Gewerkschaft droht mit "heißem Sommer"

REGION. Weniger Urlaubstage, gestrichene Zuschläge, Arbeit auf Abruf: Vielen der rund 880 Reinigungskräfte in Trier drohen nach Angaben der Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU "massive Einbußen". Die Gewerkschaft ruft die Beschäftigten dazu auf, die Einschnitte nicht hinzunehmen. "Aktuell legen viele Chefs ihren Mitarbeitern neue Arbeitsverträge zu deutlich schlechteren Konditionen vor. Die Mehr

Eine Zeitreise

REGION. Eine äußerst seltene Instrumentenkombination ist am morgigen Freitag, 2. August, 20 Uhr, in der Synagoge Wittlich beim Mosel Musikfestival zu erleben. Ganz getreu dem diesjährigen Festivalthema "Ich habe manchmal Heimweh, ich weiß nur nicht wonach ...“ treffen an diesem Abend eine Musikerin und ein Musiker aufeinander, die auf Mehr

Jetzt auch auf Englisch

TRIER. Rund vier Monate nach der Vorstellung des neuen Merian-Trier hat der Jahreszeiten-Verlag nun eine englischsprachige Version des beliebten Reiseheftes auf den Markt gebracht. Mit der Publikation sollen internationale Reisende, aber auch Fachkräfte angesprochen werden. "Es freut mich ganz besonders, dass wir einen englischen Merian-Trier gemeinsam mit dem Jahreszeiten-Verlag und Mehr

Aufräumen nach Unwetter

TRIER. Nach dem schweren Unwetter vom Donnerstagabend mit 200 Einsätzen der Feuerwehr hat sich die Lage am Freitag weitgehend beruhigt. Das StadtGrün-Amt war am Abend mit einer kompletten Kolonne unterwegs, um Gefahrenstellen zu beseitigen. Im Tempelweg war ein Baum auf ein Wohnhaus gestürzt, die Feuerwehr dichtete das Dach notdürftig Mehr

Die gute Sieben

TRIER. Beim "Jazz im Brunnenhof" zeigt sich das Peter Protschka Quintett am Donnerstag, 18. Juli, 20 Uhr, in Originalbesetzung – und mit Post-Bop-Kompositionen in modernem Gewand. Dass das verflixte siebte Jahr bei Ehen besonders gefährlich sein soll, hat die Forschung mittlerweile widerlegt. Und auch bei Jazzkollaborationen geht von der Zahl Mehr

gesellschaft

Benefizkonzert: Gospel Voices Trier und Thomas Kiessling

Die “Gospel Voices Trier” treten am 5. Mai zugunsten des Netzwerks Demenz Trier/Saarburg gemeinsam mit Thomas Kiessling auf. Foto: privat

TRIER.Am Sonntag, 5. Mai 2019, veranstaltet der Kunst- und Kulturverein am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier um 18.30 Uhr in der Kloster- und Krankenhauskirche des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier ein Benefizkonzert mit dem Chor “Gospel Voices Trier“ und Tenor Thomas Kiessling zu Gunsten des Netzwerkes Demenz Trier/Saarburg. Der Konzerteintritt kostet 11 Euro, ermäßigt 8 Euro. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

IHK Trier: “Fordern und Machen”

Chef-Volkswirt Matthias Schmitt und Hauptgeschäftsführer Jan Glockauer bei der Vorstellung des von der IHK Trier erarbeiteten Positionspapieres. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Es hat Tradition: Vor den Kommunalwahlen entwickelt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier ein Fakten- und Forderungspapier zur wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt Trier, das sie den Fraktionen im Stadtrat an die Hand gibt. So auch in diesem Jahr. Bei einem Pressegespräch am heutigen Montag stellten Hauptgeschäftsführer Jan Glockauer und IHK-Chefvolkswirt Matthias Schmitt das Papier den Medien vor. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die Geburtenrate steigt – der Markt wächst

Nicole Keipinger (links) und Lina Neitscher haben mit der Hebammententrale in der Südallee 37e eine neue Adresse gefunden. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die gemeinsame Hebammenzentrale des Landkreises Trier-Saarburg und der Stadt Trier findet eine große Resonanz. Seit Anfang des Jahres haben sich nach Auskunft von Hebamme Lina Neitscher über 200 Frauen und Paare an die dort tätigen Hebammen gewandt. Aktuell ist die Hebammenzentrale, die sich in der Trägerschaft des pro familia-Landesverbandes befindet, noch in den Räumen der Beratungsstelle in der Balduinstraße untergebracht. Doch der Umzug in die Südallee steht kurz bevor. Wie die Hebammen dort untergebracht sein werden, zeigte ein Pressetermin am Freitag. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Der Digital Hub zieht in die Jägerkaserne

Die Stadt bereitet sich darauf vor, den geplanten Digital Hub in der Jägerkaserne anzusiedeln. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Der Standort für den Digital Hub war lange Zeit unklar. Jetzt sieht es so aus, als ob der bereits schon einmal genannte, dann wieder verworfene Standort, die Jägerkaserne, realisiert wird. Das hat das Presseamt der Stadt Trier auf Anfrage des reporters bestätigt. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft 5 Kommentare

Erlebnisse der Autobahnpolizei auf der A64

14 Tonnen zu viel Holz hatte dieser Holztransporter geladen. Foto: Polizeiautobahnstation Schweich

REGION. Am Montag führten Beamte der Polizeiautobahnstation Schweich Geschwindigkeitskontrollen auf der A-64 durch. Dabei fielen mehrere Autofahrer durch zu schnelles Fahren auf, wobei die meisten mit einem Verwarnungsgeld davonkamen. Nur wenige fuhren so schnell, dass gegen sie ein Bußgeldverfahren eingeleitet werden musste. Allerdings erbrachte die Kontrolle auch weitere Ergebnisse. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

RÖMERSTROM Gladiators verlieren zweites Playoff

Rupert Hennen erzielte 11 Punkte. Fotos: Photogroove / Simon Engelbert

TRIER. Da war richtig Feuer drin. Nach einer hart umkämpften Partie, an dessen Ende vier Spieler der RÖMERSTROM Gladiators Trier vorzeitig mit fünf Fouls auf die Bank mussten, müssen die Gladiatoren die zweite Niederlage im zweiten Playoff-Viertelfinalspiel gegen die Nürnberg Falcons hinnehmen. Damit ist Spiel Drei am Freitag schon das erste Endspiel. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wo Autos und Fahrräder unter Spannung stehen

Immer mehr Fahrzeughersteller bieten rein elektrisch oder zumindest hybridbetriebene Fahrzeuge an. Dazu wächst das Netz mit Ladestationen wie hier vor dem Trierer Rathaus, was wiederum das wachsende Interesse an der Elektromobilität unterstützt. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Neue Fahrzeugmodelle, Ladeinfrastruktur, Touristische Ausfahrt: Am Samstag, 11. Mai 2019, verwandeln die Stadtwerke Trier (SWT) den Viehmarkt in Trier in der Zeit von 10 bis 18 Uhr erneut zum Schauplatz rund um das Thema Elektromobilität. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Sehr viele neue Anregungen und Sichtweisen

Andreas Laschke und Professor Udo Burchard mit den Studierenden des Seminars “Angewandtes Marketing“. Foto: HS Trier

TRIER. Studierende des Fachbereichs Wirtschaft der Hochschule Trier unterstützen den Bundeswettbewerb “Doing Good Challenge“ und entwickeln ein Kommunikationskonzept. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

RÖMERSTROM Gladiators Trier wollen Serienausgleich

Gladiator Johannes Joos kommt auch bei diesem Playoff-Heimspiel wieder eine Schlüsselrolle zu. Foto: Vincenzo Sarnelli

TRIER. Die RÖMERSTROM Gladiators Trier wollen am heutigen Mittwoch (Livestream auf airtango.live) im ersten Playoff-Heimspiel gegen die Nürnberg Falcons den Ausgleich der Playoff-Serie. Nach der deutlichen Auswärtsniederlage ist das auch nötig, um nicht am Freitag den Falcons schon den Matchball zu bescheren. Sprungball der Partie in der Arena Trier ist um 19.30 Uhr. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Auf die Lampions, fertig, los!

Insbesondere in einer “natürlichen“ Umgebung mit Bäumen und Sträuchern fühlen sich die Lichtkunstwerke der Illuminale besonders wohl. (Copyright: ttm)

TRIER. Ob Eulen oder Fische, glitzernde Kugeln oder angestrahlte Regenschirme, egal ob weiß oder bunt, groß oder klein, neu oder als Upcycling-Idee: Die von sozialen Vereinen, Schulklassen und Bastelgruppen gestalteten Lampions haben seit Beginn des großen Lichterfestes Illuminale die Besucher in ihren Bann gezogen. Auch in diesem Jahr sollen sie wieder das Veranstaltungsgelände schmücken. Aus diesem Grund lädt die Trier Tourismus und Marketing GmbH 25 Schulklassen aus Trier und der Region zu kostenlosen Lampionworkshops ein. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar