Lebenshilfe ist Charity-Partner beim Stadtlauf

TRIER. Die Lebenshilfe Trier ist auch in diesem Jahr wieder als Charity-Partner beim internationalen Stadtlauf in Trier dabei. Läuferinnen und Läufer des Stadtlaufs haben während des Laufs am 30. Juni die Möglichkeit, die Lebenshilfe Trier zu unterstützen, indem sie durch das Spendentor des Vereins laufen und damit fünf Euro Mehr

Klimaschutz: Protest vor CDU-Geschäftsstelle

TRIER. Klimaaktivisten sind gestern auf Unionschristen getroffen: Die Demonstration für einen besseren Klimaschutz vor der Trierer CDU-Geschäftsstelle am Palastgarten war von einer privaten Initiative, die sich aus verschiedenen Organisationen zusammensetzt, initiiert worden. Da der Trierer Bundestagsabgeordnete Andreas Steier wegen der Berliner Sitzungswoche nicht vor Ort war, nutzte die Junge Mehr

AfD beantragt Aus für "Brubacher Hof"

TRIER. Im November 2018 hat der Stadtrat mit knapper Mehrheit die Entwicklungssatzung für das Baugebiet "Brubacher Hof" (Mariahof) beschlossen. Die Trierer AfD hofft wegen der veränderten Mehrheitsverhältnisse im neuen Stadtrat auf die Aufhebung des Beschlusses. "Noch ist es nicht zu spät: Mit den neuen Mehrheitsverhältnissen im Rat könnte es Mehr

SPD-Mitte: Kertels löst Kellersch ab

MITTE-GARTENFELD. Der SPD-Ortsverein Trier-Mitte/Gartenfeld hat auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Sonntag seinen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Neuer Vorsitzender ist Bastian Kertels. Er folgt auf Alexander Kellersch, der den Ortsverein in den vergangenen vier Jahren geführt hatte und nicht mehr antrat. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Sylvia Mayer-Stenzel Mehr

Olewiger Feuerwehr zeigt, was sie kann

OLEWIG. Beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Olewig zeigte die Jugendfeuerwehr in einer Übung, was sie kann: Mit vereinten Kräften brachten die jungen Menschen das Feuer unter Kontrolle. Darüber hinaus ehrte und beförderte Beigeordneter Thomas Schmitt zahlreiche Feuerwehrleute. Ausgezeichnet wurden: Florian Hinkel, Pascal Kirchartz, Christoph Reuter, Stefan Wallerath, Mehr

featured

#studierintrier fürs zweite Gesicht

Gemeinsam mit #studierintrier für die Trierer Hochschulen.

TRIER. Die Universität, die Hochschule, das Studiwerk und die Stadt Trier wollen gemeinsam den Blick auf Trier als Studienstandort und die Wissenschaftsstadt lenken. Dafür wurde jetzt die neue Marketingkampagne #studierintrier gestartet. Der Hintergrund: Aktuell ist die Anzahl der Einschreibungen an den beiden Trierer Hochschule rückläufig. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Mehr als ein Dach über dem Kopf

Heute: komfortable Gästezimmer …

REGION. Das Jahr 2019 ist ein ganz besonderes Kapitel in der Erfolgsgeschichte der Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und im Saarland (Informationen siehe Extra). Der DJH-Landesverband wird 70 Jahre alt. Die zentrale Jubiläumsfeier findet am kommenden Samstag, 29. Juni, um 11.30 Uhr statt – in der erst kürzlich neu eröffneten CityStar-Jugendherberge in Pirmasens. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Neue CarSharing-Stationen in Tarforst und Gartenfeld

Mit CarSharing Geld sparen und die Umwelt schonen …

TRIER. Das Teilen von Autos ist nicht nur gut für Umwelt und Geldbeutel, sondern liegt voll im Trend. Daher erweitert stadtmobil Trier das Stationsnetz um zwei weitere Stationen im Gartenfeld sowie in Tarforst. Besonderes Augenmerk legt stadtmobil dabei auf ein klimafreundliches Mobilitätsangebot. An den neuen Stationen kommen sparsame und schadstoffarme Hybridfahrzeuge zum Einsatz. Insgesamt bietet stadtmobil Trier nun elf Fahrzeuge an, die an neun Stationen im Stadtgebiet zur flexiblen Miete bereitstehen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Echterlive – Erleben und genießen

Die Soul-Sensation Joss Stone heizt am dritten Tag ein. Foto: Joss Stone

ECHTERNACH/REGION. Das neue Open-Air-Festival in Echternach startet mit einem brandneuen Konzept in die Festivalsaison 2019 und bringt vom 11. bis zum 14. Juli nationale und internationale Künstler sowie ein Art- und Food-Village in die historische Kulisse der Abteistadt. Zum Festival selbst wird ein kostenloser Shuttle-Service angeboten – auch von Trier und Bitburg aus (alle Informationen siehe Extra). Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Kultur Hinterlasse einen Kommentar

Tietz-Skulpturen schmücken Palais Walderdorff

Dezernent Thomas Schmitt nimmt die restaurierten Figuren an ihrem neuen Standort in Augenschein. Ganz rechts Steinmetz Henning Wirtz. Foto: Stadtmuseum

TRIER. Durch Vermittlung des Auktionshauses Sotheby’s konnte das Stadtmuseum Simeonstift im vergangenen Jahr vier Skulpturen von Ferdinand Tietz erwerben, die zur ursprünglichen Ausstattung des Trierer Palastgartens gehörten. Nach einer mehr als 100 Jahre währenden Odyssee waren die Rokoko-Sandsteinfiguren (datiert um 1760) im November vergangenen Jahres an ihren Entstehungsort zurückgekehrt; jetzt hat die Skulpturengruppe im Foyer des Palais Walderdorff eine neue Heimat gefunden: Steinmetz Henning Wirtz, dem die Restaurierung oblag, stellte die Skulpturen am Mittwoch dort auf. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Fahrradtour zu besonderer Stadtarchitektur

St. Ambrosius war einst eine Reithalle. Foto: Bettina Leuchtenberg

TRIER. Die Innenstadt von Trier ist innerhalb des Alleenrings reich an Sehenswürdigkeiten und Denkmälern, aber auch die anderen Stadtteile lohnen einen architektonischen Blick. Die Fahrradtour der Kunsthistorikerin Bettina Leuchtenberg führt vom Stadtmuseum aus in den nördlichen Teil Triers, der eine große bauhistorische Vielfalt vorweist: von Kasernenarchitektur über reichdekorierten Jugendstil bis hin zu einer Kirche, die einst eine Reithalle war. Zu entdecken sind auch kleine Fischerhäuser an der Mosel oder ein Tagelöhnerhaus in der Maarstraße. Die Radtour am Sonntag, 23. Juni, beginnt um 11.30 Uhr am Stadtmuseum Simeonstift und dauert ungefähr eine Stunde. Die Teilnehmer sind gebeten, ein verkehrssicheres Fahrrad mitzubringen und die Regeln des Straßenverkehrs zu beachten. Die Teilnahme kostet sechs Euro. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Lammert trifft Ackermann

Norbert Lammert.

TRIER. Im zweiten Teil seiner Gastprofessur an der Universität Trier diskutiert der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert am Montag, 1. Juli, 18 Uhr, Audimax, mit dem Trierer Bischof Stephan Ackermann. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Mehrwegflaschen für Klimaschutz und Arbeitsplätze

Mehrweg tut der Umwelt und dem Klima gut. Foto: NGG

TRIER. Mehrweg gegen die Plastikflut: In Trier sollen Getränkehersteller und Supermärkte stärker auf wiederverwendbare Flaschen setzen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). “Einwegflaschen und Dosen, auf die es 25 Cent Pfand gibt, sind nach der ersten Benutzung dahin und gehen ins energiefressende Recycling. Anders Mehrwegflaschen aus Glas oder robustem Plastik: Sie leisten nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz vor Ort – sie sichern auch Arbeitsplätze bei Abfüllern, im Handel und bei den Herstellern”, sagt Klaus Schu von der NGG Trier. Dies sei umso wichtiger, wenn das Produkt aus der Region komme. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit beschäftigt die Getränkebranche in Rheinland-Pfalz rund 10.800 Menschen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured 1 Kommentar

Porta³ – Freie Fahrt für Musikfans

Auch mit dem E-Bus geht’s kostenlos zu Porta³.

TRIER/REGION. Beim Porta³-Open-Air ist mehr drin: Denn die Eintrittskarte zu den Konzerten ist gleichzeitig als Fahrschein in allen Bussen und Bahnen im Gebiet des Verkehrsverbunds Region Trier (VRT) gültig. Mit dem Kombiticket können Musikfans kostenfrei mit dem ÖPNV zur Veranstaltung in Trier und wieder zurückfahren. Nur dem Busfahrer oder dem Schaffner die Eintrittskarte vorzeigen, und schon geht’s los – ein Fahrschein muss nicht gekauft werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Gemeinsam für den ältesten Monopteros Deutschlands

Wegen Baufälligkeit befindet sich der Monopteros schon seit einiger Zeit “hinter Gittern”, was nicht nur Karlheinz Scheurer, der Vorsitzende der Trier-Gesellschaft, bedauert. Foto: Alfons von der Lahr

TRIER. Mit einer öffentlichen Veranstaltung der Trier-Gesellschaft und des Vereins Trierisch starten am Samstag, 22. Juni, nach rund einjähriger Vorbereitung die Restaurierungsarbeiten am Monopteros, dem aktuellen Restaurierungsprojekt der Trier-Gesellschaft. Der Säulentempel gehört zu einem Ensemble von Bauten, die zwischen 1779 und 1783 nach Plänen von François Ignace Mangin als Sommersitz für den Trierer Domdechanten Philipp von Walderdorf errichtet wurden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar