Gewerkschaft droht mit "heißem Sommer"

REGION. Weniger Urlaubstage, gestrichene Zuschläge, Arbeit auf Abruf: Vielen der rund 880 Reinigungskräfte in Trier drohen nach Angaben der Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU "massive Einbußen". Die Gewerkschaft ruft die Beschäftigten dazu auf, die Einschnitte nicht hinzunehmen. "Aktuell legen viele Chefs ihren Mitarbeitern neue Arbeitsverträge zu deutlich schlechteren Konditionen vor. Die Mehr

Eine Zeitreise

REGION. Eine äußerst seltene Instrumentenkombination ist am morgigen Freitag, 2. August, 20 Uhr, in der Synagoge Wittlich beim Mosel Musikfestival zu erleben. Ganz getreu dem diesjährigen Festivalthema "Ich habe manchmal Heimweh, ich weiß nur nicht wonach ...“ treffen an diesem Abend eine Musikerin und ein Musiker aufeinander, die auf Mehr

Jetzt auch auf Englisch

TRIER. Rund vier Monate nach der Vorstellung des neuen Merian-Trier hat der Jahreszeiten-Verlag nun eine englischsprachige Version des beliebten Reiseheftes auf den Markt gebracht. Mit der Publikation sollen internationale Reisende, aber auch Fachkräfte angesprochen werden. "Es freut mich ganz besonders, dass wir einen englischen Merian-Trier gemeinsam mit dem Jahreszeiten-Verlag und Mehr

Aufräumen nach Unwetter

TRIER. Nach dem schweren Unwetter vom Donnerstagabend mit 200 Einsätzen der Feuerwehr hat sich die Lage am Freitag weitgehend beruhigt. Das StadtGrün-Amt war am Abend mit einer kompletten Kolonne unterwegs, um Gefahrenstellen zu beseitigen. Im Tempelweg war ein Baum auf ein Wohnhaus gestürzt, die Feuerwehr dichtete das Dach notdürftig Mehr

Die gute Sieben

TRIER. Beim "Jazz im Brunnenhof" zeigt sich das Peter Protschka Quintett am Donnerstag, 18. Juli, 20 Uhr, in Originalbesetzung – und mit Post-Bop-Kompositionen in modernem Gewand. Dass das verflixte siebte Jahr bei Ehen besonders gefährlich sein soll, hat die Forschung mittlerweile widerlegt. Und auch bei Jazzkollaborationen geht von der Zahl Mehr

featured

Polizeioberkommissar in den Ruhestand verabschiedet

Polizeipräsident Lothar Schömann und Polizeioberkommissar Jochen Dussa. Foto: Polizei Trier

Polizeipräsident Lothar Schömann und Polizeioberkommissar Jochen Dussa. Foto: Polizei Trier

TRIER. Mit Ablauf des Monats November trat Polizeioberkommissar Jochen Dussa von der Polizeiinspektion Schweich in den Ruhestand. Polizeipräsident Lothar Schömann verabschiedete den Beamten, der mehr als vier Jahrzehnte im Polizeidienst war, während einer Feierstunde in Trier. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Amok-Alarm an BBS Trier – Polizei ermittelt gegen unbekannt

Nach dem Alarm an der BBS ermittelt die Polizei nun gegen unbekannt.

Nach dem Alarm an der BBS ermittelt die Polizei nun gegen unbekannt.

TRIER. Der Amok-Alarm am Berufsbildungszentrum am Trierer Paulusplatz vom vergangenen Freitag, 27. November, der zu einem Großeinsatz von Polizei, Feuerwehren und Hilfsdiensten führte, hat möglicherweise strafrechtliche Konsequenzen. Das ergaben die ersten Ermittlungen der Polizei während und im Nachgang zu dem Amok-Einsatz. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Stadtmuseum – Jugendclub, Symbole und Märchenstunde

Nach Pieter Bruegel, Hoher Besuch in der Bauernstube, 16. Jahrhundert. Foto: Stadtmuseum Simeonstift Trier

Nach Pieter Bruegel, Hoher Besuch in der Bauernstube, 16. Jahrhundert. Foto: Stadtmuseum Simeonstift Trier

TRIER. Drei Veranstaltungen bietet das Stadtmuseum Siomeonstift am kommenden zweiten Adventswochenende an – vom Jugendclub über die Führung zu christlichen Symbolen bis zur Märchenstunde für Groß und Klein. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Barley: “Mehr Bewusstsein für inklusive Gesellschaft”

Dr. Katarina Barley (SPD).

Dr. Katarina Barley (SPD).

TRIER/BERLIN. Anlässlich des “Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen” am 3. Dezember ruft die Trierer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Katarina Barley zu mehr Bewusstsein für eine inklusive Gesellschaft auf. “Viel zu häufig stoßen Menschen mit Behinderungen im Bildungsbereich, beim Wohnen, auf dem Arbeitsmarkt und in ihrer Freizeit noch auf Barrieren. Oftmals werden sie so daran gehindert, selbstbestimmt zu leben und überall mit dabei zu sein”, so die SPD-Politikerin. “Das Bundesteilhabegesetz ist dabei das umfangreichste unter den zahlreichen behindertenpolitischen Vorhaben der SPD-Bundestagsfraktion. Im kommenden Jahr soll es verabschiedet werden und 2017 in Kraft treten.” Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

181 Auszubildende in IHK-Berufen auf dem Siegertreppchen

Die Besten wurden am Montagabend im Theater Trier geehrt. Foto: IHK Trier

Die Besten wurden am Montagabend im Theater Trier geehrt. Foto: IHK Trier

TRIER. Sie sind motiviert, clever und haben das Fundament für ihre Zukunft gegossen: 181 junge Frauen und Männer, die ihre duale Ausbildung mit der Note “Sehr gut” oder als Beste in ihrem Beruf abgeschlossen haben, sind am Montagabend von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier für ihre Leistungen ausgezeichnet worden. Eine Leistung, die auch für die hochwertige Ausbildung in der Region spricht, denn über alle Branchen hinweg sind die Noten aus der Winterprüfung 2014/15 und der Sommerprüfung 2015 auf gleich hohem Niveau oder sogar besser als im bundesweiten Durchschnitt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Perspektiven für Flüchtlinge – Dreyer diskutiert bei HWK Trier

Nimmt am 14. Dezember an der Diskussionsrunde in der HWK teil: Malu Dreyer.

