionalverbandes lenkt. Den Landesverband wird er noch bis zum Herbst führen.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Künftig Hitzewellen mit mehr als 43 Grad Celsius

Rund 500 Gäste kann Forstdirektor Gundolf Bartmann beim 4. Trierer Waldforum in der Europahalle begrüßen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Sorge um den Wald treibt nicht nur die Forstwirtschaft und holzverarbeitende Industrie um. Viele Bürger nutzen den Wald als Naherholungsgebiet. Der extrem heiße Sommer 2018 hat aber auch dem Wald zu schaffen gemacht. Und es sieht so aus, als ob die Zahl der heißen Sommer weiter anhalten werde. Wie steckt der Wald das weg? Welche Gefahren drohen? Welche Möglichkeiten hat der Forst, diesen Gefahren zu begegnen? Das sind nur einige der Fragen, die das 4. Trier Waldforum am heutigen Freitag beschäftigten. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar