Jetzt auch auf Englisch

TRIER. Rund vier Monate nach der Vorstellung des neuen Merian-Trier hat der Jahreszeiten-Verlag nun eine englischsprachige Version des beliebten Reiseheftes auf den Markt gebracht. Mit der Publikation sollen internationale Reisende, aber auch Fachkräfte angesprochen werden. "Es freut mich ganz besonders, dass wir einen englischen Merian-Trier gemeinsam mit dem Jahreszeiten-Verlag und Mehr

Aufräumen nach Unwetter

TRIER. Nach dem schweren Unwetter vom Donnerstagabend mit 200 Einsätzen der Feuerwehr hat sich die Lage am Freitag weitgehend beruhigt. Das StadtGrün-Amt war am Abend mit einer kompletten Kolonne unterwegs, um Gefahrenstellen zu beseitigen. Im Tempelweg war ein Baum auf ein Wohnhaus gestürzt, die Feuerwehr dichtete das Dach notdürftig Mehr

Die gute Sieben

TRIER. Beim "Jazz im Brunnenhof" zeigt sich das Peter Protschka Quintett am Donnerstag, 18. Juli, 20 Uhr, in Originalbesetzung – und mit Post-Bop-Kompositionen in modernem Gewand. Dass das verflixte siebte Jahr bei Ehen besonders gefährlich sein soll, hat die Forschung mittlerweile widerlegt. Und auch bei Jazzkollaborationen geht von der Zahl Mehr

Kölner Straße abgesackt

TRIER-WEST/PALLIEN. Bei Bauarbeiten der Deutschen Bahn an einer Bahnunterführung ist auf einigen Quadratmetern ein Teil der Kölner Straße abgesackt. Der Schaden muss möglichst schnell behoben werden, deshalb ist für eine Woche die Einrichtung einer Einbahnstraße in Pallien nötig. Die Kölner Straße ist an der betreffenden Stelle zwar dreispurig (zwei Fahrpuren Mehr

Einsatz bis in die Nacht

TRIER. Ein Unwetter mit Starkregen und Hagel hat am späten Donnerstagnachmittag in Trier für vollgelaufene Keller, überschwemmte Straßen und umgestürzte Bäume gesorgt. Menschen kamen nach Rathaus-Angaben vom späten Abend nicht zu Schaden. Berufsfeuerwehr und alle freiwilligen Löschzüge der Stadt, Mitarbeiter der Stadtwerke und weiterer städtischer Ämter waren mit mehr Mehr

gesellschaft

Die Jugendamt-Strukturen auf dem Prüfstand

Bettina Mann (rechts) vom Jugendamt Trier hat an der Untersuchung mitgewirkt. Zusammen mit Bürgermeisterin Angelika Birk präsentiert sie das Ergebnis.

Bettina Mann (rechts) vom Jugendamt Trier hat an der Untersuchung mitgewirkt. Zusammen mit Bürgermeisterin Angelika Birk präsentiert sie das Ergebnis. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Das Jugendamt Trier hat im Rahmen eines Qualitätsentwicklungsprozesses die Organisationsstrukturen und die Qualitätsstandards des Allgemeinen Sozialen Dienstes und der wirtschaftlichen Jugendhilfe mit Hilfe externer Fachleute überprüft und zukunftsfähige Zielbestimmungen entwickelt. Die Ergebnisse stellte Bürgermeisterin Angelika Birk im Rahmen einer Pressekonferenz vor. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft, inside54.de 1 Kommentar

Gemeinsame Verantwortung für die Menschen

Volker Bouffier, Georg Bätzing und Malu Dreyer am Mittwoch in Wiesbaden. Foto: Hessische Staatskanzlei

Volker Bouffier, Georg Bätzing und Malu Dreyer am Mittwoch in Wiesbaden. Foto: Hessische Staatskanzlei

WIESBADEN. Der künftige Bischof des Bistums Limburg und ehemalige Generalvikar im Bistum Trier, Georg Bätzing, hat am Mittwoch in Wiesbaden vor dem Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier und der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, den Treueeid der im Reichskonkordat vorgesehenen Formel geleistet. Der Eid wurde von allen bisher im Land neu ernannten katholischen Bischöfen vor den jeweiligen Ministerpräsidenten geleistet. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft, inside54.de Hinterlasse einen Kommentar

‟Wir arbeiten, wo Andere ihre Freizeit verbringen‟

Für viele Trierer im Sommer der liebste Ort: Das Nordbad

Für viele Trierer im Sommer der liebste Ort: Das Nordbad

TRIER. Seit 60 Jahren gibt es das Freibad Trier-Nord. An Spitzentagen suchen hier zwischen 2500 und 3000 Menschen Abkühlung und Erholung. Mit dem Einsatz von moderner Technik hat die Stadt als Eigentümerin das Bad in den letzten Jahren auf den aktuellen Stand der Technik gebracht. Also alles bestens? Der reporter war vor Ort und hat sich mit Betriebsleiter Thomas Schmitt und Matthias Ulbrich vom Amt für Schulen und Sport über das Freibad Trier-Nord unterhalten. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Der Domfreihof als der größte Viezgarten der Welt

Vor zwei Jahren war Wolfram Leibe noch als OB-Kandidat zu Gast. In diesem Jahr wird er als Oberbürgermeister das Fest mit eröffnen. Foto: Rolf Lorig

Vor zwei Jahren war Wolfram Leibe noch als OB-Kandidat zu Gast. In diesem Jahr wird er als Oberbürgermeister das Fest mit eröffnen. Foto: Rolf Lorig

TRIER. Am kommenden Samstag steht für alle Trierer ein ‟Nationalfest‟ auf dem Programm, geht es doch um das Trierer Nationalgetränk, den Viez. Von 11 bis 22 Uhr verwandelt sich der Domfreihof beim  ‟3. Trierer Viezfest‟ in den größten Viezgarten der Welt. Veranstalter ist die Trierer Viezbruderschaft, der diesjährige Schirmherr Benno Skubsch von der Trier-Galerie. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

‟Es hat sich viel getan beim Trierer BamF‟

Malu Dreyer informiert sich auch bei den Sachbearbeitern und Dolmetschern über die Arbeit vor Ort.

Malu Dreyer informiert sich auch bei den Sachbearbeitern und Dolmetschern über die Arbeit vor Ort. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Während ihrer Reise durch die Region besuchte Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Montag auch die Außenstelle Trier des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BamF). Im Mittelpunkt des Informationsbesuches stand die Abwicklung der Asylverfahren in Zusammenarbeit mit den Einrichtungen der Landesregierung. Begrüßt wurde sie von Georg Thiel, der seit dem 23. September 2015 stellvertretender Leiter des BamF ist. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Ogier letzter Triumphator in Trier

Stolz präsentiert sich das Siegerteam den Fotografen. Foto: RBHahn

Stolz präsentiert sich das Siegerteam den Fotografen. Foto: RBHahn

TRIER. Der 9. Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft 2016, die ADAC Rallye Deutschland ist am Sonntag mit dem Sieg des Franzosen Sebastien Ogier zu Ende gegangen. Der Weltmeister gewann auf seinem VW Polo RC 1 vor den beiden Hyundai-Piloten Dani Sordo und Thierry Neuville, die nur durch eine Zehntelsekunde getrennt auf den Plätzen zwei und drei landeten. Mit diesem Sieg baute der Weltmeister seine Führung auf dem Weg zur Titelverteidigung auf. Mehr

Erstellt am Autor trier reporter in Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

‟Das Zivilleben ist mit Arbeit und Stress verbunden‟

Kochen wie zu Omas Zeiten: Für Claudia Bräuer, Angela Schwender und Martha Berndt (v. links) kein Problem. Fotos: Rolf Lorig

Kochen wie zu Omas Zeiten: Für Claudia Bräuer, Angela Schwender und Martha Berndt (v. links) kein Problem. Fotos: Rolf Lorig

KONZ. Wie lebten die Menschen zu Kaisers Zeiten? ‟Lebendige Geschichte – das Leben um 1900‟ – unter diesem Oberbegriff stand am Wochenende eine Veranstaltung im Freilichtmuseum Roscheider Hof, die trotz des wechselhaften Wetters gut besucht wurde. Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Die reichen Hengste und ihre Stuten

Peter Lohmeyer zu Gast beim Club der toten Dichter. Foto: Oliver Betke

Peter Lohmeyer zu Gast beim Club der toten Dichter. Foto: Oliver Betke

TRIER. Es ist ein buntes Programm, das die Besucher der TUFA im September erwartet. Für Abwechslung ist bestens gesorgt, gibt es doch neben einem Sommerfest auch eine Tanztheater-Aufführung der ‟Misa Tango‟, verschiedene Vernissagen, Darbietungen des Theaters Trier im Rahmen des Kulturlabors, Konzerte und Kindertheater… Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft Hinterlasse einen Kommentar

Tomczyk: Ausflüchte statt klarer Worte

OB Wolfram Leibe und Sportdezernent Andreas Ludwig danken Manfred Kronenburg für sein langjähriges Engagement im Motorsport.

OB Wolfram Leibe und Sportdezernent Andreas Ludwig danken Manfred Kronenburg für sein langjähriges Engagement im Motorsport.

TRIER. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage war der Frankenturm in Trier Gastgeber für die ADAC Rallye Deutschland. Nach der Pressekonferenz mit einigen Rallyestars am vergangenen Dienstag stand am Freitag Manfred Kronenburg im Mittelpunkt. Der Abschnittsleiter Trier wurde für seine Verdienste um die Rallye geehrt. Nicht vom ADAC – von der Stadt. Die Feierstunde nutzte Triers OB Wolfram Leibe aber auch zu einer Abrechnung mit dem Namensgeber der Rallye, die nach 16 Jahren ins Saarland umzieht. Mit einem Kommentar von Rolf Lorig Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 21 Kommentare

Vor dem Umzug an den Irminenfreihof steht die Geduld

Sreht schon seit Jahren leer: Hier waren einst das Finanzamt und später die Staatsanwaltschaft untergebracht. Fotos: Rolf Lorig

Steht schon seit Jahren leer: Hier waren einst das Finanzamt und später die Staatsanwaltschaft untergebracht. Fotos: Rolf Lorig

TRIER. Schon seit Jahren steht das Bürohaus auf dem Irminenfreihof leer. Dort, wo einst das Finanzamt, das Verwaltungsgericht und zuletzt die Staatsanwaltschaft ihren Sitz hatten, steht heute nur eine leere, von Bauzäunen umrahmte Hülle. Der reporter hat sich gefragt: Was passiert mit dem Gebäude? Hat es noch eine Zukunft? Oder wurde es schlicht vergessen? Mehr

Erstellt am Autor Rolf Lorig in Featured, Gesellschaft 2 Kommentare