Renan Demirkan eröffnet Stadtlesen

TRIER. Der Domfreihof verwandelt sich vom 13. bis 16. Juni beim sechsten Trierer Stadtlesen-Festival wieder in ein gemütliches Open-Air-Lesezimmer: Mehr als 3.000 Bücher aller Sparten sowie Sitzsäcke und Hängematten laden zum Schmökern und Entspannen ein. Das Rahmenprogramm ist noch bunter und vielfältiger. Einen Schwerpunkt legen die regionalen Organisatoren, das Mehr

Die Eltzstraße, ihre Anwohner und die Kosten

TRIER. Es war eine merkwürdige Mischung aus Wut, Enttäuschung und Resignation, die am Mittwochabend die Stimmung im alten Pfalzeler Amtshaus kennzeichnete. Thema war der geplante Ausbau der Eltzstraße, der im Juni beginnen soll. Die Stadtverwaltung hatte die Pfalzeler Bürger eingeladen, um über den aktuellen Stand zu informieren. Das Problem: Mehr

Nichts zu verschenken

TRIER. Neues Gesicht an der Spitze der UBT: Christian Schenk lenkt als Spitzenkandidat die Geschicke der Unabhängigen Bürgervertretung im Wahlkampf. Bei der Kommunalwahl am kommenden Sonntag will der 39-jährige studierte Betriebswirt die UBT möglichst zurück zu alter Stärke führen. Seit 2014 ist der politische Verein nur noch mit vier Mehr

Land bezuschusst Feuerwehrfahrzeug

TRIER/MAINZ. Das Land Rheinland-Pfalz bezuschusst die Stadt Trier beim Kauf eines Drehleiterfahrzeugs für die Feuerwehr mit 227.000 Euro – bei einem Gesamtwert von rund 593.000 Euro. Der Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Innenministerium, Randolf Stich, kam nach Trier und übergab den Bewilligungsbescheid an Dezernent Thomas Schmitt. Stich ließ es sich nicht Mehr

Infos zum Knotenpunkt Weismark

TRIER. Im städtischen Mobilitätskonzept 2025 ist als eines der Schlüsselprojekte der Verkehrsentwicklung der kommenden Jahre der sogenannte "erweiterte Tangentenring" zur Entlastung von Nord- und Südallee genannt. Ein wesentlicher Baustein ist die Neuerrichtung der Aulbrücke sowie der Ausbau von Aul- und Arnulfstraße mit einem neuen Kreisverkehr am Knotenpunkt mit der Mehr

gesellschaft

Die hellsten Köpfe für die Radiologie

Er ist der "Pate" von Melanie Kiendl: Chefarzt Professor Winfried A. Willinek. Foto: BKT

Er ist der “Pate” von Melanie Kiendl: Chefarzt Professor Winfried A. Willinek. Foto: BKT

TRIER. Rund 6800 Radiologen, Gäste anderer medizinischer Fachrichtungen, Medizinphysiker, MTRAs und Medizinstudierende besuchten im Mai 2016 den Deutschen Röntgenkongress in Leipzig. Mit dabei war Melanie Kiendl, Assistenzärztin in Weiterbildung im Zentrum für Radiologie, Neuroradiologie, Sonographie und Nuklearmedizin am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier. Dank einer Initiative von Professor Dr. Winfried A. Willinek, Chefarzt des Zentrums, nahm sie als eine von bundesweit 150 Stipendiaten am Nachwuchsprogramm “Die hellsten Köpfe für die Radiologie“ des Kongresses teil. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Mehr Eigenständigkeit für die Universität Trier

Jetzt liegt die Verantwortung in den Händen des Präsidenten

Jetzt liegt die Verantwortung in den Händen des Präsidenten. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Jetzt ist es amtlich: Michael Jäckel, Präsident der Universität Trier, kann zukünftig selbst Professorinnen und Professoren an die Trierer Uni berufen. Eine entsprechende Vereinbarung mit dem rheinland-pfälzischen Wissenschaftsministerium wurde am Dienstag im Großen Senatssaal der Universität Trier unterzeichnet. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

“Ihr seid das Salz der Erde”

Hanna Ternes aus Esch macht ihr FSJ in Maria Grünewald. Foto: Bischöflische Pressestelle

Hanna Ternes aus Esch macht ihr FSJ in Maria Grünewald. Foto: Bischöflische Pressestelle

TRIER/ESCH. 461 junge Männer und Frauen sind am 1. August während eines Gottesdienstes im Trierer Dom zum Freiwilligendienst in sozialen Einrichtungen im Bistum Trier ausgesandt worden. Sie werden, begleitet von den Sozialen Lerndiensten, ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Krankenhäusern, Kindertagesstätten, Grundschulen oder Behindertenwerkstätten leisten. So wie Hanna Ternes aus Esch. Die 18-Jährige beginnt am 1. September einen Freiwilligendienst in Maria Grünewald, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung in Wittlich. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wenn Träume in Erfüllung gehen

Was wären Mittelalter-Tage ohne die Darbietungen von Gauklern? Fotos: Rolf Lorig

Was wären Mittelalter-Tage ohne die Darbietungen von Gauklern? Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Die Möglichkeiten für Zeitreisen reißen nicht ab: Nach dem Trip in die Römerzeit am vergangenen Wochenende in den Kaiserthermen war es nun der Palastgarten, der zur Begegnung mit dem Mittelalter einlud. Die Trierer Agentur tri-event hatte dazu um 200 Mitwirkende aus ganz Europa nach Trier geholt. Doch Sprachprobleme gab es bei dieser zweitägigen Veranstaltung keineMehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Wasser, Disco und eine Riesenportion Spaß

Der Lauf über das Wasser kann ganz schön anstrengend sein... Fotos: Rolf Lorig

Der Lauf über das Wasser kann ganz schön anstrengend sein… Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Party, Spaß und Wasserspiele – unter diesem Motto feierten rund 120 Kinder und Jugendliche am Freitag den 60. Geburtstag des Nordbades. Auf die Badegäste warteten im Becken zahlreiche aufblasbare Inseln und außerhalb des Wassers DJs sowie das bestens aufgelegte Personal des Nordbades. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Eine neue Krone und drei Kandidatinnen

Sitzt, passt und sieht gut aus: Weinbaupräsident Rolf Haxel (links) und Gebietsweinkönigin Lena freuen sich über die Krone von Philipp Gröninger. Fotos: Rolf Lorig

Sitzt, passt und sieht gut aus: Weinbaupräsident Rolf Haxel (links) und Gebietsweinkönigin Lena freuen sich über die Krone von Philipp Gröninger. Fotos: Rolf Lorig

REGION. Seit dem 28. Juli hat die amtierende Gebietsweinkönigin Lena Endesfelder eine neue in 929/000 Silber gefertigte Krone. Konzipiert und realisiert wurde sie vom Trierer Goldschmied Philipp Gröninger. Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde ‟die Neue‟ von Weinbaupräsident Rolf Haxel und seinem Geschäftsführer Ansgar Schmitz vorgestellt. Mit dabei waren Gebietsweinkönigin Lena sowie die Kandidatinnen um das Amt der Mosel-Weinkönigin Sarah Schmitt, Lisa Schmitt und Anna-Maria Dehen. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Olewiger Weinfest: Sonderbusse und Umleitungen

Ein Höhepunkt des Olewiger Weinfestes: Das Brillantfeuerwerk. Foto: Rolf Lorig

Ein Höhepunkt des Olewiger Weinfestes: Das Brillantfeuerwerk. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Für das Weinfest wird die Ortsdurchfahrt Olewig von Freitag, 5. August 2016, 9 Uhr, bis Dienstag, 9. August 2016, 12 Uhr gesperrt. Die Busse der Linien 6 und 81 fahren in dieser Zeit eine Umleitung über Riesling-Weinstraße. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Schaum schützt vor erneutem Aneurysma

Die beiden Chefärzte Professor Dr. med. Winfried A. Willinek (links) und Professor Dr. med. Detlef Ockert präsentieren das Modell einer Aortenprothese. Foto: Brüderkrankenhaus Trier

Die beiden Chefärzte Professor Dr. med. Winfried A. Willinek (links) und Professor Dr. med. Detlef Ockert präsentieren das Modell einer Aortenprothese. Foto: Brüderkrankenhaus Trier

TRIER. Im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier ist erstmals eine Aortenprothese mit Polymerschaum durchgeführt worden. Das neuartige Verfahren verspricht Patienten, bei denen ein Aneurysma behandelt wurde, einen noch größeren und langfristigeren Therapieerfolg. Ab dem 65. Lebensjahr steigt die Wahrscheinlichkeit, von einer gefährlichen Gefäßerweiterung betroffen zu sein, deutlich an. Häufig wird ein Aneurysma erst im Zuge eines Zufallsbefunds diagnostiziert. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

Lossprechung der Schreiner-Innung Trier-Saarburg

Gruppenfoto LOS 1

Die jungen Gesellinnen und Gesellen. Foto: Handwerkskammer.

TRIER. Insgesamt 35 Lehrlinge aus 25 Ausbildungsbetrieben waren zur diesjährigen Sommer-Gesellenprüfung des Tischler- und Schreinerhandwerks im Bezirk Trier-Saarburg zugelassen. Am vergangenen Freitag wurden die erfolgreichen Prüflinge anlässlich der Lossprechungsfeier im Robert-Schuman-Haus mit den verdienten Gesellenbriefen geehrt. Vier weitere Gesellen, die ihre Prüfung bereits bei der Winterprüfung 2015/2016 bestanden hatte, erhielten ebenfalls ihren Schmuckgesellenbrief. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

‟Weil man über die Handarbeit die Welt erfährt‟

Stolz präsentiert Antoine Balthasar (4. von links) seinen prämierten Rum-Schrank. Mit ihm freuen sich Manfred Paulus, Paul Roth, Karl-Heinz Thesen, Rudi Müller und Stephanie Nickels. Foto: Rolf Lorig

Stolz präsentiert Antoine Balthasar (4. von links) seinen prämierten Rum-Schrank. Mit ihm freuen sich Manfred Paulus, Paul Roth, Karl-Heinz Thesen, Rudi Müller und Stephanie Nickels. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Seit fünf Jahren richtet die Schreinerinnung Trier-Saarburg auf Bezirksebene den Wettbewerb „Die gute Form‟ aus. Im Rahmen der Gesellenprüfung werden dabei exzel­lent gestal­tete Möbel­stücke aus den Reihen der Schreinerinnung Trier-Saarburg prämiert. In diesem Jahr gab es neben den drei Siegern auch zwei Sonderpreise. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar