Im Kompaktkurs zur zertifizierten Pflegeassistenz

TRIER. Am 23. April geht es los: In der Kurzausbildung "Pflegeassistenz" der Trierer Johanniter vermitteln erfahrene Fachkräfte berufsbegleitend in nur zehn Wochen die Basisqualifikation für die Alten- und Krankenpflege. Bis zum Abschluss am 2. Juli erwerben die Kursteilnehmer fundiertes Wissen für den Praxisstart als Pflegehelfer und Handlungssicherheit als pflegender Mehr

Das ging schnell: ADD genehmigt Trierer Haushalt

TRIER. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier (ADD) hat den im Dezember beschlossenen Trierer Haushalt 2019/2020 mit Datum vom 4. Februar genehmigt – und damit nach Rathaus-Angaben so schnell wie noch nie. Für Oberbürgermeister Wolfram Leibe sei das eine gute Nachricht, betont die städtische Pressestelle am heutigen Freitag, "denn viele Mehr

Bauen, modernisieren, erneuern - die ÖKO 2019 hilft

TRIER. Seit Freitag, 14 Uhr, hat die "ÖKO 2019" ihre Tore geöffnet. Die größte Trierer Verbrauchermesse, ausgerichtet von der Handwerkskammer (HwK) Trier, erfreut sich einer ständig wachsenden Beliebtheit bei den Menschen in der Großregion. "Wir hatten bereits in den ersten Stunden des Nachmittags schon so viele Besucher wie nie Mehr

Missbrauch – "Schmerzlicher Diskussion offen stellen"

TRIER. Knapp zweihundert Priester und Diakone im Dienst des Bistums Trier haben sich nach Angaben des Bistums am Donnerstag mit der Studie "Sexueller Missbrauch an Minderjährigen durch katholische Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige im Bereich der Deutschen Bischofskonferenz" befasst. Eingeladen dazu hatte der Priesterrat des Bistums. Bischof Ackermann hatte Mehr

Girls' und Boys' Day an der Hochschule Trier

TRIER. Am 28. März lädt die Hochschule Trier Mädchen und Jungs der Region erneut zum Girls' und Boys' Day ein. Dabei können Schülerinnen und Schüler spannende Einblicke in Berufe und Studiengänge erlangen, die als sonst eher als männer- und frauendominiert gelten. Mädchen lernen beim Girls' Day-Workshop "Wie Spotify und Netflix Mehr

featured

A.R.T. testet Maismehltüten für Bioabfälle

Bioabfälle in der neuen Maismehltüte des ART. Foto: ART

TRIER/REGION. Bereits seit einem Jahr gibt es in weiten Teilen des Verbandsgebiets des ART die Biotüte für die Sammlung von Nahrungs- und Küchenabfällen. Die steigende Zahl der Containerstandorte in den Gemeinden hat nach ART-Angaben seither entscheidend dazu beigetragen, das System nutzerfreundlich zu gestalten. Größter Kritikpunkt in den vergangenen Monaten war die Reißfestigkeit der Papiertüten zur Sammlung der Bioabfälle. Dies will der Verband nun durch den Einsatz von biologisch abbaubaren Maismehltüten ändern. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Domäne Avelsbach – Auf dem Boden der Tatsachen

Das Gut Avelsbach soll verkauft werden. Fragt sich jetzt nur, wann, und wer der Käufer sein wird? Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Als zu Beginn des Jahres 2016 das DRK Sozialwerk Bernkastel-Wittlich die ehemalige Weinbaudomäne Avelsbach vom Land Rheinland-Pfalz pachtete, schien es so, als sei die Zukunft des Gutes gesichert. Denn der Landesrechnungshof hatte zuvor sogar den Verkauf gefordert. Dem mochte die Politik aber nicht folgen: Ein Verkauf gefährde den Fortbestand der Einrichtung, hieß es. Nun, knapp drei Jahre später, soll der Verkauf doch angegangen werden. Das DRK Sozialwerk, das mit großen Hoffnungen gestartet war, ist auf dem Boden der Tatsachen angekommen. Das Projekt sei damals vermutlich etwas blauäugig angegangen worden, sagt ein Insider hinter vorgehaltener Hand. Man wolle lieber heute als morgen aus dem auf 20 Jahre angelegten Pachtvertrag ‘raus, heißt es. Doch wie könnte es nun weitergehen? Eine Frage, die die Geschäftsleitung des DRK Sozialwerks Anfang der Woche bei einem nach reporter-Informationen vertraulichen Gespräch mit Landtagsabgeordneten und dem Trierer Oberbürgermeister zu beleuchten versuchte.

Ein Beitrag von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Roland Jankowsky – Wenn Overbeck (wieder) kommt

Der Schauspieler Roland Jankowsky. Foto: Alexandra Kaumanns

TRIER. Der Glamour des Films kommt am kommenden Sonntag, 20. Januar, 18 Uhr, in den Großen Saal der Tufa. Roland Jankowsky gibt sich wieder mal die Ehre. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Tempokontrollen vom 23. bis 29. Januar

Die Stadt blitzt.

TRIER. In folgenden Straßen muss nach Rathaus-Angaben in der kommenden Woche mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Natalia Wörner live im Trifolion erleben

Natalia Wörner liest aus “Meine geniale Freundin“ von Elena Ferrante. Foto: Mathias Bothor

ECHTERNACH. Die Fernseh- und Filmschauspielerin Natalia Wörner gehört zu den gefragtesten Darstellerinnen unserer Zeit. Am Sonntag, 27. Januar, ist sie um 20 Uhr im Trifolion bei einer Lesung live zu erleben. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

Fröhlich bis dramatisch: Konzert des Collegium Musicum

Während beim Sommerkonzert des Collegium Musicum Tschaikowsky und Bruckner auf dem Programm standen, werden jetzt Werke italienischer Komponisten aufgeführt. Foto: Veranstalter

TRIER. Rossini, Puccini, Verdi und Mascagni – ganz italienisch eben. Unter dem Titel “All’ italiana!“ steht daher auch das Konzert des Collegium Musicum der Universität Trier am 10. Februar um 17 Uhr in St. Maximin Trier. Mit dem Konzert beschließen die circa 200 Musiker des Unichores und -orchesters unter der Leitung von Mariano Chiacchiarini nicht nur das Semester, sondern feiern gleichzeitig das 50-jährige-Jubiläum des Freundeskreises der Trierer Universität. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Durch Park + Ride in die Ferienfreizeit

Lebenshilfe-Vorstand Wolfgang Enderle, Jana Bouillon (Geschäftsstelle CIT), Michael Schröder (SWT-Bereichsleiter Mobilität), vorne: Patrick Lopnov (Inklusives Medienteam der Lebenshilfe) Foto: City Initiative Trier

TRIER. An den vergangenen Adventssamstagen hatten die Besucher Triers, wie auch schon in den Jahren zuvor, die Gelegenheit, das kostenlose Park + Ride-Angebot von City-Initiative (CIT) und SWT zu nutzen, und somit ihre Weihnachtseinkäufe stressfrei zu erledigen. Und dabei konnten Sie auch gleichzeitig etwas Gutes tun. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

“Don’t stop the Music” im Trifolion

Spaß, gute Musik, Lebensfreude pur und Action en masse gibt es zuhauf bei der bunten Show “Don’t stop the Music” im Trifolion am Freitag, 8. Februar. Foto: Veranstalter

ECHTERNACH. Wer den Tanz liebt, wird um diese Veranstaltung nicht herum kommen: Am Freitag, 8. Februar, heißt es im Trifolion “Don’t stop the Music!” Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des Tanzes leiten wird und magische Momente wiederaufleben lassen wird. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

Neujahrsempfang beim FSV Trier-Tarforst

Auf dem Foto von links nach rechts: FSV Vorsitzender Werner Gorges, Marco Marzi, Vorsitzender Stadtsportverband Trier, Sportkreisvorsitzender Stadt Trier, Michael Maxheim, Wilbert Stoll, Kreisehrenamtsbeauftragter Fussball, Bernd Willems, 2.Vorsitzender FSV Tarforst, Elfi Schnell, Rainer Peters, Norbert Schmieder, Karla Heitkötter, Frank Meuser und Hermann Heitkötter –alle engagierte ehrenamtliche Helfer des FSV Tarforst. Foto: privat

TRIER. “Wege entstehen dadurch, dass man sie geht” − mit dieser Kernaussage eröffnete der Vorsitzende Werner Gorges seine Begrüßungsansprache beim diesjährigen Neujahrsempfang des FSV Trier-Tarforst, zu der über 180 geladene Gäste gekommen waren. Der FSV, dessen ist sich der Vorsitzende sicher, geht immer wieder neue, in die Zukunft orientierte Wege. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

“extra 3”-Moderator Christian Ehring im Trifolion

Spätestens seit seiner Sendung “extra 3” ist Christian Ehring einem breiten Publikum bestens bekannt. Foto: Veranstalter

ECHTERNACH. Immer wieder mittwochs, kurz vor 23 Uhr, ist Christian Ehring in der ARD auf Sendung. Wenn er zu einer neuen Folge seiner Sendung “extra 3” einlädt, kann er auf eine feste Fangemeinde zurückgreifen, die den Vergleich zu der des “Tatort” oder der “Lindenstraße” nicht zu scheuen braucht. Am Samstag, 2. Februar, steht er mit seinem aktuellen Programm “Keine weiteren Fragen” in Echternach im “Trifolion” auf der Bühne. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar