Lebenshilfe ist Charity-Partner beim Stadtlauf

TRIER. Die Lebenshilfe Trier ist auch in diesem Jahr wieder als Charity-Partner beim internationalen Stadtlauf in Trier dabei. Läuferinnen und Läufer des Stadtlaufs haben während des Laufs am 30. Juni die Möglichkeit, die Lebenshilfe Trier zu unterstützen, indem sie durch das Spendentor des Vereins laufen und damit fünf Euro Mehr

Klimaschutz: Protest vor CDU-Geschäftsstelle

TRIER. Klimaaktivisten sind gestern auf Unionschristen getroffen: Die Demonstration für einen besseren Klimaschutz vor der Trierer CDU-Geschäftsstelle am Palastgarten war von einer privaten Initiative, die sich aus verschiedenen Organisationen zusammensetzt, initiiert worden. Da der Trierer Bundestagsabgeordnete Andreas Steier wegen der Berliner Sitzungswoche nicht vor Ort war, nutzte die Junge Mehr

AfD beantragt Aus für "Brubacher Hof"

TRIER. Im November 2018 hat der Stadtrat mit knapper Mehrheit die Entwicklungssatzung für das Baugebiet "Brubacher Hof" (Mariahof) beschlossen. Die Trierer AfD hofft wegen der veränderten Mehrheitsverhältnisse im neuen Stadtrat auf die Aufhebung des Beschlusses. "Noch ist es nicht zu spät: Mit den neuen Mehrheitsverhältnissen im Rat könnte es Mehr

SPD-Mitte: Kertels löst Kellersch ab

MITTE-GARTENFELD. Der SPD-Ortsverein Trier-Mitte/Gartenfeld hat auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Sonntag seinen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Neuer Vorsitzender ist Bastian Kertels. Er folgt auf Alexander Kellersch, der den Ortsverein in den vergangenen vier Jahren geführt hatte und nicht mehr antrat. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Sylvia Mayer-Stenzel Mehr

Olewiger Feuerwehr zeigt, was sie kann

OLEWIG. Beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Olewig zeigte die Jugendfeuerwehr in einer Übung, was sie kann: Mit vereinten Kräften brachten die jungen Menschen das Feuer unter Kontrolle. Darüber hinaus ehrte und beförderte Beigeordneter Thomas Schmitt zahlreiche Feuerwehrleute. Ausgezeichnet wurden: Florian Hinkel, Pascal Kirchartz, Christoph Reuter, Stefan Wallerath, Mehr

featured

Jugend forscht: Erfolg für Schüler der Region

Links Peter Elsen, rechts Simon Tebeck. Foto: Jugend forscht

TRIER/BITBURG. Beim Bundesfinale des Jugend forscht-Wettbewerbs in Chemnitz haben Peter Elsen und Simon Tebeck den mit 1.500 € dotierten Sonderpreis für eine Arbeit auf den Gebieten der Naturwissenschaften und Technik gewonnen. Die beiden Schüler der St. Matthias-Schule in Bitburg hatten für ihren Wettbewerbsbeitrag zum Tunneleffekt im Labor für Radartechnologie und optische Systeme an der Hochschule Trier geforscht und experimentiert. Dieses Labor ist im Fachbereich Technik der Hochschule Trier angesiedelt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Junge Frau wurde heute Opfer eines Handtaschenraubes

Symbolbild

TRIER. Ein unbekannter Mann raubte am heutigen Freitagmorgen, 24. Mai, zwischen 4.03 und 4.30 Uhr, in der Kaiserstraße einer jungen Frau ihre Handtasche und erbeutete Geld sowie mehrere Scheckkarten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Renan Demirkan eröffnet Stadtlesen

Wie immer ein traumhaftes Ambiente: StadtLesen auf dem Domfreihof. Archivfoto: Rolf Lorig

TRIER. Der Domfreihof verwandelt sich vom 13. bis 16. Juni beim sechsten Trierer Stadtlesen-Festival wieder in ein gemütliches Open-Air-Lesezimmer: Mehr als 3.000 Bücher aller Sparten sowie Sitzsäcke und Hängematten laden zum Schmökern und Entspannen ein. Das Rahmenprogramm ist noch bunter und vielfältiger. Einen Schwerpunkt legen die regionalen Organisatoren, das Kommunale Bildungsmanagement und das vom Bundesbildungsministerium geförderte Projekt “Knotenpunkte für Grundbildung”, auf die Lese- und Schreibentwicklung von Erwachsenen. Dazu gibt es verschiedene Info-Angebote. Das Stadtlesen ist eine überregionale Aktion auf Initiative der Innovationswerkstatt von Sebastian Mettler aus Österreich und findet in verschiedenen Städten im deutschsprachigen Raum statt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Die Eltzstraße, ihre Anwohner und die Kosten

Die Abschaffung der Straßenausbau-Anliegerbeiträge hat der Landtag zwar abgeleht, doch das Thema ist damit noch lange nicht durch und stößt auf ein zunehmendes Interesse, weshalb der SWR diese Sitzung auch mit einem Kamerateam verfolgte. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Es war eine merkwürdige Mischung aus Wut, Enttäuschung und Resignation, die am Mittwochabend die Stimmung im alten Pfalzeler Amtshaus kennzeichnete. Thema war der geplante Ausbau der Eltzstraße, der im Juni beginnen soll. Die Stadtverwaltung hatte die Pfalzeler Bürger eingeladen, um über den aktuellen Stand zu informieren. Das Problem: Der Ausbau der Straße war den Bürgern schon Jahre zuvor versprochen worden. Durch die Verschiebung von Prioritäten hatten die Pfalzeler aber immer wieder das Nachsehen. Jetzt soll der Ausbau zwar starten – aber die Kosten sind enorm gestiegen und damit auch der zu zahlende Anteil der Anwohner. Einige fürchten nun um ihre Existenz.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Politik 2 Kommentare

Nichts zu verschenken

Christian Schenk. Foto: Simon Engelbert

TRIER. Neues Gesicht an der Spitze der UBT: Christian Schenk lenkt als Spitzenkandidat die Geschicke der Unabhängigen Bürgervertretung im Wahlkampf. Bei der Kommunalwahl am kommenden Sonntag will der 39-jährige studierte Betriebswirt die UBT möglichst zurück zu alter Stärke führen. Seit 2014 ist der politische Verein nur noch mit vier Mitgliedern im Rat vertreten. 1994 holte die damalige UBM noch neun Mandate. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Land bezuschusst Feuerwehrfahrzeug

Andreas Kirchartz (l.) und Rudolf Schönhofen (2. v. r.) erläutern Staatssekretär Randolf Stich (r.) und Dezernent Thomas Schmitt die Funktionsweise der Drehleiter. Foto: Presseamt

TRIER/MAINZ. Das Land Rheinland-Pfalz bezuschusst die Stadt Trier beim Kauf eines Drehleiterfahrzeugs für die Feuerwehr mit 227.000 Euro – bei einem Gesamtwert von rund 593.000 Euro. Der Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Innenministerium, Randolf Stich, kam nach Trier und übergab den Bewilligungsbescheid an Dezernent Thomas Schmitt. Stich ließ es sich nicht nehmen, sich auf den Platz neben der Drehleiter zu setzen, wo ihm Andreas Kirchartz und Rudolf Schönhofen deren Funktionsweise erklärten. Der große Vorteil der Drehleiter liegt laut Schönhofen in dem abknickbaren Gelenkarm, mit dem selbst schwierige Stellen wie zurückliegende Dachgauben einfacher und schneller erreicht werden können. (tr)

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Infos zum Knotenpunkt Weismark

Die Animation zeigt einen Entwurf für den künftigen Kreisel an der Schnittstelle zwischen der Arnulf- und der Aulstraße sowie der Straße Auf der Weismark. Grafik: V-KON.media/Stadt Trier

TRIER. Im städtischen Mobilitätskonzept 2025 ist als eines der Schlüsselprojekte der Verkehrsentwicklung der kommenden Jahre der sogenannte “erweiterte Tangentenring” zur Entlastung von Nord- und Südallee genannt. Ein wesentlicher Baustein ist die Neuerrichtung der Aulbrücke sowie der Ausbau von Aul- und Arnulfstraße mit einem neuen Kreisverkehr am Knotenpunkt mit der Straße Auf der Weismark in der Nähe des Weihers. Die Planungen des Baudezernats, die auch eine wichtige Rolle für städtebauliche Entwicklungen in den Gebieten Castelnau (Feyen-Weismark) und Brubacher Hof spielen, werden in einer öffentlichen Info-Veranstaltung zu am Donnerstag, 23. Mai, 19 Uhr, im Pfarrzentrum St. Matthias, Matthiasstraße 81, vorgestellt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Tempokontrollen vom 29. Mai bis 4. Juni

Die Stadt blitzt.

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche nach Rathaus-Angaben mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Der Sound der Eagles in der Tufa

Die Eagles Tribute Band. Foto: Veranstalter

TRIER. Kaum eine andere Gruppe hat so viele Spuren im kollektiven musikalischen Gedächtnis hinterlassen wie die “Eagles“. Mit Songs wie “Hotel California“, “New Kid in Town“ oder “Tequila Sunrise“ wurden die beiden Flügel des Adlers, Don Henley und Glenn Frey, zu einem der erfolgreichsten Songwriter-Duos der Rockgeschichte. Am Mittwoch, 29. Mai, leben mit dem Auftritt der Eagles Tribute Band in der Tufa (20 Uhr) Erinnerungen auf. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Steff Becker zu Gast in der SWR-Landesschau

TRIER. Anlässlich der Eröffnung des Kultursommers gibt der Trierer Künstler Steff Becker am 15. Juni in Speicher ein Konzert und stellt zu diesem Anlass dort auch einige seiner Bilder aus. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar