Eine neue magische Bühnenshow kommt nach Trier

TRIER. Nach der ersten erfolgreichen Deutschland Tour kehren "Die Magier" mit einer brandneuen Show auf die Bühne zurück. Am Donnerstag, 2. Mai, erleben die Tufa-Besucher im großen Saal vier von Grund auf unterschiedliche Magier Charaktere, die alle Meister ihres Fachs sind. Was sie mit einer magischen sowie unglaublich unterhaltsamen Mehr

Tempokontrollen vom 2. bis 7. Mai

TRIER. In folgenden Straßen muss in der kommenden Woche mit Kontrollen der kommunalen Geschwindigkeitsüberwachung gerechnet werden: Donnerstag, 2. Mai: Weismark, Zum Pfahlweiher Freitag, 3. Mai: Trier-Mitte-Gartenfeld, Egbertstraße Samstag, 4. Mai: Trier-West, Luxemburger Straße Montag, 6. Mai: Feyen, Pellinger Straße Dienstag, 7. Mai: Trier-Nord, Paulinstraße Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass darüber hinaus auch an anderen Mehr

Anfang Mai öffnen die Freibäder wieder ihre Tore

TRIER. Die Becken sind frisch gereinigt und befüllt und nachdem das Wetter auch schon erste sommerliche Tendenzen zeigt, steht der Eröffnung der Freibadsaison nichts mehr im Weg: Das Trierer Nordbad öffnet erstmals am Mittwoch, 1. Mai, um 9 Uhr seine Pforten. Das Bad ist werktags von 6 bis 19.30 Mehr

Jörg Knör kommt mit seiner "Jahr-100-Show“ nach Trier

TRIER. Wenn der Bambi-Preisträger Jörg Knör am Freitag, 26. April in die Tufa  einlädt, feiert er nicht nur seinen 60. Geburtstag, sondern auch 40 Jahre Showkarriere. Dazu liefert er ein spezielles Jubiläums-Programm: Die Jahr-100-Show. Andere schreiben ihre Biografie – Jörg Knör spielt sie einfach live auf der Bühne. Er präsentiert Mehr

Inklusion heißt heute, mitten in der Stadt leben

TRIER. Barrierefreier Wohnraum mit neuesten Standards in kürzester Distanz zur Innenstadt und das zu erschwinglichen Preisen – für 18 Menschen mit Beeinträchtigungen ist dieser Traum dank des Wohnungsbau-Unternehmens IFA in Erfüllung gegangen. In unmittelbarer Nachbarschaft des Filmtheaters "Broadway" hat die IFA in der Paulinstraße ein Haus mit fast 50 Mehr

gesellschaft

RÖMERSTROM Gladiators gewinnen gegen Kirchheim

Flieg, Johannes, flieg: 2,06 Meter im Höhenflug – Johannes Joos erfolgreich am Korb. Fotos: Photogroove / Simon Engelbert

TRIER. Endlich wieder ein Heimsieg. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier haben am Freitagabend vor 1752 Zuschauern in der Arena Trier die Kirchheim Knights nach einem guten Spiel mit 84:77 besiegt. Top Scorer war Johannes Joos mit starken 27 Punkten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Mit List und einem Bierfass Blutvergießen vermieden

Ein Auftakt nach Maß: “Milliunen” Menschen bevölkern den Hauptmarkt und jubeln Prinzessin Marie-Claire I. und Prinz Pierrot I. zu. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Narren sind los. Schlimmer noch: Oberbürgermeister Wolfram Leibe wurde nach einem dramatischen Überfall auf das Rathaus gestürzt, sein Kabinett entmachtet. Der neue starke Mann an der Spitze der Stadt ist seine Hoheit, Prinz Pierrot I., die eigentliche Machthaberin aber ist ihre Lieblichkeit, Prinzessin Marie-Claire I.

Für den reporter war Rolf Lorig todesmutig inmitten des närrisch-dramatischen Geschehens. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

RÖMERSTROM Gladiators erwarten Kirchheimer Ritter

Nach dem Ausfall des Guards Simon Schmitz richten sich nun alle Augen auf das Trierer Eigengewächs Rupert Hennen. Foto: Phtogroove / Simon Engelbert

TRIER. Nach dem Auswärtssieg ist vor dem nächsten Heimspiel. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier erwarten am kommenden Freitag, 1. März, um 20 Uhr die Kirchheim Knights in der Arena Trier (Livestream unter diesem Link). Es ist das erste Spiel eines spannenden Doppelspieltag-Wochenendes, das die Gladiators am Sonntag auch noch nach Hagen führt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Master für Fach- und Führungskräfte in der Pflege

Mit dem neuen Master “Interprofessionelle Gesundheitsversorgung“ schafft die Universität Trier ein erweitertes Angebot zu dem bereits bestehenden dualen Bachelor (B.Sc.) “Klinische Pflege“. Foto: Universität Trier

TRIER. Als einzige Hochschule in Rheinland-Pfalz bietet die Universität Trier einen Master für übergreifende Aufgaben in der Pflege, Beratung und Prävention im Gesundheitsbereich. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Bildungsinstitut interessierte viele Besucher

Institutsleiterin Monika Serwas (zweite von rechts) freut sich gemeinsam mit Schülerinnen und Schüler über das neue Bildungshaus. Fotos: Brüderkrankenhaus Trier

TRIER. Anfang dieses Jahres bezog das Bildungsinstitut der Barmherzigen Brüder Trier ein neues Gebäude. Bei einem Tag der offenen Tür konnten sich Besucher nun erstmals ein Bild von der Einrichtung machen. Ein Angebot, das rege genutzt wurde: Mehr als 300 Menschen besuchten das neue Bildungshaus auf dem Gelände des Brüderkrankenhauses und informierten sich vor Ort über attraktive Aus-, Fort- und Weiterbildungsgänge. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Europa-Idee für die Menschen vor Ort konkret machen“

Ein Arbeitstreffen für die Region und für den europäischen Gedanken (von links): Laurence Ball (Geschäftsführerin EuRegio SaarLorLux+), Joachim Weber (Bürgermeister Stadt und Verbandsgemeinde Konz), Wolfram Leibe (Oberbürgermeister der Stadt Trier), Matthias Berntsen (Referent des Oberbürgermeisters) und Michael Sohn (Geschäftsführer QuattroPole). Foto: Presseamt

TRIER / KONZ. Oberbürgermeister Wolfram Leibe (Trier) und Bürgermeister Joachim Weber (Konz) wollen mit QuattroPole und EuRegio SaarLorLux+ Europa gemeinsam gestalten. Mädchen und Jungen in der Großregion sollen einander kennenlernen und die Fahrrad-Infrastrukturen sollen grenzüberschreitend weiter vorangebracht werden. Das haben der Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe und sein Konzer Amtskollege Joachim Weber vereinbart. Beide Stadtchefs sind vor kurzer Zeit mit der Präsidentschaft von QuattroPole und EuRegio SaarLorLux+ betraut worden. Damit liegt die Führung dieser beiden europäischen Kommunalverbünde innerhalb der Großregion erstmals zeitgleich in Rheinland-Pfalz. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Sie sind ein sehr professioneller Menschenfreund”

Wechsel an der Spitze der Vereinigten Hospitien: Auf Hubert Schnabel (links) folgen gleichberechtigt Yvonne Russel und Tobias Reiland. Foto: Helmut Thewalt

TRIER. Nach 28 Jahren an der Spitze der Vereinigten Hospitien wurde Direktor Hubert Schnabel am Mittwoch erst mit einem Gottesdienst, dann mit einem Festakt im Römersaal von Mitarbeitern sowie Vertretern aus Politik, Gesellschaft und Kirche in den Ruhestand verabschiedet. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Domorganist Josef Still und drei Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters Trier.

Von Rolf Lorig

Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Trifolion-Horizonte: “Ohne Freiheit keine Demokratie”

Norbert Lammert (links) diskutiert am 11. März mit seinem luxemburgischen Kollegen Mars di Bartolomeo. Montage: Veranstalter

ECHTERNACH. Wie gefährdet ist die demokratie in Europa? Dieser Frage beleuchten am 11. März der frühere Bundestagspräsident Norbert Lammert und der ehemalige luxemburgische Parlamentspräsident Mars di Bartolomeo im Trifolion. Moderiert wird dieses Gespräch vom Direktor des Trifolions, Ralf Britten. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft, Trifolion 1 Kommentar

Aktive Bürger brachten die Universität nach Trier

Mit einem Weinpräsent bedankt sich Helmut Schröer bei Professor Wolfgang Schieder für dessen Festvortrag. Links Universitätspräsident Michael Jäckel. Fotos: Universität Trier

TRIER. Der Freundeskreis war eine treibende Kraft bei der Eröffnung der Universität Trier. In einem Festakt erinnerte der Förderverein am Montag an seine Gründung. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Neues TTM-Konzept: Zeitreise in Trierer Unterwelten

Sie freuen sich über Führungen, die bald auch mit neuem Konzept im ältesten Weinkeller Deutschlands unterhalb der Vereinigten Hospitien angeboten werden sollen: Der kaufmännische Direktor der Vereinigten Hospitien, Tobias Reiland, Tourismusdezernent Thomas Schmitt, Oberbürgermeister Wolfram Leibe und TTM-Chef Norbert Käthler (v. l.). Foto: Presseamt

TRIER. 2000 Jahre Siedlungsgeschichte haben in Trier auch unter der Erde viele Bauten hinterlassen. Ob Keller, Grabkammern, Wasserleitungen, Gänge oder Bunker: Die Trier Tourismus und Marketing GmbH (TTM) will künftig die “Trierer Unterwelten“ touristisch nutzen. Mit ihrem Konzept haben Triers Touristiker jetzt einen Wettbewerb der Landesregierung gewonnen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar