Lebenshilfe ist Charity-Partner beim Stadtlauf

TRIER. Die Lebenshilfe Trier ist auch in diesem Jahr wieder als Charity-Partner beim internationalen Stadtlauf in Trier dabei. Läuferinnen und Läufer des Stadtlaufs haben während des Laufs am 30. Juni die Möglichkeit, die Lebenshilfe Trier zu unterstützen, indem sie durch das Spendentor des Vereins laufen und damit fünf Euro Mehr

Klimaschutz: Protest vor CDU-Geschäftsstelle

TRIER. Klimaaktivisten sind gestern auf Unionschristen getroffen: Die Demonstration für einen besseren Klimaschutz vor der Trierer CDU-Geschäftsstelle am Palastgarten war von einer privaten Initiative, die sich aus verschiedenen Organisationen zusammensetzt, initiiert worden. Da der Trierer Bundestagsabgeordnete Andreas Steier wegen der Berliner Sitzungswoche nicht vor Ort war, nutzte die Junge Mehr

AfD beantragt Aus für "Brubacher Hof"

TRIER. Im November 2018 hat der Stadtrat mit knapper Mehrheit die Entwicklungssatzung für das Baugebiet "Brubacher Hof" (Mariahof) beschlossen. Die Trierer AfD hofft wegen der veränderten Mehrheitsverhältnisse im neuen Stadtrat auf die Aufhebung des Beschlusses. "Noch ist es nicht zu spät: Mit den neuen Mehrheitsverhältnissen im Rat könnte es Mehr

SPD-Mitte: Kertels löst Kellersch ab

MITTE-GARTENFELD. Der SPD-Ortsverein Trier-Mitte/Gartenfeld hat auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Sonntag seinen neuen Vorstand für die kommenden zwei Jahre gewählt. Neuer Vorsitzender ist Bastian Kertels. Er folgt auf Alexander Kellersch, der den Ortsverein in den vergangenen vier Jahren geführt hatte und nicht mehr antrat. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Sylvia Mayer-Stenzel Mehr

Olewiger Feuerwehr zeigt, was sie kann

OLEWIG. Beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Olewig zeigte die Jugendfeuerwehr in einer Übung, was sie kann: Mit vereinten Kräften brachten die jungen Menschen das Feuer unter Kontrolle. Darüber hinaus ehrte und beförderte Beigeordneter Thomas Schmitt zahlreiche Feuerwehrleute. Ausgezeichnet wurden: Florian Hinkel, Pascal Kirchartz, Christoph Reuter, Stefan Wallerath, Mehr

featured

Die Serie mit dem Enkeltrick reißt nicht ab

Die Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen.

TRIER. Nach wie vor versuchen Betrüger durch Telefonanrufe als falsche Polizeibeamte, falsche Enkel oder durch falsche Gewinnversprechen an Ihr Erspartes zu gelangen. Und die Serie reißt nicht ab, wie die Polizei Trier aktuell mitteilt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Anwohner der Eltzstraße fürchten um ihre Existenz

Der Begriff “Flickwerk” kennzeichnet den Zustand der Eltzstraße in Pfalzel nur unzureichend. 48 Anlieger sollen jetzt für die Erneuerung der Straße mit in die Pflicht genommen werden. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Im Stadtteil Pfalzel gehen die Wogen mal wieder hoch. Grund ist dieses Mal der Ausbau der Eltzstraße. Diese dient als Durchgangsstraße, jedoch auch als wege- und verkehrsmäßige Erschließungsstraße für die angrenzenden Grundstücke. Die Anwohner sollen nun an den Kosten – die geplanten Baukosten belaufen sich nach Auskunft der Stadt zurzeit auf zirka 2,454 Millionen Euro − anteilig beteiligt werden. Die sehen darin eine “schreiende Ungerechtigkeit”, fürchten um ihre Existenz und wollen das nicht so ohne weiteres hinnehmen. Am heutigen Abend, 22. Mai, will sich Baudezernent Andreas Ludwig um 19.30 Uhr im Amtshaus in der Residenzstraße den Anwohnern stellen. Der reporter hat in dieser Sache auf Bitten von betroffenen Bürgern hin schon mal recherchiert. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Politik 1 Kommentar

Die Angst vor dem, was wir selbst geschaffen

Im Dialog mit seinem Schriftstellerkollegen Manfred Osten (links) warnt Rüdiger Safranski vor der Verteufelung der Digitalität, rät aber zum bewussten und maßvollen Umgang mit dieser Technik. Fotos: Rolf Lorig

ECHTERNACH. Einmal mehr ging es im Trifolion um das Thema “Freiheit”. Im Gespräch mit dem Kulturhistoriker und Schriftsteller Manfred Osten dachte der Philosoph Rüdiger Safranski über die Frage nach, ob angesichts von immer gläsern werdenden Menschen die Freiheit der Selbstbestimmung noch gegeben ist. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

In Trier-West wurde eine Madonna entwendet

Bild der entwendeten Statue

TRIER. Da müssen der oder die Täter ganz schön kräftig gewesen sein: In der Zeit vom 14. bis zum 18. Mai wurde im Stadtteil Trier-West eine Marienstatue aus Sandstein von einem Privatgrundstück entwendet. Die Statue hat ein Gewicht von ca. 150- 200 Kilogramm und eine Höhe von etwa zwei Metern. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Mit 3,7 Promille unterwegs am Steuer

Symbolbild

Am Sonntag, 19. Mai. fiel einem aufmerksamen Zeugen morgens um 6.45 Uhr ein Auto auf, das in Trier vor ihm auf ein Tankstellengelände fuhr. Beim Aussteigen des Fahrers bemerkte der Zeugen dessen erhebliche Alkoholisierung. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

Mit pfiffigen Ideen beim Startup-Camp die Jury überzeugt

Jeweils fünf Minuten hatten die einzelnen Gründer Zeit, ihre Geschäftsidee sowie die damit verbundenen Chancen und Möglichkeiten, der Jury vorzustellen. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. “Pitche deine Idee, finde Teampartner und entwickle zusammen mit erfahrenen Mentoren ein Geschäftsmodell.” Mit dieser Aufforderung hatten die Forschungsstelle Mittelstand der Universität Trier zusammen mit dem Gründungsbüro der beiden Hochschulen, der Wirtschaftsförderung der Stadt Trier und dem Land Rheinland-Pfalz alle potenziellen Neugründer zu einem zweitägigen Startup-Camp auf das Gelände des Digital Hub in der Eurener Straße eingeladen. Es war die zweite Veranstaltung dieser Art. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ein Rundum-Angebot bis hin zum Bewerbungsfoto

Bei über 70 Ausbildungsbetrieben können auf der “Future” nahezu alle Ausbildungswünsche erfüllt werden. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Ausbildungsberufe gibt es viele – aber welcher ist der richtige für mich? Eine Frage, die sich Jahr für Jahr Jugendliche aufs Neue stellen. Die beste Möglichkeit, darauf die richtige Antwort zu bekommen, bietet dabei die jährliche zweitägige Ausbildungsmesse “Future – Blick’ in Deine Zukunft”, zu der die Agentur für Arbeit immer im Frühjahr einlädt. Eine Einladung, der Ausbildungsbetriebe und Jugendliche in gleichem Maße gerne Folge leisten. Am Freitag, 17. Mai, und Samstag. 18. Mai, ging die “Future” erneut an den Start. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ein erfolgreicher Politiker ohne falsche Bescheidenheit

Über 800 Interessenten waren der Einladung zum Bürgerdialog mit Jean-Claude Juncker in das Trifolion nach Echternach gefolgt. Fotos: Rolf Lorig

ECHTERNACH. Er sieht sich selbst als “Dinosaurier”, erinnert gerne daran, dass er schon für Europa stritt, als die Europäische Union noch aus neun Mitgliedsstaaten bestand. Europa ist ihm trotz aller Widrigkeiten über die ganzen Jahre hinweg ein Anliegen geblieben; einen Nationalstaat Europa aber will und kann er sich beim besten Willen nicht vorstellen: Jean-Claude Juncker ist für viele Menschen “Mister Europa”. Kaum ein anderer europäischer Spitzenpolitiker ist so leidenschaftlich für Europa eingetreten. Offiziell endet am 31. Oktober sein Amt als EU-Kommissionspräsident. Doch möglicherweise wird es für ihn eine Verlängerung geben. Denn ob die von den großen Parteien favorisierten Kandidaten Manfred Weber und Frans Timmermanns eine Mehrheit bei den Regierungschefs und anschließend im Parlament finden werden, gilt derzeit vor dem Hintergrund sich anbahnender Mehrheitsverluste noch als fraglich. Wodurch sich Junckers Amtszeit bis zur Wahl seines Nachfolgers verlängern würde. Am Freitagabend stellte sich der scheidende Kommissionspräsident vor über 800 Besuchern – das Interesse war so groß, dass ein zweiter Saal geöffnet und via Kamera und Bildschirme an den zweiten Saal angebunden wurde – im Echternacher Trifolion den Bürgern. Und hinterließ ein ambivalentes Bild.

Von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Politik, Trifolion Hinterlasse einen Kommentar

Stephan Ackermann seit zehn Jahren Bischof von Trier

Er wurde vor zen Jahren zum Bischof von Trier ernannt: Stephan Ackermann. Archivfoto: Rolf Lorig

TRIER. Vor zehn Jahren hat der damalige Papst Benedikt XVI Stephan Ackermann zum Bischof von Trier ernannt. Anlässlich des zehnten Jahrestags seiner Amtseinführung lädt das Bistum Trier zu einem Dankgottesdienst ein. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar

DGB wirbt für die Wahl von proeuropäischen Parteien

Der DGB erinnert daran, dass die europäische Einigung in Bedrängnis geraten ist.

TRIER. Der DGB beginnt die Woche der Europawahl mit einem bundesweiten Aktionstag. In Trier werden am Montag, 20. Mai, Gewerkschaftsmitglieder in den Betrieb Heintz van Landewyck gehen, um die Beschäftigten über die Europawahl zu informieren. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Die Reporter-Meldungen, Featured Hinterlasse einen Kommentar