Nimmt am 14. Dezember an der Diskussionsrunde in der HWK teil: Malu Dreyer.

TRIER. Wie stellt sich die Flüchtlingssituation in der Region dar? Was muss langfristig geschehen, damit aus der Flüchtlingskrise eine positive Erfolgsgeschichte wird? Zu einem Infoabend “Perspektiven für Flüchtlinge in der Region” und einer Diskussionsrunde mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) lädt die Handwerkskammer (HWK) Trier am 14. Dezember, 18 Uhr, in die Loebstraße ein. Veranstalter sind HWK, Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier, Initiative Region Trier e. V., Agentur für Arbeit und Lernende Region Trier e.V. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Von guten Bildungsangeboten profitieren

In der Kita St. Valerius liest Erzieherin Andrea Kläs-Philipp (rechts) das Aschenputtel-Märchen auf Deutsch vor. Dabei wechselt sie sich mit einem Vater (links) ab, der die bekannte Geschichte auf Rumänisch präsentiert. Die Kinder werden so spielerisch mit einer neuen Sprache vertraut gemacht. Foto: Presseamt Trier

In der Kita St. Valerius liest Erzieherin Andrea Kläs-Philipp (rechts) das Aschenputtel-Märchen auf Deutsch vor. Dabei wechselt sie sich mit einem Vater (links) ab, der die bekannte Geschichte auf Rumänisch präsentiert. Die Kinder werden so spielerisch mit einer neuen Sprache vertraut gemacht. Foto: Presseamt Trier

TRIER. Das Bundesprogramm “Offensive Frühe Chancen: Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration” ist in Trier ein voller Erfolg. Jetzt versuchen die beteiligten Kitas durch Bewerbungen für das Nachfolgeprogramm “Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist” des Bundesfamilienministeriums, die Fortschritte der Sprachbildung ab 2016 langfristig zu sichern. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Angewiesen auf bürgerschaftliche Unterstützung

Architekt Karl Feils erklärt OB Wolfram Leibe, Abt Ignatius und Alt_OB Helmut Schröer (v. l.) die Rekonstruktion eines Kreuzgangbogens. Foto: Presseamt Trier

Architekt Karl Feils erklärt OB Wolfram Leibe, Abt Ignatius und Alt-OB Helmut Schröer (v. l.) die Rekonstruktion eines Kreuzgangbogens. Foto: Presseamt Trier

TRIER. Das Kloster von St. Matthias hat über die Jahrhunderte gute, aber auch schlimme Zeiten erlebt. Die Wunden der Zerstörungen, vor allem des Kreuzgangs, sind bis heute nicht geheilt. Nach dreijährigen Vorplanungen wurde 2012 damit begonnen, dieses “edelste Zeugnis der Frühgotik”, von dem Abt Ignatius ehrfürchtig spricht, wiederherzustellen. Oberbürgermeister Wolfram Leibe informierte sich vor Ort über den Stand der schwierigen Arbeiten. Bei seinem Besuch in der Benediktiner-Abtei befand Leibe: “Es ist eine große und höchst anerkennenswerte Aufgabe bürgerschaftlichen Engagements, dieses Kleinod der abendländischen Kultur für unsere Stadt zu erhalten.” Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Muselpratschler helfen wieder

Die Muselpratschler helfen weider.

Die Muselpratschler helfen weider.

TRIER. Wie jedes Jahr und traditionsgemäß in der Vorweihnachtszeit helfen die Trierer Muselpratschler jenen, denen es im Leben nicht so gut geht. Aus diesem Anlass wird der Verein einen Benefiz-Glühweinstand organisieren. Los geht’s am Samstag, 12., und Sonntag, 13. Dezember, von zehn bis 20 Uhr an der Porta Nigra vor der Commerzbank . Der Erlös der Veranstaltung geht an die Obdachlosenhilfe “Streetwork”Trier e.V., ferner plant der Verein eine kleine Überraschung für die Obdachlosen. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

“Der Seele Raum geben, wo es keine Worte gibt”

Dommusik und AMG-Orchester musizierten am Freitagabend für die Flüchtlingshilfe. Foto: Bistum Trier

Dommusik und AMG-Orchester musizierten am Freitagabend für die Flüchtlingshilfe. Foto: Bistum Trier

TRIER. Zu einem Benefizkonzert zugunsten der kulturellen und therapeutischen Arbeit mit Flüchtlingen beim Caritasverband Trier hatten am Freitagabend die Trierer Dommusik und das Bischöfliche Angela-Merici-Gymnasium (AMG) Trier eingeladen − und dabei 5.350 Euro erspielt. Bischof Dr. Stephan Ackermann dankte den Musikerinnen und Musikern für dieses Engagement: “Großartig, dass Sie mit dem helfen, was Sie gut können, und was Ihnen selbst Kraft gibt.” Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar