In Trier-West wurde eine Madonna entwendet

TRIER. Da müssen der oder die Täter ganz schön kräftig gewesen sein: In der Zeit vom 14. bis zum 18. Mai wurde im Stadtteil Trier-West eine Marienstatue aus Sandstein von einem Privatgrundstück entwendet. Die Statue hat ein Gewicht von ca. 150- 200 Kilogramm und eine Höhe von etwa zwei Mehr

Mit 3,7 Promille unterwegs am Steuer

Am Sonntag, 19. Mai. fiel einem aufmerksamen Zeugen morgens um 6.45 Uhr ein Auto auf, das in Trier vor ihm auf ein Tankstellengelände fuhr. Beim Aussteigen des Fahrers bemerkte der Zeugen dessen erhebliche Alkoholisierung. Umgehend informierte der Zeuge die Polizei. Die erschien umgehend vor Ort und traf den Fahrer sitzend Mehr

Mit pfiffigen Ideen beim Startup-Camp die Jury überzeugt

TRIER. "Pitche deine Idee, finde Teampartner und entwickle zusammen mit erfahrenen Mentoren ein Geschäftsmodell." Mit dieser Aufforderung hatten die Forschungsstelle Mittelstand der Universität Trier zusammen mit dem Gründungsbüro der beiden Hochschulen, der Wirtschaftsförderung der Stadt Trier und dem Land Rheinland-Pfalz alle potenziellen Neugründer zu einem zweitägigen Startup-Camp auf das Mehr

Ein Rundum-Angebot bis hin zum Bewerbungsfoto

TRIER. Ausbildungsberufe gibt es viele – aber welcher ist der richtige für mich? Eine Frage, die sich Jahr für Jahr Jugendliche aufs Neue stellen. Die beste Möglichkeit, darauf die richtige Antwort zu bekommen, bietet dabei die jährliche zweitägige Ausbildungsmesse "Future – Blick' in Deine Zukunft", zu der die Agentur Mehr

Ein erfolgreicher Politiker ohne falsche Bescheidenheit

ECHTERNACH. Er sieht sich selbst als "Dinosaurier", erinnert gerne daran, dass er schon für Europa stritt, als die Europäische Union noch aus neun Mitgliedsstaaten bestand. Europa ist ihm trotz aller Widrigkeiten über die ganzen Jahre hinweg ein Anliegen geblieben; einen Nationalstaat Europa aber will und kann er sich beim Mehr

gesellschaft

Vorbereitungen für den 1. Tarforster Weihnachtsmarkt

Glaskugeln für den Weihnachtsbaum sind gesucht auf den Weihnachtsmärkten. Foto: Rolf Lorig

Glaskugeln für den Weihnachtsbaum sind gesucht auf den Weihnachtsmärkten. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Der Ortsbeirat Trier-Tarforst plant bereits den ersten Tarforster Weihnachtsmarkt. Vereine, Privatpersonen und Gewerbetreibende aus dem Stadtteil sind aufgerufen, sich mit Ideen und Aktionen daran zu beteiligen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Ein Fest ohne Autos und Busse mit Karl Marx

Oh - sind das nicht...? Fotos: Rolf Lorig

Oh – sind das nicht…? Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Seit zweieinhalb Jahren gibt es den Verein ‟IG Karl Marx Viertel e.V.”. Und bereits zum dritten Mal machte das Viertel mit einem Straßenfest öffentlichkeitswirksam auf sich aufmerksam. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

300 Meter Laufsteg unter freiem Himmel

Schöne Aus- und Ansichten bei der Open Air-Modenschau im Rahmen der Fashion Days. Fotos: Rolf Lorig

Schöne Aus- und Ansichten bei der Open Air-Modenschau im Rahmen der Fashion Days. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Mit der vierten Auflage der ‟Fashion Days‟ können alle Beteiligten zufrieden sein: Bestes Wetter an beiden Tagen, ein interessiertes Publikum und angenehme Temperaturen bildeten die Eckpunkte für ein gelungenes Event. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 1 Kommentar

Weitere Stolpersteine für Trier

Im April vergangenen Jahres verlegte der Kölner Künstler Gunter Demnig unter anderem in der Neustraße Stolpersteine.

Im April vergangenen Jahres verlegte der Kölner Künstler Gunter Demnig unter anderem in der Neustraße Stolpersteine.

TRIER. Am kommenden Donnerstag, 8. September, wird der Künstler Gunter Demnig auf Einladung des Kulturvereins Kürenz weitere Stolpersteine zum Gedenken an Opfer der NS-Gewaltherrschaft in Trier verlegen. Neue Forschungsergebnisse ermöglichen es dem Kulturverein, an drei Verlegeorten insgesamt 18 neuer Opferschicksale zu gedenken. Im April vergangenen Jahres hatte Demnig unter anderem in der Neustraße Stolpersteine verlegt. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Featured, Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Leckeres Trinkwasser statt zuckerhaltiger Limonaden

Den Schülern gefallen die Flaschen und der neue Trinkwasser-Spudler. Mit ihnen freuen sich Schulleiter Lang. SWT-Vorstand Müller und OB Leibe (von links) Fotos: Rolf Lorig

Den Schülern gefallen die Flaschen und der neue Trinkwasser-Spudler. Mit ihnen freuen sich Schulleiter Lang. SWT-Vorstand Müller und OB Leibe (von links) Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Dass das ganz normale Wasser aus der Leitung ein leckerer Ersatz für zuckerhaltige Limonaden sein kann, wissen nun auch die Schülerinnen und Schüler der Kurfürst Balduin-Realschule plus im Trierweilerweg. Arndt Müller, Vorstand der Stadtwerke Trier (SWT), übergab im Beisein von Oberbürgermeister Wolfram Leibe einen Trinkwasser-Sprudler an Schulleiter Eugen Lang. Mit dabei waren etliche Schülerinnen und Schüler, die das Gerät sofort begeistert ausprobierten. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 9 Kommentare

1. Trierer Volks-Picknick auf Gut Avelsbach

Das Gut Avelsbach mit der Hungerburg im Hintergrund ist der Treffpunkt für das 1. Trierer Volkspicknick. Fotos: Rolf Lorig

Das Gut Avelsbach ist der Treffpunkt für das 1. Trierer Volk-Picknick. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Am kommenden Sonntag, 4. September, findet von 15 bis 22 Uhr auf Gut Avelsbach das 1. Trierer Volks-Picknick statt. Neben herzhaftem Genuss regionaler Speisen in einem gut gefüllten Picknick-Korb erwarten die Gäste gleich mehrere Höhepunkte: Die Eifeler Band Jupiter Jones gibt ein Konzert und auch Koch Markus Plein wird die Gäste überraschen. Mit der Plein-Band “Wildwuchs”  tritt er als Vorgruppe auf und zeigt sein musikalisches Talent. Natürlich fehlt auch eine Koch-Show nicht: Unter dem Motto “Plein macht fein” überrascht der Improvisations-Koch mit leckeren Speisen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Hand aufs Herz und keine Hemmungen

Oberarzt Dr. Robert Kremers vom Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier erklärt Vyara Minkova, worauf sie bei Wiederbelebungsmaßnahmen achten sollte. Foto: Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

Oberarzt Dr. Robert Kremers vom Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier erklärt Vyara Minkova, worauf sie bei Wiederbelebungsmaßnahmen achten sollte. Foto: Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier

TRIER. Jährlich erleiden in Trier mehr als 100 Menschen einen Herzstillstand. Ob Zuhause, am Arbeitsplatz oder unterwegs – setzt das Herz aus, gilt es, keine Zeit zu verlieren. Deshalb sollten Laien unverzüglich mit Wiederbelebungsmaßnahmen beginnen. Ängste nehmen und Hemmungen abbauen will eine Kampagne von Experten des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder Trier. Unter dem Motto “Hand aufs Herz – Trier lebt” wollen sie das Bewusstsein für die Bedeutung der Laienreanimation schärfen. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Trier – Die modische Moselmetropole

Unterwegs auf dem Laufsteg zwischen Porta Nigra und Hauptmarkt. Foto: Veranstalter

Unterwegs auf dem Laufsteg zwischen Porta Nigra und Hauptmarkt. Foto: Veranstalter

TRIER. Am 2. und 3. September steht in Trier alles im Zeichen der Herbst- & Wintermode 2016/2017. Die City-Initiative Trier e.V. präsentiert in der familienfreundlichen Einkaufs-, Kultur- und Erlebnisstadt die “Fashion Days 2016“, und dies inmitten einer prächtigen historischen Kulisse. Getreu dem MottoMoselmetropole wird Modemetropole“ heißt es auch dieses Mal: Aktuelle Kollektionen, angesagte Accessoires und Kosmetik und brandneue Schuhmode. Kein Modetrend der Saison 2016/2017 bleibt unbeleuchtet. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

‟Das ist quasi ein Rund-um-die-Uhr-Vollzeitjob”

Der kleine Kalle gibt sich die Ehre... Fotos: Rolf Lorig

Der kleine Kalle gibt sich die Ehre – vorgestellt von Tierheimleiterin Anna Jutz. Fotos: Rolf Lorig

TRIER.  Schöner hätte das Wetter am Samstag und Sonntagmorgen nicht sein können, nur am Sonntag Nachmittag schwächelte Petrus: Zahllose Besucher kamen an den beiden Tagen des Wochenendes zum Sommerfest in das Tierheim Trier. Im Mittelpunkt standen dabei natürlich die hier lebenden Hunde, Katzen und Kleintiere. Viele Besucher nutzten aber auch die Gelegenheit zu informativen Gesprächen mit den Mitarbeitern des Tierheines und den zahlreich anwesenden Tierschutz-Hilfsorganisationen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Und Trier ist nun Teil der Viezstraße

Der große Moment: Trier wird Teil der Viezstraße. Fotos: Rolf Lorig

Der große Moment: Trier wird Teil der Viezstraße. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Bei bestem Wetter feierte die Trierer Viezbruderschaft am Samstag zusammen mit Hunderten Gästen auf dem Domfreihof das 3. Trierer Viezfest. Zum Ausschank kamen Viez, abgefüllt in der typischen Trierer Viezporz, sowie alkoholfreie Getränke. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 2 Kommentare